Bewerbungsanschreiben / Ausbildungsplatz / Bürokauffrau

Hallo Leute, ich bräuchte mal einige Meinungen zu diesem Bewerbungsschreiben. Wäre sehr nett wenn ihr mal einen Blick darüber werft. Bitte nur Kommentare mit Begründung und Beispiel. Vielen Lieben Dank :)

Sehr geehrte Frau Sowieso,

durch das informative Gespräch mit Ihnen am 17. Januar 2013 habe ich erfahren, dass in ihrem Unternehmen zum Sommer 2013 eine Ausbildung zur Bürokauffrau angeboten wird. Ihre Internet-Präsenz, im Besonderen die Historie Ihres Unternehmens, überzeugte mich davon, eine Ausbildung bei Ihnen beginnen zu wollen. Die Möglichkeit bei Ihnen zu lernen, möchte ich gerne wahrnehmen, weil ich gerne ein Teil Ihrer Firma sein möchte und mir eine gute Ausbildung verspreche.

Im Jahr 2008 habe ich meinen Mittleren Abschluss in der Werkrealschule XXX erfolgreich absolviert. Zurzeit arbeite ich bei Mc Donalds als Teilzeitkraft.

Da eine organisatorische und verwaltende Tätigkeit mich interessiert, kam ein kaufmännischer Beruf nahe. Die Entscheidung für die Ausbildung zur Bürokauffrau fiel vor allem auf Grund ihrer Vielseitigkeit. Mich interessieren Büro- und Verwaltungsarbeiten, der Umgang mit Daten und Zahlen sowie kaufmännisches Denken in gleichem Maße, wie kundenorientiertes Handeln und Wirtschaftsfragen. Attribute wie Ehrlichkeit, Offenheit, Pflichtbewusstsein, Loyalität und Diskretion kennzeichnen meinen Charakter. 

Im August 2011 habe ich die Einstiegsqualifizierung “Beschaffung und Bevorratung” in einer renommierten Sonnenschutzfirma erfolgreich abgeschlossen. Dort habe ich Angebote erstellt, Bestellungen eingegeben, Kunden Reklamationen bearbeitet. Das ständige telefonieren mit dem Kunden gehörte zu meinen Hauptaufgaben. Ich habe gelernt unter besonders extremen Stresssituationen in Ruhe zu agieren. Daher ist es auch schon lange mein Wunsch diesen Beruf zu erlernen und dies gerne in Ihrem Unternehmen.

Ich freue mich auf ein persönliches Kennenlernen im Rahmen eines Vorstellungsgesprächs.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Hey, die Bewerbung ist wirklich Klasse formuliert.

Das einzige, was ich vllt etwas stört, ist die Aussage, das du bei Mc Donalds arbeitest.

Ich würde z.B schreiben:

Zur Zeit arbeite ich in Teilzeit als Servicekraft in einem/einer Restaurant/Gastronomie

oderf noch besser als Beispiel:

Seit August 2012 Arbeite ich als Servicekraft in eimem Restaurant/Gastronomiebetrieb

Das du da auf Teilzeit atbeitest, musst du nicht unbedingt angeben, da durch dich dadurch eventuell ein Nachteil entstehen kann, denn man muss nicht unbedingt angeben das man auf Teilzeit (400€ Job) dort arbeitet.

Da Mc Donalds auch eine Gastronomiebetrieb bzw. Restaurant ist, aber nicht sonderlich angesehen ist (in bezug auf Arbeiten einer "Modernen Pommesbude") sollte man das Wort "MC Donalds" eher mit dem Wort "Restaurant" oder "Gastronomie" ersetzen bzw. umschreiben..

Wünsche dir viel Glück bei deiner Bewerbung, und vllt komm ich mal bei Mc Donalds vorbeit, lecker Bic Mac essen :D

...zur Antwort