Zwiebel-Schinken-Mett als Substitut für Hackfleisch?

3 Antworten

Ja kannst Du schon machen. Aber es wird wohl Pökelsalz drinnen sein, daher auch die rote Farbe. Du solltest gepökeltes nicht zu scharf anbraten wegen Nitrosaminen die sich bilden bei hoher Hitze. Also Hitze runter. Aber Du könntest auch eine Tomatensoße machen und dann Spaghetti and Meatballs oder sowas und die Bällchen in der Tomatensoße garen.

Woher ich das weiß:Hobby – Seit vielen Jahren Semiprofessioneller Koch

Mit richtigem Mett aus der Theke gelingen Dir leckere Frikadellen, es ist das gleiche Fleisch wie in der groben Bratwurst.

Bei dem Zeug aus der Wursthülle wäre ich vorsichtig, die sind mit Sicherheit zu geschmacksintensiv wenn sie aus der Pfanne kommen.

Was hast Du denn da jetzt ? Richtiges Mett oder eine Zwiebelmettwurst ? Das sind für Dein Vorhaben zwei paar Schuhe.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 30 Jahren in der Lebensmittelbranche unterwegs ...

Hab da Zwiebelmett von der Theke. Aber ich hab mir erhofft, dass ich einfach dadurch die Zwiebeln in der Frikadelle erspare. Ist dem nicht so?

0

Ich nehme des Geschmacks wegen nur noch Mett an Stelle von Hack. Zum Beispiel Wirsingkohlroulladen mit Mett, ein Gedicht !

Was möchtest Du wissen?