Fahrlehrer hat nie Zeit!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest besser die Fahrschule wechseln. Du musst innerhalb eines Jahres nach ablegen der Theorieprüfung die praktische Fahrprüfung bestehen, ansonsten verfällt die Theorieprüfung und du musst erneut die theoretische Prüfung ablegen. Wechsle die Fahrschule, mache so viele Fahrstunden wie möglich und bestehe die praktische Fahrprüfung.

Viel Erfolg!

Hi. Ich hatte das Problem auch, es war nicht so extrem, aber auch blöd und nervig, vor allem bekommst du so nicht die Sicherheit und Kontinuität, welche du durch regelmäßiges Fahren bekommen sollst.

Außerdem musst du darauf achten, dass deine Theorieprüfung nach einem Jahr abläuft.

Rede am besten Mal mit deinem Fahrlehrer selbst im Vertrauen und sag, dass es so nicht weitergeht. Entscheide dann, ob er dir eine bessere Perspektive gezeigt hat und vielleicht doch noch Hoffnung in Sicht ist oder du vielleicht doch die Fahrschule wechseln solltest.

Das Geld, dass du schon gezahlt hast, hast du aber ja in deine Fahrstunden investiert und nicht schon im Voraus bezahlt oder? Das kannst du dann zurückfordern, das Geld für bereits Geleistetes hingegen eher nicht.

Hi, wie blöd, dass Du ähnliche Erfahrungen machen musstest! 

Es geht um bspw. den Grundbetrag bei Schließen eines Vertrages. Diesen müsste ich an die neue Fahrschule ganz(rund 160€) oder in Teilen zahlen.

Danke für deine Antwort!

0
@laraklar0211

Ja, habe dann aber mit meinem Fahrlehrer geredet, ich hatte danach regelmäßig Fahrstunden, auch wenn die mal blöd lagen, aber wir haben das geklärt.

Also Freunde von mir sind auch gewechselt und die mussten nicht solch einen hohen Vertragspreis zahlen, deine Theoriestunden musst du ja ebenfalls nicht mehr zahlen.

0

Es gibt den Fahrlehrerverband und das Straßenverkehrsamt . Da könntest Du den Fall schildern . Sie können ihn aber nicht zum arbeiten zwingen, zumal die Arbeitszeit eines Fahrlehrers auf 8,25 Std. begrenzt ist.

Es hilft nur nerven oder wechseln . Mundpropaganda unter Euch Jugendlichen hilft auch . Sowohl gute wie schlechte . Aber leider nicht gleich und sofort . Manche FS haben ein Gästebuch oder ein Platz für Kommentare. Da kann man auch mal eine sachliche Kritik rein schreiben wenn sie begründet ist. Dann aber auch ehrlich mit Vorname oder Anfangsbuchstaben, so dass Du auch sagen kannst: " ja das war ich, weil ich mir nicht anders zu helfen wußte und mit meinem Führerschein mal fertig werden möchte". LG

Was möchtest Du wissen?