Zu klein für Führerschein? (1,45m)

16 Antworten

Müsste gehen! Setz dich am besten vorher ins Auto um zu sehen, ob du an die Pedale kommst. (im eigenen Auto kannst du die dann verlängern lassen). Du kannst dir einen Polster zum Sitzen nehmen oder eine andere Erhöhung. Frag am besten in der Fahrschule nach!

Da es auch Kleinwüchsige gibt die einen Führerschein besitzten, sollte das auch bei dir möglich sein, bedenke aber ,das du dein späteres Auto evtl. teuer umbauen musst/solltest damit du keine Schwierigkeiten beim fahren kriegst.

Deine Größe ist gewiss kein Grund um den Führerschein abzulehnen.
Es schränkt dich nur später bei der Auswahl eines eigenen Fahrzeuges ein.Aber das ist dir sicher auch selber klar.Aber es gibt auch schicke Autos für kleine Leute und deshalb,hau ran und viel Glück.

Ja das könnte durchaus schwierig werden. Prinzipiell könntest du ein Polster oder eine zusätzliche Erhöhung auf den Sitz legen. Dann siehst du zumindest schon mal übers Lenkrad. Dann hast du aber das Problem - da du ja dann höher sitzt - dass du nicht mehr zu den Pedalen kommst. Und ohne Kupplungs-, Gas-, und Bremspedal dürfte Autofahren etwas schwierig werden.

Aber vielleicht findest du ja noch die passende Lösung! Viel Glück!

Klar kannst Du, die Sitze etc. sind ja verstellbar, so dass sich das auf Deine Körpergröße anpassen lässt.

Und wenn Du meinst, Du sitzt nicht hoch genug: Kissen untern Popo, hat meine Großtante (sie war recht klein, keine 1,50.. unser Kugelblitz) auch gemacht. Lass Dir hier mal keinen Stuss erzählen, geh zur FS und der schaut sich das dann alles mit Dir an. Und wenn Du immer noch unsicher bist- ruf da doch einfach mal an und erklär, was Dir Gedanken macht.

0

Was möchtest Du wissen?