Woher kommt der Spruch "Ist das Kunst oder kann das weg?"

3 Antworten

Ich kann jetzt keine Quellen nennen, aber ich meine, der stammt aus der Zeit, als eine Putzfrau eines Museums in den 80er Jahren eine (damals übrigens umstrittene) Kunstinstallation von Joseph Beuys (Die Fettecke) in völliger Unkenntnis wegputzte. Das war ein Kunstskandal.

Google mal, vielleicht findest du da was. Ich kenne den Spruch jedenfalls schon sehr lange, die von den anderen genannten Quellen können nicht der Ursprung sein.

Ja, da klingelt bei mir auch etwas ;) Ich würde dem Fragesteller raten, dieser Antwort hier mal nachzuforschen

1

Ich vermute, den Spruch hat sich jemand ausgedacht nach einem der drei in dem Artikel genannten Vorfälle:

http://www.sueddeutsche.de/kultur/wie-einst-beuys-fettecke-putzfrau-schrubbt-kunstwerk-kaputt-1.1180540

Auch bei der dokumenta in Kassel 2007 entfernte die Stadtreinigung ein Kunstwerk; es handelte sich dabei um auf die Straße gemalte Kreuze.

Mir wurde der Spruch als "Kühlschrankmagnet" geschenkt.

:D großartige Geschichte :) danke für den Link

0

Was möchtest Du wissen?