Worin besteht der Unterschied und wer ist mächtiger?

5 Antworten

Die offizielle Rangfolge wirst Du ja wissen. Wer tatsächlich mächtiger ist, kann durchaus anders sein. Die Königin von Großbritannien war mächtiger als mancher Kaiser, z. B. als der von Abessinien! 

Adelstitel besagen gar nichts, sie sind fuer den kleinen Mann gedacht, damit dieser sich entsprechend duckt, wenn er einen solchen hohen Herrn begegnet. 

Die gefuellte Geldkatze verleit Macht. Jacob Fugger hat die Kriege der spanischen Koenige und natuerlich Granden finanziert.

Er konnte sich als einzigster Buerger seiner Zeitt erlauben, einen Koenig an seine Schulden zu erinnern.

Somit ist Macht immer eine Geldfrage. Wer seine Soldaten nicht bezahlen kann z. B. hat kein Heer, somit kann er seine Ziele nicht durchsetzen.

Ob Kaiser,Koenig, Papst und Diktatoren, alle muessen ueber ein gewisses Vermoegen besitzen, ansonsten koennen sie in der Weltpolitik nicht mitreden.https://de.wikipedia.org/wiki/Jacob_Fugger

In D gibts keinen Herzog und keinen Fürsten mehr (als Titel).

In D gibts keinen Herzog...

Noch vor 'nem Jahr hättest Du den Roman nicht so untergebuttert!  ;)))

1
@Bevarian

Quotemarder, elendischer. Jaja, Stadtführer in Luxemburg: Ihr habt einen Herzog, wir haben einen Großherzog. Und meine Tochter geht mit Herrn Kurfürst zur Schule. :-)

1
@cg1967

Nur um das mal erwähnt zu haben: auch ich bin halbadelig! Schließlich ist mein Mütterchen eine Geborene "von Drieben".   ;)))

1
@cg1967

Kraucht immer noch fit durch die Gegend - jährt am Dienstag wieder...

1
@cg1967

Wie kommst Du denn darauf?!? Noch viel jünger, und sie wäre unmittelbar nach der Geburt Mutter geworden...

1
@Bevarian

Eine geborene "von Drieben" kann nicht älter als der Arbeiter-und-Bauern-Staat sein, ansonsten ists 'ne einbenannte.

1963 galt für Frauen eine Mindestheiratsalter von 16, das Vormundschaftsgericht konnte davon befreien. ;-)

1
@cg1967

Harspaltereien - der "Arbeiter- und Bauernstaat" hat sie vom Vorgänger geerbt! ;)

1

Was möchtest Du wissen?