Zugriff der Telekom auf Hausanschluss, Leitungsverlegung über Bäume zum Nachbarhaus über die Straße

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alles was vor der TAE-Dose ist, ist Eigentum der Telekom. Die Anschlußkabel sind so ausgelegt, daß mehrere Teilnehmer mit einem Kabel versorgt werden können. Also haben sie auch das Recht, an Deinem Hauseingangskasten, ein Kabel anzuschließen, um z.B. dem Nachbarn zu helfen. Eine endgültige Reparatur (Schachtarbeiten) muß die Telekom ja auch erst mal planen und die Arbeiten genehmigen lassen.

Muss zu meiner Frage erklären: Der Nachbar ist kein Senior, dessen einziger Draht nach außen das Telefon ist; ich bin Vorstandsmitglied der hiesigen Alzheimer Gesellschaft, mein Mann und ich helfen in Notlagen immer. Unser Nachbar ist

Unternehmer mit zweisprachiger Website - er gibt an und es soll ausgeführt werden. Wenn Du sagst, dass alles, was vor der TAE-Dose ist, Eigentum der Telekom ist, wird der Sinn und Zweck des Hausanschlusses in Frage gestellt. Warum soll ich meinen Garten aufgraben lassen, weil der Anschluss des Nachbarn defekt ist? Eigentlich erpresst mich die Telekom, die freie Leitung in Betrieb zu nehmen, damit unser Garten so bleibt .... und der Nachbar seinen Hausanschluss reparieren lassen muss. -

0
@Deutschmann1924

Die Telekom wird sicher nicht Deinen Garten aufgraben, sondern irgendwo vor dem Grundstück einen Verteiler setzen, nur, solche Aufgaben müssen geplant werden, vom Standort des Verteilers bis hin zu den Schachtarbeiten. Und, normalerweise befindet sich der Telekom Anschlußkasten normalerweise außen an der Grundstücksgrenze, aber die Telekom ist kulant, wenn man sagt, man will ihn z.B. im Keller haben, z.B. wegen Schäden wegen Vandalismus etc.

0
@XxSmartphonexX

Nachtrag:Vielleicht solltest Du mal drüber nachdenken, wie egoistisch Du eigentlich bist! Es gibt Menschen, die durch die Hochwasserflut sehr viel verloren haben, ganze Existenzen sind zerstört, die Leute machen weiter, werden von anderen unterstützt. Und Du diskutierst hier über eine so ne besch::sene Telefonleitung, die mal bis zur Reparatur provisorisch eingerichtet wurde.

0
@XxSmartphonexX

Zum Nachtrag: Sorry, diesen finde ich fehl am Platze! Egoistisch wäre ich, weil ich mich wegen einer Peanuts-Leitung aufrege, wo doch viele, die das Hochwasser schon wieder getroffen hat, alles verloren haben. Also darf man jetzt nur noch Hochwasser-Hilfe koordinieren? Ich wollte mich nur über die Rechtslage erkundigen, weil wir gerade mit diesem Nachbarn schon sehr viel erleben mussten (Baumaßnahmen über 9 Monate in seinem Garten ohne Baugenehmigung, verbunden mit starker Lärmbelästigung für uns, ohne TOI-DIXI für die Arbeiter, die zu diesem Zweck auch gerne unser Grundstück aufsuchten. Ein Autokran, der eines Tages anrückte, sich auf unseren privaten Stellplätzen abstützte, hat dort Schäden verursacht, die heute nicht beseitigt sind.) So etwas sensibilisiert - und es hat auch kein Gewitter gegeben während unserer Abwesenheit, also Blitzschlag ist ausgeschlossen. Der Nachbar brauchte einfach nochmal schnell eine zusätzliche Leitung ... und man bedient sich ... Fragt sich, wer egoistisch ist.

0
@Deutschmann1924

tja, und das alles kann man Deiner Frage entnehmen. Wäre eher besser, Du würdest hier nicht die Zeit vergeuden und eher einen Anwalt damit beauftragen! Im übrigen finde ich es schon komisch, wie Du den Usern das Wort verdrehst (siehe "Hausanschluß" und Deine Ausführungen dazu, ich kann leider nix dafür, daß dieser Begriff ein kaufmännischer Begriff bei Telekom ist.) Genauso wie Deine sinnlosen Ausführungen zu Hochwasser! Das ist fehl am Platz, wenn Du ein Problem mit dem Nachbar hast, nimm nen Anwalt und klage, aber mach hier nicht die User an, die Dir helfen woll(ten). Ich habe fertig.

0

Der Hausanschluss bis zur TAE-Dose ist - wie oben bereits gesagt - Eigentum der Telekom. Mutwillige Zerstörung ("Leitung kappen") ist ein Tatbestand, der nach § 317 StGB mit Geldstrafe und sogar bis hin zu einer Freiheitsstrafe geahndet werden kann. Wer also daran rumschnippelt, schneidet sich evtl, ins eigene Fleisch.

sorry, TAE war gestern. Bis zur sog. APL

0

Das ist Grenzlatscherei. Nur weil der dumme Techniker nicht in der Lage ist, eine Alternative zu finden, kann er nicht einfach in Deinem Haus rumwerkeln. Schließlich gibt es an jeder Straßenecke einen Verteilerkasten. Er hätte also auch von dort eine intakte Leitung ziehen können - auch als Provisorium. Lässt sich das Kellerfenster nicht mehr schließen, so schneide das Kabel durch, Du musst Dich nicht nötigen lassen. Der nächste - und hoffentlich intelligentere - Techniker wird eine bessere Lösung finden.

Dennoch: Frage doch mal Deinen Sohn, ob er irgendetwas unterschrieben hat. Wenn ja, dann hat auch er Mist gebaut.

Nurmalso: Durchschneiden ist Sachbeschädigung!

Und: Wie würde es Dir passen, wenn man Dich als dumm bezeichnet, wenn man sogenannte Störfälle auf die Schnelle reparieren muß, nicht gleich den passenden Lageplan parat hat und auch nicht gleich den Bagger um die Ecke stehen hat! Wegen so ner besch... Leitung, die mal nen paar Tage als Provisorium gelegt wurde, machen sich hier welche Probleme!

0
@XxSmartphonexX

Ja, Sachbeschädigung, deswegen habe ich ja auch gefragt, welche Rechte die Telekom hat! Inzwischen weiß ich, sie ist befugt, an unseren Anschluss zu gehen, aber nicht das Recht, unseren Garten aufzubuddeln. Natürlich dulden wir ein Provisorium über einige Zeit, aber nicht über Monate.

0
@XxSmartphonexX

Da zitiere ich mich mal selber:

"Lässt sich das Kellerfenster nicht mehr schließen, so schneide das Kabel durch, Du musst Dich nicht nötigen lassen."

Ich glaube nicht, dass die Versicherung Verständnis zeigt, wenn sich aufgrund eines Telekom-Supermannes das Kellerfenster nicht mehr schließen lässt und plötzlich die Hütte leergeräumt ist.

Ach ja: Wenn ich ScheiBe baue, dann darf man mich auch mal als dumm bezeichnen. Schließlich lernen wir ja (hoffentlich) alle aus unseren Fehlern. Mut zur Selbstkritik ist keine Schande.

Anscheinend bin ich da aber jemandem mächtig auf die Zehen gesprungen. Wenn Du also einer dieser Telekom-Techniker bist, so solltest Du Dich nicht über mich sondern über die mangelnde Kreativität Deines Kollegen ärgern. Und nicht vergessen: Immer Stahlkappen tragen, dann tut's nicht so weh.

0

Danke für Deine Meinung - nur bei uns auf dem Land gibt es nicht an jeder Ecke einen Verteilerkasten!

0

Ist das mein APL Hausanschlusskasten?

Hallo zusammen,

habe eine neue Wohnung und weder die Hausverwaltung noch der Hausmeister kann mir genau sagen wo sich der APL Hausanschluss befindet.

Diesen Kasten habe ich im Keller gefunden. Sieht so das Innenleben eines ALP aus?

Ein Kabel aus dem Kasten führt nach draussen soweit ich den Kabelrohren an der Decke folgen kann.

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Wie kann ich einen Wlan Router von Unitymedia an die alte Telekom Leitung einspeisen,so das ich die alte Leitung mit nutzen kann zum telefonieren und Faxen?

...zur Frage

Kann keinen APL im Haus finden! Hilfe?

Am Samstag kommt ein Techniker um meinen Telefonanschluß freizuschalten. Dazu muß er laut Auskunft Telekom an den APL. Den kann aber hier keiner finden. Der Bauherrenservice meint, ja, er ist unter dieser Adresse und nicht im Nebenhaus, kann aber nicht genau sagen, wo. Der Hausmeister weiß es nicht, er meint, wahrscheinlich bei den Sicherungen. War auch meine erste Idee, aber da ist kein Kasten außer den Sicherungen selbst und einem Starkstromkabelkasten. Sonst ist da gar nichts. Weder klein und grau noch weiß noch mit Aufschrift Post oder Telekom; gar nicht. Außen am Haus auch nicht. Ansonsten weder im Waschkeller noch im Heizungskeller noch im Trockenraum. Mehr Räume haben wir auch nicht. Telefon liegt aber in den Wohnungen und Telekom sagt, DSL 16000 geht. Also muß er doch irgendwo sein. Was mach ich jetzt, wenn der Techniker kommt und auch nichts findet? Ich warte sowieso schon fast zwei Monate, weil dauernd Termine platzen.... Die Bildersuche bei Google wg APL hat auch nicht geholfen, weil nichts davon hier vorhanden ist...

...zur Frage

Bekommt der Techniker es auf?

Hallo. Heute soll ein Techniker der Telekom kommen und den Anschluss fürs Internet zu schalten. In meiner Wohnung ist bereits eine Dose vorhanden. Man sagte mir ich solle nach dem hausanschluss schauen,falls er da ran muss. Das habe ich getan und habe ihn gefunden. Nur ist der Kasten des Hausanschlusses abgeschlossen. Meine Frage wäre,ob der Techniker der Telekom den aufbekommt?

...zur Frage

Kommen als erstes die Schmutz & Regenwasserleitungen UND danach die Hausanschlüsse Strom,Gas,Wasser,Telekom beim Neubau oder umgekehrt?

Hallo,

mich interessiert oben genannte Frage. Wir wollen langsam das Gerüst loswerden bei unserem Neubau. Jetzt frage ich mich was als erstes kommt. ODER IST ES EGAL WAS ALS ERSTES KOMMT?? Muss man eine Reihenfolge einhalten??

Wie tief sind beide oder was ist tiefer? Liegen die unter einander nebeneinander oder versetzt von einander?? Also Schmutz-Regenwasserleitungen und die Versorgungsleitungen

Danke jedem für Antworten

...zur Frage

Technikertermin Telekom ?

Hallo, Morgen kommt der Techniker von Telekom und schaltet mein DSL frei. Nun meine Frage wäre, ist das der h Hausanschluss wo er dran muss? (Bild) Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?