Verwandte Themen

Sättel in kommission ....

Ich habe seit früh Sommer drei Sättel in Kommission. Einen Wandersattel der Neu 1.300 kostet und dort für die Hälfte verkauft wird, mein alter Lemitex den ich zum Ausbilden meiner älteren Stute hatte, der bringt nicht mehr viel, wurde aber viel dran neu gemacht in der Hoffnung er würde meiner Jungstute passen für die ersten Ausbildungsschritte. Tat er auch Anfangs.... aber jetzt passt er keinem Pferd mehr.

Und meinen alten Marken Westernsattel der auf meiner älteren Stute liegt.

Insgesamt für über Tausend Euro...

Und ich warte schon ewig auf den Verkauf. Sie hat in der Zwischenzeit schon viele Sättel verkauft und meine Preise sind laut ihrer Aussage auch völlig okay. Dennoch liegen die da jetzt schon weit über ein halbes Jahr :(

Wie lange hat es bei euch gedauert bis ein, in Kommission gegebener Sattel verkauft war?

Der Westernsattel ist Markensattel und der Wandersattel auch. Alle in einem sehr guten Zustand, bin echt pingelig mit meinen Sätteln.....

Ich versteh das nicht....

Sollte ich mehr Nachdruck machen?

Die Sättel da weg holen und selber anbieten?

Habe noch nicht so viele Sättel verkauft :D Da die eigentlich bleiben bis sie Schrott sind. Aber ich reite kein Western mehr, der Lemitex passt meiner Jungstute nicht und meine ältere hat einen neuen. Und der Wandersattel, fühle ich mich nicht wohl drin^^

Eigentlich könnte ich das Geld gut gebrauchen.... Geld kann jeder immer gut gebrauchen^^

Pferde, Sattel, kommission

Meistgelesene Fragen zum Thema Kommission