Woran erkennt man einen Hauptsatz und einen Nebensatz?

11 Antworten

hauptsatz erzählt die haupthandlung, nebensatz ist nur eine ergänzung. Außerdem erkennt man nebensätze daran, dass sie mit einem verb enden. Beispiel: Lina ist schlecht in mathe, da sie dort nur fünfen schreibt. Lina ist schlecht in mathe= hauptsatz , da sie dort nur funfen schreibt= nebensatz

Das verlässlichste Merkmal ist die Stellung der gebeugten Form des Prädikats (Finitform). Im Nebensatz steht diese Form am Ende des Satzes, im Hauptsatz nicht. Beispiel: Ich lese dieses Buch, weil es mir von von Freunden empfohlen wurde. "Ich lese dieses Buch " ist der HS, lese steht an 2. Stelle . Der Rest ist NS, Prädikat ist "empfohlen wurde", wurde ist die gebeugte Form, sie steht am Ende. Diese Methode solltest du üben, dann klappt das. Der Satz:" HS kann alleine stehen, NS nicht" hat einen wahren Kern, jeder kennt ihn, aber er bringt es nicht wirklich. Du kannst dir typische Nebensatzkonjunktionen, wie "wenn, dass, obwohl......" einprägen, besser ist es, wenn du dich auf die Stellung der Finitform "einschießt". Ich hoffe, ihr habt sie gelernt, wenn nicht, bring sie deinem Lehrer bei.

Der Hauptsatz ergibt auch Sinn, wenn er allein steht. Ein Nebensatz ist von einem Hauptsatz abhängig und ergibt ohne diesen keinen Sinn. Außerdem werden NS durch ein Komma vom HS getrennt.

Was möchtest Du wissen?