"Zum Homo Sapiens gehört mehr als der aufrechte Gang". (nach Farin Urlaub)

"Wie die Gesellschaft mit den Schwachen umgeht, zeigt ihren Reifegrad". (nach Gustav Heinemann)

"Die Dosis macht das Gift". (altes Sprichwort)

"Freiheit endet immer da, wo die Freiheit des Anderen beginnt." (nach Kant)

...zur Antwort

Liebe Yasmin,

du musst gar nichts. Lass dich nicht stressen von der Webseite und vermeintlichen "Aufgaben". Es passiert auch nichts, wenn du jetzt gar nichts tust und lustlos vor dich hinscrollst, das Fenster zuklickst oder einfach eine Nachfrage stellen würdest. Als gäbe es hier ein Pflichtprogramm :-/

...zur Antwort

Guten Abend an die Ziegenliebhaberin,

ist da nichts verändert? Der stark abgesetzte dunkelgraue Rand vor heller Füllung im letzten Bild deiner Augen erscheint mir etwas unnatürlich, aber sei's drum. Die Augen sehen völlig normal aus (Auge halt), die Farbe rangiert irgendwas zwischen grau-blau. Ich denke, mehr muss man nicht für den Ausweis angeben. Grüne Augen mit bernsteinfarbenen Sprenkeln, die beim Lachen so schön glitzern, gibt's nur in Rosamunde-Pilcher-Romanen :-)

...zur Antwort

Guten Abend,

Instagram und die sozialen Netzwerke suggerieren zwar meist was anderes, aber lasst doch einfach das Vergleichen sein. Jeder wiegt, was er wiegt. Jeder ist genetisch geprägt und entwickelt gemäß dieser Prägung sein Figurformat, seine Oberweite, die Verteilung seines Fetts, die Verteilung seiner Pickel usw usw.

Fakt ist aber auch, dass man bei Diäten Brustumfang (Fett) verlieren und umgekehrt sich eine Brust auch "anfuttern" kann (siehe übergewichtige Männer, aber auch nicht alle) - soll aber nicht heißen, dass du mit 10 Burgern pro Tag deinen Brustumfang steigern musst.

Lebe doch einfach gesund und sorgsam - und sei glücklich. Ob mit oder ohne Push-Up-BH :-)

...zur Antwort

Philip,

du solltest schlafen und deinem Gehirn Ruhe gönnen, bevor es noch mehr Buchstaben verdreht und du HOPS genommen wirst. Der Mensch ist zwar streng genommen ein Tier, jedoch auch das einzige Lebewesen, welches aufgrund seiner Gehirnstruktur vor einigen tausend Jahren in der Lage war, schöpferisch zu denken und planvoll zu handeln. Die Anthropologen werden mich jetzt für diese Verkürzung hoffentlich nicht steinigen, aber hopps genommen haben wir niemanden. Wir nehmen nur die Natur nicht ernst, das wird unser Untergang sein.

...zur Antwort

Für das Langsamfahren bekommt man eher keinen Strafzettel, höchstens den Verweis darauf, kein Hindernis im Verkehrsfluss darzustellen. 70km/h ist jetzt auch nicht unbedingt langsam, das wären wohl eher 30km/h außerorts.

...zur Antwort

Guten Abend JuliaLenaSophie,

was hast du denn vor? Und seit wann diskutiert man die verschiedenen Sexarten mit seinen Eltern? Ich möchte gar nicht wissen, was meine Töchter später treiben, solange sie nicht gleich mit 15 schwanger werden. Ansonsten hofft man auf die Vernunft der Kinder, mit welcher sie sich schützen und ordnungsgemäß das tun, was ihnen Spaß macht - ob vorne, hinten oder oben rum ist doch egal. Oder möchtest du von deiner Mutter wissen, ob sie Analsex hat? Eben...

...zur Antwort

Also das mahlen, was du meinst, würde man prinzipiell erst mal mit "h" schreiben. Für das von dir geschilderte Beispiel wären aber andere Redewendungen oder Ausdrücke denkbar, wie beispielsweise:

  • Zähneknirschend unterdrückte er seine Wut.
  • Er knirschte mit den Zähnen.
  • Er biss die Zähne aufeinander.
  • Sein Kiefer mahlte und zähneknirschend antwortete er...
  • Mit grimmigem Blick presste er seinen Kiefer aufeinander / mahlte er mit seinem Kiefer.
...zur Antwort
Ein anderer Film von und mit Robert Redford und zwar:

"Die Drei Tage des Condor" war ein klasse Film! Unbedingt anschauen. Robert Redford ist auch lange bemerkenswert attraktiv geblieben, ein unglaubliches Charisma steckt in diesem Mann.

...zur Antwort

Es geht gar nicht so sehr darum, zu wissen was DAS BESTE für das eigene Kind sei. Aber ich denke mit vielen Jahren, die man sich so durch's Leben schlägt, mit den vielen Erfahrungen und dem Umgang mit Menschen in einem viel größeren Maße als du das als Kind haben kannst oder bisher hattest, wissen deine Eltern eben relativ deutlich, was sie für dich nicht wollen; im Umkehrschluss also wissen sie auch, wohin sie dich bestenfalls manövrieren und was unbedingt vermieden werden sollte.
Wir sind selbst Eltern und wissen nicht, was das Beste für unsere Kinder ist, wir gehen einfach nach Gefühl, man schlussfolgert von sich (logisch) und hofft einfach, dass alle Erziehungsmaßnahmen und Einflüsse, die man auf seine Kinder einwirken lässt, hinterher zu einer guten Menschwerdung geführt haben.

Sei nicht so hart im Urteil - deine Eltern waren diejenigen, die dich aus den vollgekackten Windeln befreit und dir den Brei vorgekocht haben, dich bei jeder Krankheit umsorgt und bei jedem Sturz getröstet haben. Wenn sie dann noch ein (werte)stabiles Umfeld mit geregeltem Alltag und Verlässlichkeit bieten, kannst du ruhig auch ein paar Geheimnisse haben, ist doch nur natürlich.

...zur Antwort

Das bedeutet, dass du das "Zeug" zur Ikone hast. Ist meist eine Anspielung auf ein besonderes Talent, auf Intellekt, auf eben einen Vorzug, der einen in einem Bereich zur Ikone werden lassen kann.

Ikone wird üblicherweise definiert als Kultbild oder Paradebeispiel einer bestimmten Sache, eines Lebensgefühls, eines Stils etc.

Marylin Monroe zum Beispiel war eine Ikone der Weiblichkeit.

Michael Jackson war die Ikone des Pop.

Aretha Franklin ist eine Ikone in der schwarzen, weiblichen Musik.

...zur Antwort

Da du vor der Schule schon Alkohol konsumierst, um evtl. überhaupt klar zu kommen, solltest du den Berufswunsch Arzt wohl abschreiben. Dort braucht man verantwortungsbewusste, leistungsbereite und vorallem laaaange Zeit gebildete Menschen, ich denke das wird mit einem Förderschulabschluss schwierig. Möchte nicht sagen, unmöglich. Aber schon allein der Umstand, dass du nach Geld und Verdiensten fragt, zeigt dass du vielleicht eine andere Richtung einschlagen solltest.

Frohes Schaffen.

...zur Antwort

Ein bisschen Aufhellung wäre möglich, aber am Ende entscheidet dann doch die angelegte Zahnfarbe, wenn wir nicht von fettem gelbem Belag wegen zu ungesunder Ernährung oder auch färbenden Lebensmitteln wie Kaffee oder Schwarztee reden. Kannst mal noch versuchen, 1x wöchentlich beispielsweise mit einem Teelöffel Haushaltssalz zu putzen um eine Art Peelingeffekt zu nutzen. Wurde früher schon kostengünstig gemacht.

...zur Antwort

Erbrechen auslösen, aber das ist eigentlich nicht der Königsweg.

Ansonsten helfen recht schnell "Iberogast"-Tropfen, die du wohl nicht da haben wirst. Alternativ geht Fencheltee oder - auch noch ein Hausmittel - einen Teelöffel Kümmelkörner kauen (setzt ätherische Öle frei) und mit lauwarmem Wasser in kleinen Schlucken runterspülen.

Nächstes Mal vor dem FRESSFLASH ein großes Glas Leitungswasser trinken, dann überdehnst du deinen Magen nicht so unnötig.

Gute Besserung.

...zur Antwort

Guten Abend,

vielleicht die Ewartungshaltung ändern oder weniger kiffen :-) Normale Alltagsgespräche umfassen ja meist auch oberflächlichen Smalltalk, wer würde da schon astrophysische Grundsatzfragen diskutiert wissen. Habe mal den Tipp gelesen, dass man mehr zuhören muss, die richtigen Fragen stellen soll. Und verzichte doch einfach auf Allgemeinplätze und Standardphrasen, gib dich nicht mit der erstbesten Antwort zufrieden, versuche aber auch deinen Gesprächspartner behutsam auf neue Wege zu leiten, dann kannst du doch das allgemeine Gesprächsniveau heben.

...zur Antwort

Jede der genannten Eigenschaften ließe sich in eine wertvolle, aber auch in eine komplizierte Richtung (mit Nachteilen) ausdenken, von daher würde ich die Frage nach dem Wert des Menschen anders aufziehen. Mal davon abgesehen, dass du nicht den Wert des Lebens an sich in Frage stellst oder in ein Bemessungssystem pressen möchtest (hoffe ich) und den Kinderschänder trotzdem nicht als lebensunwert bezeichnest (hatten wir schon, ging schief), ergibt sich wohl die "Wertigkeit" eines Menschen eher in der sinnstiftenden Gestaltung von zwischenmenschlichen Beziehungen. Will heißen: was nützt der schönste und klügste Mensch, der einsiedlerisch oder egoistisch oder eigenbrötlerisch vor sich hin dümpelt, unfähig, mit anderen sozial oder wertschätzend oder gewinnbringend zu interagieren. Ich denke es reicht, wenn man in der lebenslangen Auseinandersetzung mit anderen Menschen (Familie, Freunde, Partner..) sinnstiftende Beziehungen gestalten kann, um uns als Gesellschaft im Ganzen menschlich bleiben zu lassen. Das macht für mich den Wert des Menschen aus. Ob das derjenige als übergewichtig, klug, semi-intelligent, arm, reich, schwarz, weiß, lesbisch, arabisch oder sonst wie macht, wäre mir egal.

...zur Antwort

Guten Abend,

das positive Feedback ist die eine Sache hier über GuteFrage.net, allerdings ist es schwierig eine Notenprognose zu geben, wenn man die Kriterien nicht kennt. Es geht nicht darum, was wir denken und ob wir das Bild schön finden, sondern ob du einer Aufgabenstellung gerecht geworden bist.

Für ein differenzierteres Urteil bräuchte man die genaue Aufgabenstellung deiner Kunstlehrerin/deines Kunstlehrers, deine Schulform sowie die Kriterien der Bewertung.

Ansonsten kann jeder alles denken.

Aus meiner Sicht fehlt dem Werk der überzeugende Einsatz grafischer Mittel (Punkt, Linie, Struktur, Schraffur und Hell-Dunkel) sowie ein formatfüllendes Arbeiten, denn ich denke nicht dass du den Hintergrund/Umraum so leer lassen kannst/sollst? Aber wie gesagt, dazu müsste man die Aufgabe kennen.

Wo finden sich bei dir die Fantasieelemente? Ich denke auch hier gibt es Verbesserungspotential. Für eine Klassenstufe neun darf man im Bereich Grafik / Handzeichnung mehr erwarten.

Grüße aus Thüringen

...zur Antwort