Wohnen unterm Dach - was tun gegen die Hitze?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Würde mal abwarten, wie heiss es wird.

Dachwohnungen haben das so ansich, dass es da wärmer wird als im Erdgeschoss.

Das weiß man aber, wenn man eine Dachwohnung mietet.

Du kannst nachts feuchte Tücher aufhängen und mobile Klimaanlagen, da schaust du mal, wieviel Strom die überhaupt verbrauchen.

Es gibt so viele Möglichkeiten mit Jalousien für Dachfenster, da läss du dich mal im Geschäft beraten.

Dann solltest du dir die Nummer aufscheiben, die am Dachfenster angebracht ist, es gibt nicht nur eine Firma die Rollos herstellen, z.B. Roto-oder Veloux-Fenster.

Es gibt auch für Dachfenster Mücken-Schutz, kannst du auch gleich danach fragen.

Vielleicht spendiert dir sogar dein Vermieter welche, wenn du ihn nett fragst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hitze kommt über das Dach selbst. Da schaffen dunkle Vorhänge und Fenster abkleben nur ein ganz ganz kleines bisschen Abhilfe.

 Das ist nunmal so, da das Dach eine sehr große Fläche hat speichert es dann auch den ganzen Tag die Hitze.

 Dann musst du wohl damit leben. Einzige Möglichkeit wäre dann halt eine Klimaanlage. Aber das ist natürlich sehr teuer. 

Ich habe im letzten Jahr für vier Wochen im Sommer das Haus meiner Nachbarn gehütet. Abends um 23 Uhr waren dort oben noch 27 Grad.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben hier ein ähnliches Problem. Gegen direkte Sonneneinstrahlung helfen Lebensrettungsdecken (gold/silber) die man an den  Fensterscheiben befestig, am besten von außen.

Mobile Klimaanlagen funktionieren nicht. Da reicht ein ordentlicher Ventilator.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was mir gut hilft ist ein Ventilator. Klar, wird es dadurch nicht kühler, aber durch den Luftzug ist Hitze deutlich angenehmer. Außerdem Tagsüber die Fenster zu und erst lüften, wenn es sich nachts ein wenig abgekühlt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jalousien kann man anbringen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jalousien sind die günstigste Lösung.

Reflexfolien, da muss man die Verdunkelung mit beachten.

Großer Standventilator, kann auch helfen.

Mal abwarten, wie der Sommer wird.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?