Wo kann man gut Möbel kaufen außer bei Ikea?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Definiere bitte "MÖBEL" genauer. Wenn du diese Gegenstände meinst, die in großen Verkaufshäusern zum Verkauf angeboten werden, die du dann, nachdem du 1 Stunde an der Beratung angestanden hast, dir selber auf einem schwer steuerbaren Einkaufswagen aufladen musst, dir einen Bruch hebst, weil die Pakete 30 und mehr Kilogramm wiegen, die du dann in deinem privaten PKW, oder in einem von freunden geliehenen oder sogar gemieteten Transporter nach Hause karren musst, die Teile, die du stundenlang aufbaust und wenn etwas beschädigt ist oder etwas fehlt, wieder zurückkarren musst und dann nach stundenlangem Anstehen den Bescheid bekommst, dass das Teil welches ausgetauscht werden muss, z. Zt. nicht verfügbar ist, wenn du dann sauer nach Hause fährst und wochenlang auf das Ersatzteil wartest, dann endlich das Objekt deiner Begierden aufbauen kannst, dann feststellst, dass du jede Menge Zeit, Nerven und Geld für ein nicht gerade hochwertiges Produkt investiert hast, wenn du so ein Teil meinst, dann ist IKEA einmalig. Meinst du aber mit "Möbel" ein Wohnobjekt, dass qualitativ und preislich deinen Vorstellungen entspricht und das du gegen einen geringen Aufpreis in deine Wohnung geliefert und sogar aufgebaut bekommst, wenn du wählen kannst, zwischen modernen, zeitlosen Wohnobjekten, zwischen Massivholz oder preislich interessanteren Modellen mit furnierten oder folierten Oberflächen, zwischen Polstermöbel unterschiedlicher Designrichtungen in riesiger Auswahl, wenn du solche Teile als "Möbel" bezeichnest, dann gebe ich dir 2 Tipps: Sieh im "Das Örtliche" unter Möbelhandel nach und such dir 2 - 3 Läden in deinem näheren Umfeld aus und, Tipp Nummer zwei: Feilsche wie ein altes Marktweib den optimalen Preis aus, lass dich nicht durch Sprüche wie "Chef sagt, wenn heute Unterschrift, dann Sonderpreis mit XY Prozent Nachlass noch gültig", sondern spiele die 3 Händler gegeneinander aus und dort, wo der beste Preis fällt, dort kaufst du.

Kommt Aufs Budget an. Eher billig sind Roller, poco und Möbel Boss. Da ist die Qualität aber auch dem entsprechend einfach. Hochwertige Möbel sind in jeder Stadt beim örtlichen Händler zu bekommen 

wer sagt denn, dass man gute Möbel bei IKEA kaufen kann. Ist es gut, dass diese Möbel aus 80 - 100 Jahren alten Bäumen gemacht werden, für die ganze Landstriche abgeholzt werden - nur damit wir für 12 Euro einen Wegwerfstuhl kaufen können.

ich meine nicht

Detlef

Ich finde Höffner gut weil es auch von der Qulität besser ist

Für Polstermöbel kannst du mal hier nachschauen https://www.renetti.de/

Gestern war ich da, Showroom ist ziemlich interessant.

Schau einmal bei www.porta.de rein, evtl. ist eins der rund 20 Häuser ja in deiner Wohnortnähe.


In jedem anderen Möbelhaus - einfach in google eingeben, dann wird er dir welche in der Map anzeigen


Bei Poco.
Gibt aber auch noch andere unzählige Möbelhäuser die super sind und keiner kennt.
Auf Deutsch NoName

Was möchtest Du wissen?