Zwei 6er Steckdosenleisten hintereinander (11 freie Stecker) an eine Steckdose - geht das?

9 Antworten

es ist doch relaitv unsicher. vor allem dann wenn du billige leisten verwendest. ich würde dir so wie so raten eine etwas teurere leiste mit wagrechten dosen und ein wenig abstand zwischen den steckdosen raten. immerhin sind da wohl einige teile bei, die ein steckernetzteil haben...

lg, anna

PS: bitte frag nicht so lange, bis du die antwoert bekommst die du hören magst. dann brauchst du nämlich auch garnicht fragen.

Eine hochwertige Dose verwenden, absolut richtig!

0

Das kommt darauf an wie hoch die Dose abgesichert ist. Ich gehe mal davon aus, dass die geräte nicht alle gleichzeitig laufen oder?? Dann dürfte das eigentlich kein problem sein....

Das wichtigste wurde von Diplingo schon gesagt.

Was ich aber auch noch los werden wollte: für Waschmaschinen + Trockner und dgl. sind solche Mehrfachsteckdosen tabu! Außnahme: Sonderanfertigung vom Fachmann.

Auch bei uns hängen Kaffeemaschine, Mikrowelle und Wasserkocher an einer 3-fach Steckdose. Bis auf die Mikrowelle wird nur bei Bedarf eingesteckt. Nun die Krux: Es dürfen nie 2 Geräte auf einmal laufen! Dennoch gab sie ihren Geist auf - kein Wunder waren die Adern doch nur angelötet!! Nun gibts ne Sonderanfertigung.

Daher Vorsicht bei Mehrfachsteckdosen! Grundsätzlich besser nur für Unterhaltungselektronik oder für kurzzeitig laufende Geräte und deren Leistung beachten. Und nach Gebrauch am besten kompelett Spannungsfrei schalten. Vor allem die Unterhaltungselektronik verbraucht auch im scheinbar ausgeschalteten Zustand sehr gerne Strom.

Durch so eine Mehrfach-Steckdose kam bei uns im Ort erst vor kurzem ein 68-jähriger durch einen Brand ums Leben...

Doppelte Mehrfachstecker verboten?! Alternative?!

Mir schrieb jemand auf eine Frage wegen Stromverbrauch, dass das Kaskadieren (?? (: ) von Mehrfachsteckern verboten ist, brandschutztechnisch und so...

Welche Alternative hat man, bei nur einer Steckdose und bei 16 Stromverbrauchern: (PC, TFT 1, TFT 2, Schreibtischlampe, Drucker, Handyladekabel, Mischpult, Gitarrenverstärker, Gitarreneffektgerät, Midi-Effekt-Gerät, Keyboard, 3 E-Gitarren-Effektgeräten, Musikanlage, DVD-Player, Fernseher)

Find im Internet nur maximal 12fach Steckdosenleisten... außerdem selbst wenn es 16fach-Leisten wären... haben die Geräte teilweise eh zu dicke Anschlüsse um direkt nebeneinander zu stecken ...

...zur Frage

Brandgefahr durch Steckdose Ruß um Steckdose und Brand in der Nachbarwohnung vor zwei Wochen

Hallo Leute, Vor zwei Wochen ist die Wohnung neben mir ausgebrannt. Ich konnte aber schnell wieder in meine Wohnung da bei mir alles heil geblieben ist. Jetzt habe ich aber vorhin beim Umstellen meiner Möbel entdeckt, dass um die Antennendose Ruß zu finden ist. Der Qualm ist wohl durch die Dose in meine Wohnung gezogen. Ich füge ein Bild davon bei. Die Dose ist auch etwas locker und es geht ein Geruch des Verbrannten von ihr aus wenn man an ihr riecht. Ich hatte die Dose die letzten Wochen benutzt aber jetzt habe ich alle Kabel rausgezogen. Es ist Samstag Nacht und ich habe keine Ahnung ob das gefährlich ist wegen einem Kabelbrand oder so. Ich werde am Montag auf jedenfall die Hausverwaltung anrufen.

Meine Frage an euch, denkt ihr das ist gefährlich? Wen ruft man in solchen Fällen am besten an? Was soll ich jetzt tun? Liebe Grüße

...zur Frage

Phase-Erde 230V und Nullleiter-Erde 0V ist das Normal?

Ich habe grade eine Steckdose mit dem Multimeter gemessen. Eine Messleitung in die Phase und die andere auf die Erdung und da kamen 230V raus. Dann habe ich die Nulleiter auf Erde gemessen da kamen 0V raus ist das Normal oder liegt da ein Fehler in der Elektrik. Das habe ich nochmal an einer anderen Steckdose im selben Zimmer überprüft da kam das gleiche raus. Es soll doch keine Spannung auf der Erde anliegen oder? Ich hab dann mal den Durchgang der Erdung geprüft und die ist in Ordnung. Jetzt frage ich mich sollte da überhaupt 230V rauskommen wenn man zwischen Phase und Erde misst? Ich hätte mit 0V gerechnet. Doch da kam das Gegenteil.

...zur Frage

Schadet es, wenn man einen PC dauernd mit einer Steckdosenleiste ausmacht?

Ich schlafe öfters vor dem PC ein, und dann geh ich ins Bett und mein Bruder knipst dann mit diesem roten "Ein-Aus"-Schalter an der Steckdosenleiste meinen PC aus, WÄHREND der PC noch voll läuft. Ist das schädlich für die Elektrokabel in der Wohnung oder für den PC?

...zur Frage

Steckdosenleisten mit Schalter

Hallo, ein Frage zu Steckdosenleisten mit Kippschalter:

Wenn man den Kippschalter auf "AUS" schaltet, ist es dann das selbe wie wenn man die Geräte aus der Steckdose herausziehen würde? Oder bleibt beim Ausschalten der Leiste noch so eine Art Reststrom auf den Geräten? Es geht mir darum: alte Röhrenfernseher soll man ja, wenn man das Haus verlässt sicherheitshalber vom Strom trennen, wegen der Brandgefahr. Reicht es hierfür dann die Steckdosenleiste auszuschalten, in der der Fernseher steckt, oder muss ich den Stecker wirklich aus der Wand ziehen??? Wer weiß mehr? :-)

...zur Frage

Wie benutze ich Kabelfernsehen?

Hallo,

also ich bin neulich umgezogen und habe gleich kabelfernsehen beantragt für 25€/monat (beinhaltet alle Sandart-Sender wie ARD.ZDF,Pro7,Sat1, etc. und noch ein paar zusätzliche wie MTV usw., allerdings in HD). Die Frau am Telefon meinte, dass ich es sofort nutzen könne.

An der Wand ist eine weiße Steckdose mit zwei großen Löchern und einem kleinen mit einem Schraubgewinde und in meiner Wohnung befinden sich zwei Fernseher. Zur Verfügung habe ich 3 AV Kabel und einen Receiver (inkl. AV Kabel mit Gewinde). Außerdem noch ein Adapter, mit dem ich 2 AV kabel an einem Loch befestigen kann.

Ich habe nun ein normales AV Kabel in das linke Loch an der Wand und an ein passendes Loch an meinem TV angesteckt, aber empfangen kann ich nur die Sender in Standart-Auflösung, also kein HD, wie gebucht.

Wie kann ich nun meine Aender in HD auf beiden TVs empfangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?