Wurdet ihr von fremden Leuten auf der Strasse auch schonmal beleidigt?

Das Ergebnis basiert auf 20 Abstimmungen

Ja 75%
Nein 25%

7 Antworten

Ja

Im Straßenverkehr wird es zunehmend eng auf den Straßen und aggressiver, sowohl vom Fahrstil als auch vom Ton her.

Kürzlich wurde ich von einem Taxifahrer, der trotz Gegenverkehr an mehreren Fahrzeugen, die auf seiner Seite parkten, vorbei fuhr, übel beschimpft. Ich hatte nämlich keine Vollbremsung gemacht, so dass wir direkt voreinander standen. Obwohl er mich übel beschimpfte, fuhr ich nicht zurück, so dass er letztendlich über den Bordstein und den Fahrradweg auswich.

Ich hab als Kind gerne von meiner Mutter gehäkelte Kleidung getragen und eine Gruppe erwachsener Frauen hat mir hinterher gelacht und gerufen ob ich den Pullover denn von meiner Großmutter ausgeliehen habe. Damals habe ich danach geweint und mich nicht mehr getraut so etwas zu tragen und heute trage ich was ich will und denke mir nur dass es ziemlich armselig ist sich als Erwachsener über Kinder lustig zu machen.

Nein

Mir fallen viele andere Plätze ein, aber auf der Strasse nicht. Es sei denn der Gehweg und arabisches angepöbel gehört dazu und die Bushaltestelle und von oben bis unten verachtliches angeschaue von einer muslimischen Flüchtlingsfrau.


Zischelmann  26.07.2019, 12:36

Bist Du sicher das es eine Flüchtlingsfrau auch war? Die haben es gerade nötig andere zu verachten die sollen froh sein das sie hier in Deutschland Hilfe bekommen und geschützt werden-Die wollen ja auch anständig behandelt werden also sollten sie auch bei uns sich anständig verhalten!

1
zukurzzulang  26.07.2019, 12:41
@Zischelmann

Sicher kann man sich nicht sein, aber da sie alle erst 2016 dazu gezogen sind, werden die meisten das sein. Verstehen kann ich das auch nicht, aber da fällt mir auch ein, das Paar im Fahrstuhl: Sehr kleiner Fahrstuhl, sie trug ihr arabisches Outfit und ich wagte es sie anzusehen, da fing sie an auf arabisch zu ihrem Begleiter herzuziehen. Wenn das auch zählt...

Ich kann im übrigen auch nichts dafür, dass sie dick war!

0
zukurzzulang  08.05.2021, 09:01
@Zischelmann

Richtig, man kann auch noch so freundlich sein, dann kommen nur verachtenswerte und respektlose Verhalten. Betreiben seit Jahren Psychoterror, seit sie überall eingezogen sind. Und beklagen sich dann wenn sie Hass ernten.

Da gibt es noch sehr viele weitere Beispiele.

1
Ja

Im Jahr 1987 als ich 18 war und übergewichtig (1,65 und 80 Kilo)

nannte mich ein wildfremder Typ (ca Ende 20-Anfang 30 schätze ich)

ein Deutscher ganz rotzfrech" Hallo Du Saugesicht"

Mir war damals seelisch elend zumute...hatte mit dem Typ keinen Streit zuvor und es war am Tag in der Nähe vom Bahnhof Ludwighafen

Ja

Vor ein paar Jahren wollte ein junger Bursche, dass ich ihm 1 Euro für ein Busticket schenke. Als ich dies freundlich ablehnt, hat er mich beschimpft