Zwangsläufigerweise oder zwangsläufiger Weise?

5 Antworten

Weder in der neuen noch der alten Rechtschreibung – wie hier von IvonneUndMaik behauptet wird – gibt es das Wort ‚zwangsläufiger‘, wohl aber zwangsläufig. Es wird die Silbe ‚er‘ eingefügt, um ‚zwangsläufig‘ mit ‚Weise‘ zu verbinden ~> also: zwangsläufigerweise.

Das ist beides unnötig, überflüssig, umständlich, langatmig!

Ganz einfach: zwangsläufig.

Man schreibt sie zusammen: dummerweise, zeangsläufigerweise

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Engl., Ital., Französ., Arab. und Deutsch studiert

in ungüngstigsten Fall

damit ergibt sich als Resultat

Was möchtest Du wissen?