Volle Festplatte macht PC langsam?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das ist definitiv so. Eine Platte, die zu 80% voll ist, wird 3.5 bis 5 Mal langsamer als wenn sie nur zu 20% voll ist.

Ein anderer Faktor bei der Sache: Mach nie dein Laufwer C: voll -> dort ist das System und du solltest für eine strikte Trennung von System/Programme (C:) und Daten (D:) sorgen.

Fazit: Entweder du kaufst dir eine externe Platte und lagerst nicht mehr täglich benötigte Daten dorthin aus (Bilder, Filme,...). Oder du kaufst dir eine weitere interne Platte. In dem Fall mindestens 1 TB.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die tatsache, daß eine platte voll ist, macht den pc nicht langsam

für seine arbeit braucht windows aber platz auf der platte, und wenn diese recht voll ist, muß sich windows den noch freien platz suchen - wurde viel auf der platte gearbeitet, sind die lücken sehr verteilt und die platte muß mehr arbeiten

aber auch bei leeren platten ist das memory-management von windows nicht sonderlich effektiv - du kannst hemmungslos die platten vollmachen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marco0000
25.03.2012, 16:05

sollte ich nun zuerst D oder C vollmachen?

0

Was möchtest Du wissen?