Wirkungsgrad eines PCs / Laptops /Server - ist der nicht nahezu Null?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich ja. Zwar lässt sich auch dem Informationsinhalt auf deiner Festplatte eine gewissen Entropie zuordnen, die durch deine Tätigkeit am PC hoffentlich zunimmt. Aber das kannst du getrost vernachlässigen.

Was ein PC wirklich für dich tut, abgesehen von Lebenszeit stehlen: Er vereinfacht dir das Denken und DAS ist mal richtig viel Energie in Form von Gürkchen und Schmalzstullen, die du dir zu essen einsparst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

So gesehen ist IT ökologisch gesehen das unsinnigste, egoistischste, was der mensch so erfunden hat... ;-))

0
@CatsEyes

nicht doooooooch. Is halt ein Rechner. Der rechnet, damit du das nicht musst. Und das spart viele Kalorien, die du z.B. einsetzen kannst um ein Buch zu lesen. Der rechnet richtig gut, so dass du damit optimierte Produktionsprozesse, effiziente Kriegsstrategien, wirksame Impfstoffe, harte Seggsfilmchen und Computerspiele zur Verfügung hast.

1
@neuerprimat

Das stimmt natürlich, ist aber eine indirekte Arbeit sozusagen. Habe die Frage auch keineswegs gestellt, weil ich IT-Hasser oder so bin, im Gegenteil. Aber nachdenken muss erlaubt sein...

0
@CatsEyes

Du musst das Ganze halt thermodynamisch Großkanonisch betrachten. Auf einer gewissen Skalierung wird deutlich, dass der PC neben der Wärmeenergie vor allem chemische Energie zur Verfügung stellt - in Form der eingesparten Kalorien, und die entsprechen ja gerade genau der mechanischen Reibungsarbeit.

1

du hast recht ein PC erzeugt zu 70 % wärme und die restlichen 30% sind in Arbeit umzusetzen.

Eine lampe kann nur ein/aus und erzeugt zu 100% wärme.

Ein Computer ist ein meisterwerk an technik, alleine geschichtlich,alleine die Bauteile die verarbeitet werden müssen, "multitasting" der PC kann 100 sachen "gleichzeitig" machen wie viele schafst du?

LG

IT-Techniker

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Abgeschlossene Ausbildung

100% Wärme ist nicht richtig. Licht ist auch noch dabei.

0

Na, welche Arbeit denn konkret? Ein Elektromotor erzeugt neben Wärme Drehmoment, Leistung, Bewegung. Ein Server - mcht doch so gesehen nichts, oder? Daten nehmen, verarbeiten und geben und Musikstreamen sind doch so gesehen physikalisch keine Arbeit, oder?

0

"100% Wärme ist nicht richtig. Licht ist auch noch dabei" Das stimmt oft, bei Servern aber eher nicht. ;-)

0

Dann lass halt die Lampe rechnen, wenn sie mehr kann.

Also, 1-Bit Rechenoperationen bekommt die sehr gut hin. Allerdings verschleißt sie dabei relativ schnell.

1

Die Lampe kann ja nur mit fremder Hilfe ein Bit darstellen, nicht(s) selber damit (be)rechnen. Ist also zumindest keins CPU.

0

Was möchtest Du wissen?