Tja Jens, wie kommst du denn auf diese Idee? Nur weil es bei dir keine Holzwürmer mehr gibt, soll es anderswo auch keine mehr geben. Sehe ich nicht so. Besonders in meinem Holzschuppen, dort wo ich das alte Brennholz lagere, da sind die einen oder anderen Scheite vom Holzwurm befallen. Natürlich ist dieser Holzwurm kein wirklicher Wurm, aber im Volksmund heißt dieser Käfer halt Holzwurm. Der Wasserdieb ist ja auch nur ein Rohrkonstrukt aus Metall oder Plastik und kein Dieb. Auch ein Engländer in deinem Werkzeugkasten ist nicht aus Fleisch und Blut sondern aus Metall. Und ein Seepferd läuft auch nicht wiehernd durch deinen Pferdestall sonder ist dann doch eher zu der Gattung Fisch zuzuordnen. Also, es ist halt alles nicht immer so wirklich korrekt, aber trotzdem schön.

...zur Antwort

Vorab: Es heißt imprägnieren.

Mehrere Tage kannst du das Holz auch ohne es zu imprägnieren im Wasser lassen, es wird schwimmen. Die Flößer, die früher aus dn Wäldern links und rechts des Rheines Fichten und Tannen in die am Rhein liegenden Städte gebracht haben, waren Wochen unterwegs und sind nicht untergegangen.

...zur Antwort

Das kommt wirklich darauf an, in welchen ort du ziehen möchtest und wie groß die Wohnung ist. In beliebten Großstädten München, Hamburg, Berlin oder Köln z. B. wirst du froh sein, wenn du für 500/600 Euro ein WG-Zimmer bekommst. Im ländlichen Bereich bekommst du dafür auch schon eine kleine Wohnung. Generell sollte man ca. 1/4, höchstens 1/3 seines Einkommens für (Warm-) Miete ausgeben. Das käme bei meiner o. g. Summe ja in etwa hin. Meine Tochter hat zuletzt dort wo sie studiert(e) eine 3 Zimmerwohnung in einer 2er WG gehabt und dort ca. 800,- Miete gezahlt. Nebenkosten, Fahrkosten, Essen, Trinken, Kleidung und Spaß waren auch noch mal 350,- -bis 400,- Euro aufzuwenden. Also solltest du mit den 1790,- Euro monatlich gut hinkommen.

...zur Antwort

Ausmessen wie lang und dick die Inbusschrauben sein müssen und dann im nächsten Baumarkt oder per Internetbestellung kaufen. Vergiss die Muttern nicht.

...zur Antwort

Ich kann die Aussage von Opi Ehrsam nur bestätigen, wobei ich die Thematik Boxspringbett anders sehe als er. Also, wenn es denn wieder möglich ist, ab in diverse Möbel- und Bettenhäuser, testen, testen, testen und dann den Rücken und die Geldbörse entscheiden lassen. Aber bitte an 2 Grundsätze halten: 1. Nie ein Bett blindlings im Internet bestellen, denn da du es nicht getestet hast un es muss es ggf. wieder zurück. Heisst: wieder einen Tag warten, dass es abgeholt wird und hinter dem Geld her telefonieren/schreiben, da du kein Bett hast, aber Geld ausgegeben wurde. 2. Wenn möglich, keine durchgehende Matratze/Lattenrost von 140 oder 160 cm Breite verwenden sondern immer 2-geteilt. Die durchgehenden werden oft und schnell zur Hängematte.

...zur Antwort

Ich kann als gebürtiger Kölner sehr gut verstehen, dass deine Freundin gerne mal in der geilsten Stadt Deutschlands leben möchte... Nein, Quatsch. Ich denke, dass sie für sich oder FreundIN mal einen Preisvergleich oder eine Suche gestartet hat, denn je nach dem, was man später event. mal studieren möchte, ist es ja gut zu wissen, mit welchen Möglichkeiten man in den in Frage kommenden Unistädten klar kommen muss. Also ggf, auch mit Mietkosten. Ich würde mir keine Gedanken machen, denn wenn sie sich von dir trennen möchte, dann wird sie das so oder so machen, mit oder ohne Mietpreise von Köln oder sonstwo. Vertraue ihr, sie wird wissen wozu sie das gemacht hat. Und denke immer daran: DU bist ein toller Typ, vielleicht etwas zu misstrauisch, aber in Ordnung und.... andere Mütter haben auch nette Töchter!!!

...zur Antwort

Du hast mit der Firma Obi einen Kaufvertrag abgeschlossen. Dieser Vertrag beinhaltet bestenfalls auch, wann das Gerät geliefert wird. Ist dieser Termin oder auch die terminliche Ansage des Verkäufers überschritten, dann setzt du den Verkäufer, also die Fa. Obi, in Verzug. Schriftlich und per Einschreiben. In diesem Schreiben teilst du mit, dass der Termin der Lieferung amTag X gewesen ist und du nun bis zum Tag Y (Datum deines Schreibens plus 7 Tage würde ich ansetzen) die Lieferung erwartest ansonsten würdest du vom Vertrag zurücktreten. Die Frage ist allerdings auch, weshalb du einen Kühlschrank bei Obi bestellst, denn die müssen den ja erst beim Hersteller bestellen. Elektrofachmärkte haben die meist auf dem Lager und liefern innerhalb von ein paar Tagen aus. Oder war es eventuell eine Reklamation einer neugelieferten Küche? Dann hoffe ich, dass du die Küche noch nicht vollstädnig bezahlt hast und du den Restbetrag erst zahlst, wenn die Küche zu hundert Prozent korrekt eingebaut bekommen hast und alles funktioniert. Viel Erfolg.

...zur Antwort

Ich würde mich mit einem Asbestbeauftragten in Verbindung setzen und das mit ihm abklären. Bei uns in der Region ist z. B. der Schornsteinfegermeister Asbestbeauftagter und kann Rede und Antwort geben. Vielleicht fragst du bei eurem Schornsteinfeger mal nach, wer das ist und dann setzt du dich mit ihm in Verbindung. Lieber ggf. eine Beratungsstunde mehr bezahlen als nachher sonstwas zahlen zu müssen.

...zur Antwort

Du musst dir überlegen, wie deine Terassendielen in ein bzw. zwei Jahre aussehen sollen. Streichen kannst du die mit allem, was darauf hält, nur wie sehen die Laufwege mit der Zeit aus und was macht die Sonne, Wind und Wetter mit den Brettern, die am meisten diesen Bedingungen ausgesetzt sind? Ich würde sie so lassen wie sie sind und dann halt in ein paar Jahren wenn sie durchgefault sind neue kaufen. Nein, ich würde doch eher ein paar Euro mehr in die Hand nehmen und Kunststoffdielen kaufen. Noch ein Tip: Wenn es Holz sein soll und du bist auch bereit mehr auszugeben, dann ggf. Douglasie. Und: Mach den Kauf bei Holz so schnell wie möglich, denn da rasen z. Zt. die Preise nach oben bzw. es gibt demnächst kaum noch Holzprodukte zu kaufen.

...zur Antwort

Sprich mit dem Bankberater, der weiß was zu tun ist, denn diese Situation kommt ja häufiger vor. Das hängt auch damit zusammen, was in deinem Vertrag bezüglich Tilgung notiert ist. Aber die Banken müssen ja ihr Geld loswerden und sind sicherlich hilfsbereit.

...zur Antwort

So wie du euch beschreibst, da gehe ich davon aus, dass ihr alles Sahneschnittchen seid. Warum also nicht CREAM-TEAM? Ach ja, und der Dicke isst doch auch gerne Sahnetorte.... nee, alle essen gerne süß: SWEETIS oder SWEET CAKES.

...zur Antwort

Ich denke, es ist Buche massiv, natur belassen und Parkettverleimt. Allerdings wirst du das nicht als Lackstift oder Ausbesserungswachs bekommen. Hier würde ich auf Buche hell gehen, aber bei einem Lackstift ist das immer so eine Sache. Da allerdings die Oberfläche durch die Stabverleimung eh recht .. sagen wir mal "wüst" aussieht, dürfte der eine oder andere Farbtupfer egal sein. Vielleicht kannst du auch eine zweite Farbe, also eine Fabrnuance dunkler bestellen, dann kannst du die Ausbesserung optisch bei der einen oder anderen Stelle farblich eher dem Umfeld anpassen.

...zur Antwort

Ich kenne leider das Sofa nicht, aber kommst du von unten an die Polsterung, sind es vielleicht sogar lose Polsterfelder? Dann fang den Federkorb doch von unten ein. Dicke Nadel, Zwirn oder dünne Schnur eingefädelt und dann versuchen, die Feder nach unten zu zwingen. Vielleicht eine blöde Idee, aber vielleicht auch nicht.

...zur Antwort

Ich würde mal den Schaden beim Bodenverleger reklamieren. Der soll sich das mal ansehen. Kann sein, dass die befallenen Bodenpaneelen ausgetauscht werden müssen. Falls ihr das selber verlegt habt, dann beim Baumarkt/Bodenfachmarkt reklamieren.

...zur Antwort

Ich denke, du solltest auf keinem Fall. welches Bett auch immer, das Teil im Internet bestellen. Du MUSST es ausprobieren, also Probeliegen. Des Weiteren kann ich dir mitteilen, dass ein Bett mit der Breite von 140/160 cm in den unteren und mittleren Preislagen, dazu zählt für mich ein Budget von ca. 600,- Euro, in den meisten Fällen in der Regel nach spätestens 1,5 bis 2 Jahren zur Hängematte wird. Da kann dir der Verkäufer oder der Text beim Bett im Internet noch so gut gefallen, es wird für dich nur dann funktionieren, wenn du ein Leichtgewicht bist. Rechnen wir beim "normalen Bett wie folgt: Bettgestell mal ca. 200 - 250,- Euro (nichts Besonderes, untere Preisklasse), dann bleiben für Lattenrost und Matratze noch 400,- Euro. Den Lattenrost wirst vielleicht für knapp unter 100,- Euro bekommen, drunter würde ich keinen kaufen, denn rate mal, weshalb die so preiswert sind? Dann bleiben noch ungefähr 300,- Euro für das wichtigste Teil des Bettes, für die Matratze. Das, ganz offen geschrieben, wird dann nur bei 140/160 Breite die Preiswertvariante werden. Im übrigen kann ich nur empfehlen, bei der Breite von 160 cm in jedem Fall 2 Lattenroste und 2 Matratzen in jeweil 80 cm Breite zu nehmen, denn damit kann nichts durchhängen (hat dann allerdings eine sogenannte "Besucherritze"). Meine Empfehlung ist also, sofern du gute Beziehungen hast, das Boxspringbett. Allerdings, wie es immer so kommt im Leben, gibt es auch hier Varianten und Preise die man sich näher ansehen sollte. Ich würde auch hier auf ein 140 cm breites Bett gehen, das 160iger ist ja schon mal etwas teurer, so kannst du das gesparte Bett in eine eventuell bessere obere Auflage investieren. Viele, gerade die etwas besseren, Boxspringbetten sind Systembetten. Also kaufe bitte nicht: "Sonderpreis - 140 x 200 cm, mit Federkernunterbau, Taschenfederkernmatratze und super Flummi-irgendwas Topper für 599,-, gerade in der Werbung.... sondern lass dich mal in einem Fachgeschäft anständig beraten, probiere aus, was dir und deinem Rücken am besten zusagt und dann gehst du auf Suche und in die Verhandlungen nach dem Bett, welches deinen Vorstellungen und deinem Budget am ehesten zusagt. Bei einem Systembett kannst du unter verschiedenen Unterbauten und Auflagen bzw. Toppern auswählen und es so hinbekommen, dass du damit zufrieden bist. Und frag nach, sofern du dich für eine Variante mit Taschenfederkernmatratze entscheides, wie viele Federkörbe denn in der Matratze verarbeitet sind. Je mehr, desto besser und langlebiger (meistens). Viel Erfolg.

...zur Antwort

So hart es klingt: Schick ihn zum Teufel, denn du wirst nicht glücklich mit ihm. Je schneller, desto besser. Er wird es wieder machen.

...zur Antwort