Zum Thema Facharbeit, Fallbeispiele

6 Antworten

Ich denke, das Problem an der Ich-Perspektive ist, die Dinge so zu beschreiben, wie sie ein Autist beschreiben würde. Ich muss da an Axel Brauns' Autobiografie "Buntschatten und Fledermäuse" denken. Ein wundervollen Buch, sehr schön geschrieben, teilweise aber auch etwas wirr.

Machbar ist es aber bestimmt. Bei einigen Merkmalen kannst du dann vielleicht schreiben, dass er schon auf dies und jenes hingewiesen wurde. Also zum Thema Blickkontakt sinngemäß sowas wie "Die anderen wundern sich immer, dass ich ihnen nicht in die Augen schaue. Aber wieso sollte ich das tun? Der Mund ist viel interessanter". Ein junger Jugendlicher eignet sich da ggf. etwas besser als ein Kind, weil es schon mehr erlebt hat und besser Vergleiche zu Nicht-Autisten ziehen kann.

ein fallbeispiel heißt, dass du eine real existierende person beschreibst (ich verstehe grad nicht, wie du das "zusammenstellen" willst o.o). du kannst nicht aus der ich-perspektive schreiben, denn du bist nicht das fallbeispiel. aus der ich-perspektive ginge nur, wenn du einen autisten interviewst und er sich selbst als fallbeispiel beschreibt. dann kannst du ihn zitieren. ansonsten kannst du so ein fallbesipiel nur von außen beschreiben, als beobachter.

du kannst dich auch auf ein fiktives fallbeispiel beziehen. z.b. aus dem buch "super gute tage oder die sonderbare welt des christopher boone" (es geht um einen teenager). an diesem beispiel kannst du dann analysieren, welche typisch autistischen merkmalen der protagonist des buches aufweist. und gleichzeitig kannst du auf die problematik eingehen, dass hier ein autist von einem nicht-autisten beschrieben wird. dazu kannst du dir auch die rezensionen des buches durchlesen. evtl finden sich darunter einige autisten, die sagen: "ne, das hat mit autismus gar nichts zu tun".

aber wenn du ein eigenes fallbeispiel "zusammenstellst", dann ist das nichts anderes, wie wenn du einen roman schreibst. ich weiß nicht recht, ob das der sinn der arbeit ist. vllt verstehe ich dich aber auch grad falsch.....

Ich würde zwischen der eigenbeobachtung der Autisten und des Umfeldes (Schüler, Lehrer, Geschwister, Eltern)

Gliederung Facharbeit Geschichte?

Hallo,

Ich habe bereits eine Facharbeit in den USA mehrfach geschrieben, jedoch ist das Format nicht das gleiche wie in Deutschland. Ich habe mir schonmal eine Gliederung überlegt und wollte fragen, wie man diese verbessern bzw. ausweiten könnte mit Themen für die Facharbeit. Schreiben tue ich sie in Geschichte mit dem Thema der Stasi. Meine Frage geht ein auf den Erfolg der Stasi im herausfinden von nützlichen Information...

Einleitung - nochmal auf die Fragestellung eingehen

Geschichtliche Gründung des Mfs

Gesetzesgebung - Was für Befugnisse hatte das Mfs?

Methoden der Spionage von deutschen Bürgern UND anderen (siehe nächster Stichpunkt)

Spionagekrieg gegen andere

Fallbeispiele von einzelnen die Auspioniert wurden

Fazit

Schonmal danke im Voraus, ich hoffe mir kann geholfen werden :)

LG Julius

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?