Wo steht folgendes Zitat in der Bibel und wer kennt ähnliche?

3 Antworten

Das Filmzitat ist eine freie Zusammenmischung aus verschiedenen Bibelstellen (vgl. http://home.tu-clausthal.de/~ifjkl/index.html):

Der Pfad der Gerechten (Psalm 1,6; 23,3; 37,5; Sprüche 2,20) ist gesäumt von Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei der Verworfenen (Psalm 52, 3; 53, 2 u. 6; 71). Gesegnet sei, der im Namen der Barmherzigkeit die Schwachen (Sprüche 14, 21) durch das Tal der Dunkelheit (Psalm 23, 4) geleitet, denn er ist der wahre Hüter seines Bruders (Genesis 4, 9) und der Retter der verlorenen Kinder (Psalm 79, 11; 102, 21; Jeremia 3, 14 u. 22) [vgl. auch Hesekiel 34, 16; Matthäus 15, 24; 18, 11; Lukas 15, 24] ... Ich will bittere Rache an denen üben, die da versuchen, meine Brüder zu vernichten (vgl. Deuteronomium 32, 40ff.), und sie mit Grimm strafen, dass sie erfahren sollen, dass ich der Herr bin, wenn ich Vergeltung an ihnen übe (Hesekiel 25, 17).

Hesekiel 25, 15 - 17 allein heißt in einer anderen Übersetzung: "So spricht der HERR: Darum daß die Philister sich gerächt haben und den alten Haß gebüßt nach allem ihrem Willen am Schaden meines Volkes, darum spricht der HERR also: Siehe, ich will meine Hand ausstrecken über die Philister und die Krether ausrotten und will die übrigen am Ufer des Meeres umbringen; und will große Rache an ihnen üben und mit Grimm sie strafen, daß sie erfahren sollen, ich sei der HERR, wenn ich meine Rache an ihnen geübt habe."

Bei einer Suche nach ähnlichen Zitaten ist die Frage, zu welcher Wendung Parallelen gesucht werden. Mit einem bestimmten Thema/Schlagwort/Stichwort ist eine Suche in gedruckten Zitate-Lexika oder in Zitaten-Datenbanken im Internet möglich.

Klasse Antwort und enormer Fleißaufwand! Zu Vollstrecker: Es gibt mit Sicherheit noch weitere ähnliche Zitate; es ist jedoch exegetische Sorgfalt vonnöten: Bei jedem Zitat ist zu fragen, wann, von wem und zu wem und aus welchem konkreten Anlass dieses Wort ausgesprochen bzw. niedergeschrieben wurde. Ich darf mir diese kleine Ergänzung erlauben? Danke!

0

Wirklich tolle Antwort 😉 damit kann man mal was anfangen 👌

0

Kannst du mir sagen wer die Bibel geschrieben hat? Nehmen wir die Bergpredigt: Wer war dabei der schreiben konnte, auf was hat er geschrieben, mit was hat er geschrieben, wem hat er es gegeben, wo hat er es aufgehoben....es ist das große Märchenbuch von dem keiner weiss wer es geschrieben hat aber tausendemal interpretiert und übersetzt...was solls glaubs, das ist die einzige Rechtfertigung gewisser Kreise!

Was soll der Fragesteller mit dieser Antwort anfangen?

0
@Justin

Ja, was soll ich mit dieser Antwort. Lieber jodok, bitte Stell deine Fragen gesondert ein und nicht als Antwort auf meine Frage.

0

Lieber jodok,

wenn dies eine Frage an die Community sein soll, solltest Du die dafür vorgesehene Funktion wählen. Nur dann kannst Du auch gute Antworten erwarten.

Achte bitte gleichermaßen darauf, dass Deine Antworten auch auf die gestellte Frage eingehen.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Peter vom gutefrage.net-Support

0

@jodok >Das ist Polemik, was Du hier betreibst. Wahrscheinlich fehlt Dir Wissen, z.b. über die Qumran-Forschung oder auch folgendes: Es wurde eine Sammlung der Paulus-Briefe (Verfasser!) gefunden, mit dem Namen T47. Inzwischen wird diese Abschrift auf das 1.Jahrhundert datiert. Also sehr nahe am Original!! Ausserdem gibt es über 5000 Abschriften der Evangelien, soviel wie bei KEINEM antiken Dokument.

0

Hardy07 hat Recht. Desweiteren empfehle ich das Buch "Bibel-Zitate von A-Z" von Richard Brüllmann (Brendow-Verlag), 4000 Zitate zu 700 Stichwörtern.

Frage zu Stelle aus der Bibel (Jeremiah 29 11 - Bedeutung)

Hallo!

In letzter Zeit habe ich vor allem bei amerikanischen Blogs und Youtube Kanälen gesehen, dass irgendwo in kleiner Schrift Jeremiah 29 11 steht. Hat das etwas besonderes zu bedeuten oder mögen die Leute nur genau diesen Teil aus der Bibel aber warum steht es dann überall?

Vielen Dank und liebe Grüße November

...zur Frage

Euer Lieblingsvers in der Bibel?

Ich suche einen Konfispruch.

Was haltet ihr von Hesekiel (Ezechiel) 25,17:

Der Pfad der Gerechten ist zu beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet. Denn er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder. Und da steht weiter ich will große Rachetaten an denen vollführen, die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten, und mit Grimm werde ich sie strafen, dass sie erfahren sollen: Ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe.

...zur Frage

Kann man in Israel an Weihnachten nachts draußen schlafen oder ist es zu kalt?

Angeblich wird Weihnachten gefeiert, weil es der Geburtstag von Jesus Christus sei. Dabei steht in der Bibel nicht, wann er geboren sei. Im Lukasevangelium steht jedoch, dass zu Jesu Geburt die Hirten mit ihren Schafen nachts draußen schlafen konnten. Kann man in Israel Ende Dezember nachts draußen schlafen oder ist es zu kalt?

...zur Frage

NICHT ERGOOGLEBAR! Richtiges Zitieren aus der Bibel, wenn sich Zitate wiederholen? (Facharbeit)

Hallo liebe Teilnehmer, ich schreibe derzeit eine Facharbeit in Deutsch, wo ich aus der Bibel zitieren muss. Aber ich habe gemerkt, dass ich in jedem Satz das gleiche Zitat aus der Bibel angeben muss. (Buch ..., Kapitel 1, Vers 1).. Sollte ich lieber auch Zeilenangaben nennen oder wie soll ich das am besten Zitieren? (Vielleicht sowas wie siehe 1...) ?? Ich bin gerade echt ratlos und im Internet steht da auch nichts Direktes drüber.

...zur Frage

Warum nennt man Gabriel Erzengel?

Wieso sagt man, Gabriel sei ein Erzengel?

In der Bibel steht nur vom Engel Gabriel, oder einem Erzengel in der Offenbarung, oder dem Engelfürsten Michael. Stammt die Behauptung, Gabriel sei ein Erzengel, aus den Apokryphen? In 1 Henoch Kapitel 20 steht von den Erzengeln, unter anderem Michael und Gabriel. Stammt also die Annahme, Gabriel sei ein Erzengel, aus 1 Henoch? Oder aus anderen Apokryphen?

Danke im Vorraus

...zur Frage

"Selig sind die Armen im Geiste, denn ihrer ist das Reich der Himmel." - Wie meint Gott das?

In der Bibel steht ja:

""Selig sind die Armen im Geiste, denn ihrer ist das Reich der Himmel."

Was soll das heißen? Ich versteh das so, daß die dummen Leute in den Himmel kommen und die schlauen nicht. Aber warum? Das ist doch volle unfair!

Oder heißt das, daß nur Leute, die nicht so schlau sind, aber an Gott glauben dann in den Himmel kommen? Und die Schlauen kommen nicht in den Himmel, weil sie meinen, daß es den nicht gibt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?