1. heißt es statt "ergetzt" = ergötzt." Ergetzt" gibt es nicht.

"Der Schmerzen wären minder" ist korrekt der 2. Fall.

An dieser Stelle wäre auch "die Schmerzen wären minder. (1. Fall) korrekt. Und gleichbedeutend.

...zur Antwort

Du hast nur Angst, ihn zu verlieren, bevor du ihn gefunden hast.

...zur Antwort

Jugendamt will kinder weg nehmen wegen zusammen zug. Ist das rechtlich?

Guten Abend liebe Community. Und zwar haben meine Freundin und ich folgendes problem. Kurze Vorgeschichte hierzu.

Meine Freundin und ich waren letztes Jahr bereits schon einmal zusammen. Sie lebte noch bei ihren Eltern. 500km entfernt von mir. Die Mutter hatte sofoet was gegen mich. ( nein ich bin selbst ein sehr Lieber Mensch das problem ist die Mutter ist nicht ganz bei Sinnen das sagen sehr viele der eigenen Familie. Wir haben uns dann getrennt weil das dauernde hin und her fahren und im hotel schlafen auf dauer zu teuer wurde.

Nun sind wir seid 14 Tagen wieder zusammen und sehr glücklich. Allerdings hat meine Freundin dank Ihrer Mutter während der Trennung in der wir kein Kontakt hatten Ihr eine Haushaltshilfe angeleiert über das Jugendamt. 5 Tage die woche á4 Stunden -.- da sie zwei kleine Kinder hat 2 und 1. Die kinder kommen super mit mir aus sowie auch ich mit Ihnen. Nun meinte meine Freundin weil Sie eine eigene Wohnung bezogen hat ob wir nun zusammen ziehen wollen. Der Wunsch bestand damals schon. Gesagt getan. Doch nun kommt das Jugendamt her obwohl KEINERLEI Kindswohlgefährdung vorliegt wenn ich mit einziehe würde Sie beide Kinder inobhut nehmen.

Gründe: wenn das nicht klappen würde mit uns wäre sie wieder auf sich alleine gestellt.

Es sei zu früh

Sie solle erst einmal mit den kindern zurecht kommen etc.

Das Jugendamt meinte weil ich ja nun hier wohne solle ich doch bitte in ein Obdachlosenheim für einige Monate bis alles gefestigt ist und sie die Haushaltshilfe nicht mehr benötigt und dann erst einziehen. Alles davor würden die kinder aus den oben genannten gründen entzogen werden. Was ich persönlich als übertrieben und schwachsinnig empfinde. Ich kenne leider viele Familien bei den die kids teilweise minderjährig sind geschlagen werden misshandelt usw. Und ständig ein reger Partnerwechsel herrscht und da werden die Kinder nicht entzogen???wa sist das für ein Blödsinn.

Meine Frage ist nun.....

Kann das JA die kids einfach sp sus den oben genannten Gründen inobhut nehmen klar es muss ein Familienrichter entscheiden aber wird er zu gunsten des JA entscheiden. Oder müssen wir da nichts befürchten.... genauo so meinte sie als beispiel solltest du also meine freundin in der zeit der haushaltshilfen schwanger werden entziehen wir alle 3 Kinder.... was soll denn so ekn Blödsinn???

Bitte um dringende hilfe...

Termin bei einem Anwalt ist gemacht aber erst nächste woche Mo und das yjugendamt und die Mutter wollen mich mit gewalt noch diese woche in eine Obdachlosen unterkunft unterbringen.

P.s. sie hat kein Kontakt zum kindsvater da bei ihn ekne Kindeswohlgefährdung vorliegt.

Lg und einen schönen abend

...zur Frage

Wie alt bist du denn? Ich würde mich in kein Obdachlosenheim verfrachten lassen. Nehmt Antwaltshilfe in Anspruch und zeigt vor allem, daß ihr das zusammen hin bekommt. Dann braucht ihr auch keine Unterstützung seitens des Jugendamtes mehr. Geh arbeiten und versorge euch. Ich verstehe das mit dem Obdachlosenheim nicht.

...zur Antwort

Mir ist noch ein weiteres Kriterium eingefallen: Bei IHK und HK bekommst du bestimmt auch heraus, in welcher Region welche Jobs mehr gefragt sind - und wenn du nicht auf deinen derzeitigen Wohnort bestehst bzw. gerade auf diesen oder auf einen bestimmten (z.B. durch private Anbindungen), dann erkundige dich doch, welcher Job dort gerade und zukünftig mehr gefragt oder besser bezahlt wird oder ob du ggf. auch in andere Regionen wechseln könntest, solltest du z.B. irgendwann wegen der "großen Liebe" umziehen müssen/wollen. Natürlich sollte dir dein Job auch Spaß machen, du möchtest schließlich länger davon und damit leben.

...zur Antwort

Du solltest dir ein Praktikum oder zumindest einige Betriebsführungen organisieren und dich dann entscheiden. Hier weiss niemand, was besser für DICH ist. Du kannst dich auch bei der IHK oder HK erkundigen, welcher Berufszweig mehr gefragt oder besser bezahlt wird (auf lange Sicht).

...zur Antwort

Ich kenne auch einen, der zu Feiertagen immer alleine ist aus denselben Gründen. Er kommt dann immer zu mir und feiert mit meiner Familie. Ich "schlepp" ihn überall mit hin, egal, was geplant ist. Da frage ich mich, was/wieviel sind seine Freunde wert? Vielleicht sichst du dir auch so einen neuen Freund/eine neue Freundin.

...zur Antwort

Wenn du die in den bereits gegebenen Antworten aufgelisteten Grundvoraussetzungen erfüllst, kannst du z.B. kleineren Speditionsunternehmen anbieten, ihre Sommeraufträge als Subunternehmer zu fahren. Denn die haben manchmal Schwierigkeiten, während der Urlaubszeit (gerade im Sommer) ihre Jahresverträge durchzuführen. Inwieweit sich das rechnet, hängt von den Aufträgen ab, aber meist besser als stehen zu bleiben.

...zur Antwort

Dann bist du wohl eine natürliche Schönheit. Wofür brauchst du Schminke? Wenn es dir an dir nicht gefällt, brauchst du keine.

Wenn du es (unbedingt) ausprobieren möchtest, lass dich doch von einer Frisörin beraten, sie hat einen Blick dafür, was zu deinem "Kopf" gut passt. Manchmal ist ein Lidstrich vollkommen ausreichend (wenn es unbedingt sein muss).

...zur Antwort

Einmalig vielleicht nur eine Abmahnung, kann aber bis zum Schulverweis gehen.

...zur Antwort

ja, da hat er Recht. Runterschalten und wieder langsam beschleunigen. Doch wahrscheinlich machen das nur wenige...

...zur Antwort

DEUTSCHLAND sucht den Superstar. Ich persönlich finde es schlimm, daß hierzulande anderssprachige Songs so hoch gehandelt werden, deshalb gefallen mir die Teilnehmer "zuerst" immer besser. Ich finde auch schlimm, daß "THE VOiCE OF GERMANY" bei uns nicht "Die deutsche Stimme" genannt wird - "ein Schelm, wer Schlechtes dabei denkt!" Ich würde es auch "Die Stimme Deutschlands" nennen, wenn es da nicht noch Österreich und Schweiz als deutschsprachige Länder gäbe. So aber...

Es sollten in beiden Sendungen deutschsprachige Songs mindestens mit 70% vertreten sein. Aber das ist ja nur meine Meinung.

...zur Antwort

Du spielst, lernst und arbeitest für dich - Sich dabei an Gesetze zu halten, ist "normal". Wo du spielst und lernst, entscheiden andere für dich, wo du arbeitest, entscheide selbst. Überall gibt es Für und Wider.

...zur Antwort

Hallo. Zuerst würde ein Mitarbeiter vom Jugendamt sich das Elternhaus anschauen und mit den Eltern sprechen, ob sich nicht etwas bessern kann oder was sich ändern lässt.

So schnell werden Kinder den leiblichen Eltern nicht entzogen. Es sei denn, sie stellen nach einiger Zeit fest, daß sich nichts bessert, dann führt der Weg erstmal Richtung Kinderheim, wobei der Kontakt mit den leiblichen Verwandten noch gepflegt wird. Pflegeeltern sind eine spätere Lösung, die auf 14-15-jährige wohl eher nicht mehr angewandt wird.

...zur Antwort

Hallo. Ich weiss ja nicht, wie jung du bist. Doch das solltest du nur machen, wenn du mit derm Jungen in einer Beziehung bist und ihr auch anderen sexuellen Kontakt habt. Wenn ein Junge oder junger Mann "alles" bekommt, was er will, wird er es immer so machen und du fühlst dich schlecht, weil du dich vielleicht ausgenutzt fühlst? Was letztendlich auch so ist. Sieh es als eine Erfahrung, aber lerne daraus. Ich sage, er wäre es nicht wert, geliebt zu werden, falls du das als Ziel siehst. Wenn er ohne Beziehung bekommt, was er zu brauchen glaubt, dann ist er selbst auch unreif.

...zur Antwort

1969 haben sich viele Bands gegründet, vielleicht ist das auch eine Idee, zumindest liefen die Songs derer zu dieser Zeit dann häufiger im Radio und in Diskotheken.

...zur Antwort

ich hab mal eins geschrieben.... (und bei einer Goldenen Hochzeit mit einem Musiker am Akkordeon zusammen interpretiert, Walzer, dazu tanzt zuerst das Paar alleine und dann, wie im Text beschrieben, alle mit)

Wer darauf antworten soll, müsste wissen, wie alt die beiden sind, denn auch Goldene Paare sind heutzutage nicht mehr unbedingt 90 Jahre alt. Meine Eltern haben auch demnächst und meine Mutter ist noch nicht mal 70. Dahingehend ändern sich auch musikalische Vorlieben der beiden.

Gehen sie lieber zum Frühschoppen mit Blasmusikkapelle oder waren sie auf dem Jugendtanz und zu welcher Zeit u.s.w.? Ohne "Grundwissen" kann man diese Frage nicht beantworten, sonst kommt hier mehr Spreu als Weizen raus.

...zur Antwort