Grammatik/Rechtschreibung/Bedeutung: Er malte seinen Kiefer?

6 Antworten

Also das mahlen, was du meinst, würde man prinzipiell erst mal mit "h" schreiben. Für das von dir geschilderte Beispiel wären aber andere Redewendungen oder Ausdrücke denkbar, wie beispielsweise:

  • Zähneknirschend unterdrückte er seine Wut.
  • Er knirschte mit den Zähnen.
  • Er biss die Zähne aufeinander.
  • Sein Kiefer mahlte und zähneknirschend antwortete er...
  • Mit grimmigem Blick presste er seinen Kiefer aufeinander / mahlte er mit seinem Kiefer.

Du solltest das Wort „knirschen“ benutzen klingt besser und ist das was er macht wenn die Zähne aufeinander reiben.

z.B. Er knirschte missmutig.
Er knirschte wütend.

Er versuchte seine Wut zu unterdrücken, in dem er knirschte.

Er knirschte vor Wut.
Er biss seine Zähne so fest zusammen vor Wut, dass er knirschte.

Übrigens: er malte = malen in der Vergangenheitsform

„Er malte seinen Kiefer.“

Also damit würdest Du sagen, dass er seinen Kiefer auf ein Blatt Papier malen würde. Ich glaube, das ist nicht, was Du damit aussagen willst.

Knirscht man nicht dann eher mit den Zähnen?

Zähne knirschend unterdrückte er seine Wut

"Er mahlte mit seinem Kiefer."

Das oder "mit den Zähnen

malen ist was anderes

Was möchtest Du wissen?