Wo kann man einen Fahrlehrer melden, dass er seinen Job verliert?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Geht gemeinsam also alle die, die betroffen sind zu dem Chef der Fahrschule. Lenkt er nicht ein und sagt "mein Mitarbeiter sagt sowas nicht" das ist ja oft der Fall dann sagt dass ihr alle sofort die Fahrschule wechseln werdet. Und das sollt ihr auch durchziehen. Wenn ihr das ohne Fahrschule wechseln machen wollt, dann fragt nach einem anderen Fahrlehrer.

...wenn die Möglichkeit besteht, dass er seinen Job verliert, bedeutet das , dass er in einer Fahrschule angestellt ist und entsprechend einen Chef hat. An den solltet Ihr Euch (Tu Dich mit den anderen Fahrschülern zusammen) mit Euren Beschwerden wenden. Ist er selbst der Chef, bleibt höchstens der (mit eigenen Kosten verbundene) Wechsel der Fahrschule....u. ggf. eine Anzeige gegen den Herrn wegen Beleidigung (bloß was bringt das?).

szymbowski312 11.08.2017, 13:05

Die anderen trauen sich nicht irgendwas zu sagen.

Ich hab ihm gestern die Meinung gesagt und habe ihm auch gesagt das man keinen beleidigen muss und man auch vernünftig miteinander reden kann das juckt ihn nicht 

0

Beschwer dich in der Fahrschule und sag, du hättest gern einen anderen Fahrlehrer. Das kann doch keine so schwierige Aufgabe sein, dass du dazu im Internet fragen musst.

Beim Fahrlehrerverband Deines Bundeslandes anrufen und fragen wer die Aufsichtsbehörde der Fahrschule ist. Dort kann man sich beschweren. Die werden auch sofort aktiv.

Wenn dein Fahrlehrer nicht der Chef der Fahrschule ist, rede mit dem.

szymbowski312 11.08.2017, 13:03

Er ist der Chef das is das Problem 

0
jule2204 11.08.2017, 13:11
@szymbowski312

Beschwer dich bei einem Fahrprüfer. Allerdings musst du dich selbst erkundigen wo die sitzen (Beim TÜV, KFZ Zulassungsstelle).
Das weis ich nämlich nicht.

0

kündigen und fertig .  das machen alle mutigen mit dir gemeinsam .

jeder schreibt den gleichen text und keiner geht zum unterricht bzw.zur fahrstunde .

irgendetwas muß er merken.   wer rechtsschutz hat nimmt zum text die beratungshilfe eines vertrags-juristen .

die meisten Fahrlehrer haben einen rüden ton

er wird deshalb nicht seine Konzession verlieren, es interessiert eigentlich niemanden, außer euch

und ihr habt es in der hand, wechselt die fahrschule

Wechsel doch einfach die Fahrschule

szymbowski312 11.08.2017, 13:00

Bin kurz vor der Prüfung ich habe schon mal gewechselt da ich jetzt in der ferienfahrschule bin weil es in der anderen Fahrschule ewig gedauert hat bis man mal Fahrstunden hat

0
PiKay100 11.08.2017, 13:03
@szymbowski312

Dann kämpf Dich durch, "was Dich nicht umbringt macht Dich stark"😉 Vielleicht Baldrian vor der Fahrstunde nehmen, dann wirst Du etwas entspannter

0

Niemand zwingt dich, zu bleiben

Sorry, aber wenn du mit dem Fahrlehrer nicht zufrieden bist, geh halt zu einem anderen. Du bist der Kunde.

Was möchtest Du wissen?