"zurück zu geben" oder "zurückzugeben?"

6 Antworten

Die Probe wäre hier:

Gibt es zwei verschiedene Bedeutungen, wenn ich einmal getrennt schreibe und einmal zusammen.

"zurück geben" (mit der Sprachbetonung auf 'geben') und "zurückgeben"? - In diesem Falle gibt das erste Beispiel keinen Sinn und die Infinitivform des Verbs "zurückgeben" wird zusammengeschrieben; ergo wird auch der Infinitiv mit 'zu' zusammengeschrieben: zurückzugeben.

Man sieht beides, allerdings wird "zurückzugeben" bevorzugt. Ich glaube dank der neuen Rechtschreibnorm sind beide ohnehin richtig, aber der Duden empfiehlt glaub ich auch die zusammengeschriebene.

Das Verb heißt zurückgeben. Wenn in einem solchen Fall das "zu" des Infinitvs hinzukommt, bleibt es immer bei der Zusammenschreibung, also zurückzugeben. Das "zu" klemmt sich einfach dazwischen.

Vom Deutsch-Meister persönlich: Das eigentliche Wort ist "Zurückgeben"! Das heißt also das dieses Wort "Zurück zu geben" getrennt geschrieben wird! Es heißt "Das Zurückgeben!" und es gibt kein "Das Zurückzugeben!" also....;)

Biedermann lässt grüßen; bevor du Tipps in der Rechtschreibung gibst, solltest du an deiner eigenen Rechtschreibung feilen. Das ist nämlich ziemlicher Humbug, den du hier hinterlassen hast.

0
@Minxs

irgendwie ja schon..:D...aber trotzdem danke für den liebgemeinten rat..:)

0

Was möchtest Du wissen?