Wo finde ich einen Hundezüchter für Cavapoo - Malteser Mix?

So einen :) - (Tiere, Hund, Hunderasse)

9 Antworten

Hallo

Es kann keine Züchter für diese "Rasse" geben und zwar aus folgenden Gründen:

- Cavapoo sind KEINE anerkannte Rasse

  • aus einer Mischung Cavapoo und Malteser entsteht ebenfalls keine Rasse

- es gibt daher keinen verbindlichen Rassestandard für diese Mischung

- es gibt daher auch keine kontrollierten (auch auf Gendefekte etc.) und untersuchten Elterntiere

- nur zwei Hunde miteinander zu verpaaren ist Vermehrung und keine Zucht

- dass ein Hund toll aussieht und einen gesunden Eindruck macht ist kein Indiz für eine seriöse "Zucht" - höchstens für "Glück gehabt"

Und eines noch:

Für die Produktion solcher Designerhunde können niemals die guten, kontrollierten Hunde der jeweilig beteiligten Rassen genommen werden, denn diese verwenden die seriösen Züchter für ihre eigene Rassezucht. Für solche Vermehrerwürfe können immer nur irgendwelche Hunde genommen werden - und daher steht zu befürchten, dass die Elterntiere u.U. über Erbfehler und Krankheiten verfügen, die sich dann potenzieren.

Und da es in der Genetik ja nun mal leider nicht so ist, dass sich die "Zutaten" immer prima im Verhältnis 50 : 50 vermischen, ist es bei so einer unkontrollierten und unkontrollierbaren "Zucht" auch nicht möglich, vorherzusagen, was daraus entstehen wird. Völlig verantwortungslos - Designerhunde mit falschen Versprechungen - zulasten der Hundegesundheit.

Aber wenn du bereit bist, für einen Mischling 1000 Euro oder mehr auszugeben ...

Was du suchst ist keine "Rasse", sondern ein "Designer-Mischling-Mischling".

Mischlinge findet man zuhauf im Tierschutz. Züchter züchten nur Rassehunde. Wenn du also einen reinrassigen Welpen möchtest, musst du dich für eine der Rassen entscheiden und auf der Seite des VDH Züchter raussuchen.

Wer so dumm ist und für einen toll klingenden Mischling den Preis eines Rassehundes zu zahlen, hat es auch verdient den gleichen Betrag nochmal beim Tierarzt zu lassen.

Das Problem an der Sache ist eben, dass es ein Mischling ist aus einen Cavalier King Charles Spaniel und einem Pudel gekreuzt mit einem Malteser ist und eben keine anerkannte Rasse.

Es sind also mehrere Rassen daran beteiligt diese Mischung zu kreieren und das tut kein seriöser Züchter, welcher in einem ordentlichen Verein züchtet und sich zum Wohle der Hunde und vor allem der Welpen strengen Auflagen unterwirft, welche einzuhalten i.d.R. auch mit einem gewissen finanziellem Aufwand (Gesundheitsuntersuchungen und entsprechende Auswertungen vom offiziellen Gutachter) einhergehen.

Ich würde Vorschlagen du entscheidest dich für eine der beteiligten Rassen und suchst dir dann einen seriösen Züchter unter www.vdh.de oder du guckst beim Tierschutz mal nach, ob es einen Hund gibt der deinen Vorstellungen entspricht.

Was möchtest Du wissen?