Wo kann ich mit einem nicht straßenzulässigen E-Scooter fahren?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

auf einem DEUTLICH von der straße abgegrenzten privaten grundstück mit der erlaubnis des besitzers, welcher nicht zwangsläufig eigentümer sein muss.

d.h. bei einem vermieteten oder verpachteten grundstück wäre der mieter oder pächter der erste ansprechpartner.

lg, anna

Auf keinem öffentlichen Weg - Bürgersteig und Park sind nicht möglich.

Du könntest damit in eurer Wohnung oder in eurem Hof fahren.

elektrisch nur auf der Straße. Ansonsten rein mit Muskelkraft spricht nichts dagegen, überall zu "kicken" wo man es mit jedem kick scooter auch kann.

ist wohl offiziell nicht erlaubt, aber dann dürfte man also den Scooter nicht über den Gehweg zur Haustür schieben und müsste ihn auf der Straße parken, vielleicht einem Auto den Parkplatz wegnehmen und noch Gebühr zahlen... sehr sinnvoll...

Dürfte ich z.B im Park damit fahren, oder auf dem Bürgersteig.

Nein.

Da dürfen E-Scooter grundsätzlich nicht fahren.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin bereits viele verschiedene Autos gefahren

Nein, nur auf Deinem eigenen Grundstück oder bei Leuten, die es Dir auf ihrem Grundstück erlauben.

Was möchtest Du wissen?