DHL Paketschein Pflicht?

Mir wurde mal von einem echten Postbeamten vor ein paar Jahren erklärt dass die DHL Paketscheine die es immer umsonst bei der Post gibt, nur eine Serviceleistung der Deutschen Post bzw. von DHL seie, die Deutsche Post bzw. DHL aber nicht verpflichtet wäre dem Versender ein Aufkleber zur Verfügung zu stellen. Sprich DHL muss nicht dafür sorgen dass der Versender ein Paketschein hat.

Nun hatte ich ein großes England Paket und die gesamte Firmenanschrift passte nicht auf diese unsinnigen Paketaufkleber von DHL (die in meinen Augen auch nur für den innerdeutschen Versand vorgedruckt sind und katastrophal auszufüllen sind wenn es um eine Auslandssendung geht). Ich druckte also die gesamte Firmenanschrift inkl mich als Absender auf einen großen DINA4 Zettel und klebte ihn auf mein Paket. Ich ging da an eine dieser angemieteten "Poststellen" die es in vielen Kioske gibt etc. und eine gelangweilte, hochnäsige, unrasierte Angestellte schaute mit ihrem Schlafzimmerblick auf mein großes England Paket und meinte nur plump "da benötige ich aber ein DHL Paketschein, das ist so vorgeschrieben von DHL". Als ich erwiderte dass mir dies volkommen neu seie, nahm sie das Paket nur zögerlich an und meinte "als einmalige Ausnahme, nehme ich es mal so an". Jede weitere Erklärung von mir blieb komplett unbeantwortet da diese zeitgemäße Neandertalerin mich daraufhin schlichtweg komplett ignorierte und mich danach wie Luft behandelte.

Was stimmt denn nun? Haben sich die AGB von DHL dahingehend geändert dass für den Versand von DE nach GB zwingend ein DHL Paketschein verwendet werden muss? Ich verschicke gut und gern ein dutzend Pakete die Woche und höre dies zum ersten Mal.

DHL, versenden, paketschein

Meistgelesene Fragen zum Thema Paketschein