Bewerbungsanschreiben / Ausbildungsplatz / Bürokauffrau

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, die Bewerbung ist wirklich Klasse formuliert.

Das einzige, was ich vllt etwas stört, ist die Aussage, das du bei Mc Donalds arbeitest.

Ich würde z.B schreiben:

Zur Zeit arbeite ich in Teilzeit als Servicekraft in einem/einer Restaurant/Gastronomie

oderf noch besser als Beispiel:

Seit August 2012 Arbeite ich als Servicekraft in eimem Restaurant/Gastronomiebetrieb

Das du da auf Teilzeit atbeitest, musst du nicht unbedingt angeben, da durch dich dadurch eventuell ein Nachteil entstehen kann, denn man muss nicht unbedingt angeben das man auf Teilzeit (400€ Job) dort arbeitet.

Da Mc Donalds auch eine Gastronomiebetrieb bzw. Restaurant ist, aber nicht sonderlich angesehen ist (in bezug auf Arbeiten einer "Modernen Pommesbude") sollte man das Wort "MC Donalds" eher mit dem Wort "Restaurant" oder "Gastronomie" ersetzen bzw. umschreiben..

Wünsche dir viel Glück bei deiner Bewerbung, und vllt komm ich mal bei Mc Donalds vorbeit, lecker Bic Mac essen :D

hf3503 23.01.2013, 07:18

Hey :) Vielen Lieben Dank für deine hilfreiche Antwort. Sehr nett von dir das du dir die Zeit genommen hast um dir meine Bewerbung durchzulesen.

Die Idee ist wirklich klasse von dir werde ich sofort umändern.(Mc Donald´s - Gastronomier..) Danke dafür :))

Joa der BigMc schmeckt lecker vor allen Dingen wenn ich es selber für mich zubereiten kann :Pp

0
Pupsi01 23.01.2013, 09:08

ich würde dann schreiben als servicekraft in der Systemgastronomie

1

an sich nicht schlecht nur der abschlusssatz ist ganz und gar nicht meins.

wie wäre es mit: Ich hoffe Ihre interesse an meiner Person geweckt zu haben und stehe Ihnen natürlich für ein persönlcihes gespräch zur verfügung

oder so

hf3503 23.01.2013, 07:22

Ja das klingt zwar besser aber die Bewerbung ist zu lang. Auf Grund dieser Tatsache habe ich versucht an einigen stellen Kürzungen vorzunehmen..

Ich bearbeite sie noch weiter. Vill. bekommen ich es ja noch hin den Abschlusssatz zu ändern.

Danke auch an dich das du dir die Zeit genommen hast um meine Bewerbung zu lesen :)

0
Pupsi01 23.01.2013, 08:54
@hf3503

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mit großem Interesse habe ich die Stellenausschreibung mit der Referenz Nummer XXX gelesen. Da ich über die entsprechenden Vorraussetzungen für Ihr Anforderungsprofil verfüge und sehr interessiert bin, andere Arbeitsweisen kennen zu lernen, möchte ich mich auf diesem Wege auf diese Stellenausschreibung bewerben.

Seit dem 07.06.2011 befinde ich mich in einem Arbeitsverhältnis in der Abteilung XXX als Sachbearbeiterin im bereich der XXX.

Eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten sowie Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit haben sich während meiner Ausbildung in den verschiedenen Abteilungen und in meiner jetzigen Tätigkeit als meine Stärken herausgestellt. Motivation, schnelle Aufnahmefähigkeit sowie ein freundliches und selbstbewusstes Auftreten, sehe ich als selbstverständlich an.

Ich hoffe Ihr Interesse an meiner Person geweckt zu haben, für alle weiteren Auskünfte stehe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Das ist meine Letzte bewerbung

1

mir gefällt deine bewerbung sehr gut, es gäbe für mich nur 3 punkte (aber nur meine meinung 1.ein bischen lang 2.würde mir eine kleinigkeit fehlen: warum hast du dich von der internetpräsenz angesprochen gefühlt 3.ich denke da ist ein rechtschreibfehler

hf3503 23.01.2013, 05:32

Hi, Danke erstmal das du dir die Zeit genommen hast :)

Ja ich finde sie auch ein wenig lang, nur weiss ich nicht wie ich sie bzw. wo ich sie kürzen soll.

Ich vermute das die Frage weswegen ich von der Internetpräsenz angesprochen fühle wird man mich im Vorstellungsgespräch fragen :) Wenn ich das auch noch mit einbringe wird es wieder länger als kürzer :/

Wo hast du denn ein Rechtschreibfehler gefunden?

Danke nochmal :)

0
orakelchen 23.01.2013, 05:47
@hf3503

bei : das ständige telefonieren,würde ich telefonieren grossschreiben...das Telefonieren,Substantiv,durch das wort ständig näher beschrieben.. aber ist nur meine meinung,muss nicht richtig sein

dir viel glück

1
hf3503 23.01.2013, 05:50
@orakelchen

Danke trotzdem. Sehr nett von dir das du dir überhaupt die Zeit genommen hast und dir gedanken gemacht hast.

Vielen Dank, Glück könnte ich Verdammt gut gebrauchen :/ LG Schönen Tag wünsche ich.

0

Absatz 1: Kürzen, Konjunktiv raus. Letzter Satz, alles nach 2. Komma streichen!

Absatz 2: Passt.

Absatz 3: Versuch, das zu kürzen, das klingt wie ein Roman. Kurz, knapp, sachlich. Fass diesen Absatz mit Absatz 4 zusammen.

Beispiel: "Durch die Einstiegsqualifizierung von 2011 habe ich gemerkt, dass mir Büro- und Verwaltungsarbeiten sowie kundenorientiertes Handeln im Telefonservice besonders liegen. Ich habe außerdem gelernt unter besonders extremen Stresssituationen in Ruhe zu agieren.

Dann noch den Schlußsatz und fertig.

Was für eine Qualifizierung das war, sieht der Betrieb im Lebenslauf und den zeugnissen.

Kurz, knapp, knackig.... kein Konjunktiv und kein "Standardgeschleime" (Abs 4 letzter satz).

Schreibs mal neu udn stells nochmal rein.

hf3503 23.01.2013, 07:26

Das nenne ich mal eine Hilfe :)

Vielen Lieben Dank. Muss noch arbeiten, werde die Bewerbung später auf alle Fälle ändern und nochmal reinstellen.

Danke auch an dich das du dir die Zeit genommen hast die Bewerbung zu lesen und eine ausführilche Antwort gegeben hast.

LG :))

0

Was möchtest Du wissen?