Wlan DHCP Clients: 2 Mal der selbe Host Name, aber andere Mac Adresse

4 Antworten

hattest du mal ne Virtuelle Maschine am laufen oder irgendein virtuelles Netzwerkinterface ? kann mir das nur damit erklären. MAC Adressen sind eigentlich eindeutig ... kann man zwar verändern aber normalerweiße sind diese fix.

Ein Angriff würde ich auch mal ausschliessen, denn da würdest du eher 2 verschiedene hosts mit selber MAC-Adresse vorfinden.

@Jogi1337,

kann man zwar verändern

Das ist falsch. Es ist zwar möglich, die Veränderung einer MAC Adresse vorzugeben und vorzutäuschen, aber tatsächlich veränderbar ist eine MAC Adresse nicht.

0
@Delveng

ja klar, aber ich mein in logfiles wird dann nichtmehr die eigentliche Hardwareadresse aufgeführt. die "richtige" MAC wohnt ja in nem Chip auf der Platine :)

0

Wie der Horst heißt, das ist den Maschinen egal, die verwalten das nur falls ein Mensch mal gucken will.

Wenn es mehrere gleichnamige Horste gibt (oder ist die Mehrzahl von Horst "Herman"?), dann hat entweder jemand den gleichen Namen auf unterschiedlichen Computern eingetragen oder ein und der selbe Computer war/Ist mit unterschiedlichen Netzwerkkarten ausgestattet die gleichzeitig oder abwechselnd an das Netz angeschlossen wurden.

Den DHCP interessiert der Name wie gesagt nicht, der erkennt und verwaltet die Computer anhand der Macadresse. Ist die anders, ist das für den ein völlig anderer Computer und der darf auch den selben Namen tragen.

Das wechseln eine Netzwerkkarte oder eines WLAN Sticks führt im Normalfall zu einer neuen MAC Adresse da bei Privatcomputern immer die MAC die der Hersteller bei der Netzwerkkarte vergeben hat benutzt wird. Auch wenn man nur WLAN nutzt, aber auch mal per LAN Kabel angestöpselt hat, dann hat sich der Horst mit zwei verschiedenen MAC Adressen vorgestellt und jede bekommt eine andere IP vom DHCP Server.

Ich habe den W-Lan Router vorher noch mit meinen Lan Kabel verbunden,um das W-Lan zu konfigurieren, habe Internet über einen Kabelanbieter.

Denke schon das es nicht weiter schlimm ist.

0
@Fluffy86

Wenn einer einbricht und dazu so tut als were er Du, dann würde der Angreifer die selbe MAC Adresse benutzen. Den Hostnamen interessiert das System nicht, die MAC aber schon. Man kann ja einen MAC Filter seinsetzen so dass nur angemeldete Geräte rein kommen. Aber der lässt sich leicht aushebeln in dem man durch Abhören eine gültige MAC herausfindet und dann benutzt.

0
@Commodore64

Drück bei deinem PC der doppelt drin ist "Windows+R", in das Fenster dann "CMD" eingeben.

Es erscheint die Eingabeaufforderung, da dann "IPCONFIG /ALL" eingeben. Es erscheint eine Liste mit allen Netzwerkgeräten des PCs und deren MAC Adressen. Da dürften dann beide MAC die im Router geführt werden drin sein.

0
Ich habe den W-Lan Router vorher noch mit meinen Lan Kabel verbunden,um das W-Lan zu konfigurieren, habe Internet über einen Kabelanbieter.

Das ist der Grund. Der Rechner Host A hängt zweimal am Router, einmal per WLAN und einmal per LAN. Beide Schnittstellen bekommen eine IP-Adresse und tauchen so im Router auf - natürlich mit dem selben Hostnamen, ist ja auch schließlich derselbe.

Rufe mal in der Eingabeaufforderung ipconfig -all auf. Dann siehst Du für alle Schnittstellen die IP-Adressen und auch die MAC-Adressen ("Physikalische Adresse"). Ich bin mir ziemlich sicher, dass Du da die im Router aufgelisteten Adressen wiederfindest.

Server registriert sich nicht im DNS?

Moin,

habe einen Server2008r2 der als domänenintegrierter dns server fungiert. habe einen server der nicht in der domäne sondern in einer arbeitsgruppe ist. Dieser registriert sich leider nicht im dns. ipconfig /registerdns wird ordnbungsgemäß ohne fehler aufgeführt aber es erscheint kein host a eintrag. dynamische updates sind im moment aktiviert ... sicher und unsicher.

beide im gleichen netz... als dns server ist der 2008r2 angegeben und der dns server ist auch so konfiguriert das er auf der schnittstelle auf anfragen reagiert. dns server wie gesagt ist auch der DC.

clients die in der domäne sind registrieren sich normal. aber das liegt denk ich daran das sie eine neue ip adresse bekommen und der dhcp server das übernimmt. der server der nicht registriert wird hat eine feste ip adresse.

hoffe es gibt da eine lösung ... danke

...zur Frage

TS-Client IP

Wie kann ich die IP-Adresse eines TS3-Clients ermitteln, wenn ich normale Rechte habe? Am besten cmd oder Programm

...zur Frage

Wlan Passwort nach reset?

Hallo, Ich habe mein wlan Passwort vergessen. Daraufhin habe ich den Router zurückgesetzt. Eigentlich würde ich jetzt mit nem lan Kabel den Router mit dem PC verbinden und Einrichten. Da mein PC leider kein Betriebssystem hat ist das grad schwierig.

Der Router ist von Dlink nebenbei.

Hat jemand eine Idee wie ich den Router soweit bekomme das sich mich mit einem Passwort ins Netz anmelden kann?

...zur Frage

Cisco Packet Tracer Client Firewall?

Hallo

Ich muss auf einem Client eine Firewall einrichten und muss folgendes erfüllen.

Firewall (on) CONFIGURATION

ICMP send/receive (ping) blocked

TCP Port 80 HTTP blocked

DHCP Ports 67, 68 allowed

automatic DHCP supported

IP Access allowed

Wie man im Bild sieht habe ich es konfiguriert ( hoffentlich richtig) doch der Client bezieht seine IP Adresse nicht mehr per DHCP. Könnt ihr mir weiterhelfen ?

Bearbeitet. Leider hat er das Bild nicht Hochgeladen ._.

...zur Frage

Web Smart Switch einrichten?

Hallo Community,

ich habe letztens einen gebrauchten Web Smart Switch "D-Link DGS-1210-16" bekommen. Ich habe ihn bereits mit meiner FritzBox verbunden und hab auch schon zwei Geräte angeschlossen. Nun würde ich gerne über die Weboberfläche darauf zugreifen. Auf der Weboberfläche wird der Switch selbst nicht angezeigt, aber die Geräte die über diesen Port verteilt sind, werden auch über diesen Port angezeigt. Auf meinem Switch steht obendrauf eine IP-Adresse die ich aber nicht aufrufen kann. Wahrscheinlich wird diese in meinem Netzwerk nicht anerkannt.

Wenn mir jemand bei meinem Problem helfen kann, und sagen kann wie ich auf die Weboberfläche komme um alles genau einzustellen, würde ich mich über Antworten und Lösungsvorschläge gerne freuen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Client Host Name in meinem Router hat andere MAC Adresse?

Wenn ich mit LAN in meinem Router prüfe, wer über WLAM gerade eingeloggt ist, finde ich seltsamerweise als Client Host Name den Namen meines Computers aber mit einer anderen MAC Adresse.

Gleichzeitig sehe ich in einer anderen Zeile also als gerade angemeldeten WLAN Client in der Client-Host-Name-Spalte in einer anderen Zeile nur ein Sternchen () und dazu als MAC Adresse, die meines PCs. MAC Adresse und Name des Handys stimmen. Wie kann das sein?

Ich beziehe Datenvolumen nur über Funk. Datenvolumenverbrauch war im ersten Monat okay aber im zweiten plötzlich an 4 Tagen verbraucht. Das ist der Grund, weshalb ich das jetzt prüfe. Wenn WLAM aktiviert ist, ist der Datenverbrauch plötzlich ungewöhnlich hoch. Wenn ich dagegen nur mit meinem LAN am Funkrouter hänge ist es okay.

Muss ich Angst haben, dass ich gehackt werde oder ist es eher, dass der Anbieter mir teuerere Datenvolumen verkaufen möchte bzw. mich zu einer Flatrate zwingen möchte?

Was kann ich tun? Ich danke herzlichst für Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?