Wird der PC (Internet) langsamer, wenn die Festplatte fast voll ist?

5 Antworten

Erstens: Ja, der Rechner wird langsamer, wenn die Festplatte fast voll ist.

Zweitens und noch viel wichtiger: Man soll bei SSDs immer mindestens 20% Festplattenplatz freilassen. SSDs vertragen nur eine gewisse Anzahl von Schreiboperationen und damit nicht immer die gleichen Bereiche beschrieben werden ist der freie Bereich notwendig. So wie du die SSD benutzt wird die nicht lange halten und kaputt gehen.

Du solltest dich insgesamt mal kundig machen, damit du noch lange Spass mit der Platte hast. Es könnte gut sein, dass noch andere Dinge an deinem System konfiguriert werden müssten. http://de.wikipedia.org/wiki/Solid-State-Drive#Vor-_und_Nachteile

Ja, Windows lagert Daten aus dem Hauptspeicher auf die Festplatte aus. Wenn da nicht genug ist, kommt es zu Fehlern und Windows 'schleicht'. Weitere Ursache: Bei Fehlern müllt Windows seinen Order Windows/Log mit Speicherabbildern voll. Das kann schnell die Festplatte komplett voll machen, was wiede rzu Fehlern führt etc. Abhilfe: 'Ausführen', cmd als Administrator, Cleanmngr. Da kann man auch gleich die überflüssigen Updates wegmachen lassen. Ansonsten einfach die Windosws/Log Dateien entfernen. Und schon ist der PC wieder schnell! Ganz ohne irgendein 'Tune-Up' Programm!

Ob die Festplatte überfüllt ist, kannst du herausfinden, wenn du im Windows-Explorer auf Computer gehst. Wenn dort der "Ladebalken" der Festplatte rot ist, solltest du ein paar Dateien löschen - solange, bis der Balken blau ist. Alternativ auf 'ne externe Festplatte auslagern.

Die Farbe des Balkens ist egal. Diese bezieht sich nicht darauf ob das System beeinträchtigt wird, sondern soll nur verdeutlichen "Hier könnte es demnächst Eng werden"

0
@Havege

Doch - sobald der Balken rot ist, wird das System langsamer. Natürlich wird es dann auch eng - logisch.

Eine ganz gute Möglichkeit, die Lesegeschwindigkeit etwas zu verschnellern, ist eine Defragmentierung (Google).

0
@ThePuN

Doch - sobald der Balken rot ist, wird das System langsamer. Natürlich wird es dann auch eng - logisch.

Nein wird es nicht. Das ist Unfug. Das ist nur ein Indikator für "Von denen XXGB sind nur noch XX Prozent frei" dieser Balken sagt nichts darüber aus ob das System dadurch verlangsamt wird.

Eine ganz gute Möglichkeit, die Lesegeschwindigkeit etwas zu verschnellern, ist eine Defragmentierung (Google).

Bei Windows 7 auf NTFS unnötig, und auf einer SSD tödlich !

0
@Havege

Bei Windows 7 auf NTFS unnötig, und auf einer SSD tödlich ! Die Dateien werden beim Defragmentieren neu geordnet - heißt: die unbelegten Sektoren zwischen den belegten werden genutzt, die bspw. belegten Sektoren ganz hinten werden also nach vorne verschoben - kürzerer Weg für den Schreib-Lese-Kopf (oder wie das Teil heißt) -> schnellere Lesegeschwindigkeit.

Ob das auf einer SSD "tödlich" ist, kann ich zwar nicht sagen, vorstellen kann ich's mir aber nicht.

0
@ThePuN

Die Hersteller raten strikt davon ab dies zu tun. Du reduzierst damit die Lebensdauer deiner SSD drastisch.

Weswegen Windows 7 die Auto Defragmentierung für SSDs (wenn diese sich dem System als solche zu erkennen geben) auch deaktiviert.

Das macht eine SSD kaputt.

0
@Havege

Kann gut sein. Ich hab mich mit SSDs was Defragmentierungen angeht nicht wirklich beschäftigt, was eigentlich heißt: Gar nicht.

0
@ThePuN

Defragmentierung bringt bei SSDs keine Vorteile, weil die physikalische Verteilung der Blöcke egal für die Zugriffsgeschwindigkeit ist. Defragmentierung bedeutet für SSDs nur überflüssige Schreibvorgänge, die die Lebensdauer der Festplatte senken. Bei SSDs soll man grundsätzlich Deframentierung und Auslagerungsdatei ausschalten.

0
@werna

Die Auslagerungsdatei komplett deaktivieren bringt aber die Speicherverwaltung von Betriebssystem durcheinander.

0
@werna

Nein das sollte man eben nicht.

Die Auslagerungsdatei ist keine Erweiterung des Arbeitsspeichers. Sie wird zur Speicherverwaltung benötigt, der Kernel mag das ganz und gar nicht wenn man keine hat.

Dieser Microsoft Artikel behandelt auch nur das verschieben, weil es nicht empfohlen ist sie komplett zu deaktivieren.

0
@ThePuN

SSD dürfen NIEMALS defragmentiert werden!

1
@dkilli

Soweit waren wir zwar schon, aber nichts geht über einen klar formulierten Satz.

0

Festplatte von Laptop raus und neue SSD rein?

Hi unser Laptop ist total voll und hat eine schlechte Festplatte. Wenn ich bei unserem Laptop die Festplatte herausnehme bleiben dann die Daten auf dieser Festplatte, sodass ich beruhigt eine neue SSD hineinsetzen kann?

...zur Frage

Spiele laufen langsamer auf der externen Festplatte als auf der SSD?

Hallo zusammen hab etwas was mich beschäftigt und zwar:

Ich hab eine Externe Festplatte und eine SSD. Nun wenn ich Spiele auf der Externen Festplatte speichere und sie auch von der externen Festplatte öffne und dann spiele, kann es sein das die Spiele langsamer sind oder weniger Leistung bringen als wenn ich sie auf der SSD(Festplatte) speichern und starten würde?

SSD: Samsung Flash 120 GB 840-er EVO Serie

Externe Festplatte: WD Elements Portable 1 (USB 3)

Ich hoffe ihr könnt mir da helfen. Bin gespannt auf eure Antworten.

Vielen Dank

Gruss ;)

...zur Frage

Haben Handys eine HDD , oder SSD Festplatten?

Welche Festplatte hat mein iPhone 6 Plus ? Hdd oder SSD ? (128gb)

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

SSD wird immer vollgemüllt?

Hallo :)

obwohl ich alle Programme auf der normalen Festplatte installiert habe, müllen sie meine SSD immer voll (z.B iTunes und Adobe Programme)

was kann ich tun, dass sie ihre Datein nicht auf der SSD speichern, sondern auf der Festplatte?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Wie auswählen, ob Programme auf HDD oder SSD installiert werden?

Bei mir geht es automatisch auf die SSD, die aber fast voll ist.

Ist es möglich, dass etwas mit der HDD ist?

Wie wähle ich nun aus?

Danke!:)

...zur Frage

Macbook Pro Speicherplatz wird falsch angezeigt?

Hi,
brauche schnell eine Lösung. Ich habe ein Macbook Pro und mir wird in den letzten Tagen angezeigt das der Speicher fast voll ist, also hab ich unter "Über diesen Mac" geschaut wie voll meine Festplatte ist und da ist mir aufgefallen, dass er mir nur 42GB als insgesamte Festplattengröße anzeigt. Doch das kann eigentlich nicht sein denn meine SSD ist 128GB groß.
Wo sind also die 86GB ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?