Wofür die Zahl vor der Klammer?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist offensichtlich die Scheitelpunktform der Parabelgleichung, die du hier vorliegen hast.

Die -2 ist hierbei der Öffnungsfaktor und gibt an, ob die Parabel gestreckt/gestaucht und nach unten oder oben geöffnet ist.

Sie kann einfach mit der Klammer multipliziert werden (Distributivgesetz), nachdem gemäß der binomischen Formel aufgelöst wurde.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi

Das bedeutet dass die Parabel nach unten geöffnet ist wegen dem - und dass sie doppelt so steil ist wegen der 2.( Öffnungsfaktor)
Also die Gleichung wird mal -2 genommen und dadurch öffnet sie sich nach unten und wird doppelt so steil ^^

Die -2 wird mit der Klammer multipliziert. Allerdings muss erst das Quadrat aufgelöst werden.

 - (Mathe, Mathematik, Quadratische Funktionen)

Du könntest auch schreiben: -2*(x-2)^2 +4 Bedenke: Erst Quadrieren, dann mit der -2 ausmultiplizieren -> -2*(x^2-4x+4) +4

Ausgerechnet steht da: -2x^2+4^2+4

Die Zahl vor der Klammer bezieht sich auf alles in der Klammer.

lautet der Term nicht so: (-2x+4)² +4 ?

0

Da komme ich beim besten Willen nicht drauf.

0

Was möchtest Du wissen?