Wird das zusätzlich berechnet wenn man zur theorie (fahrschule) mal nicht kommt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die kostenpflichtigen Fehlstunden bereffen nur die Fahrstunden zu denen du nicht erscheinst.

Theorie ist wurscht - da verliert der Lehrer kein geld wenn du fehlst

Das ist nur für die praktischen Fahrstunden .. die Theorie wird da pauschal mit der Grundgebühr abgerechnet. Da ist es auch nicht schlimm, wenn du mal einen Tag auslässt .. wichtig ist nur, dass du vor der Prüfung 14x da warst.

Die Theorie kostet einen Betrag und wird nicht stundenweise abgerechnet. Die Fahrstunden werden nach Fahreinheiten berechnet. Das steht aber in deinem Vertrag mit der Fahrschule.

also ist kostet das nicht extra wenn man mal nicht zur theorie kommt

0
@LauriBlau

Du musst, wenn das Thema wieder kommt eh hin. Du musst alle Themen behandeln, bevor du zur Theorieprüfung darfst.

0
@ABCxabcX

Muss man nicht. Es ist (leider) egal welche Themen man besucht. Man könnte auch immer das selbe Thema besuchen.

Nur die zusätzlichen fahrzeugspezifischen Themen müssen alle besucht werden.

0
@2012jane

Also ich brauchte eine Unterschriftenliste von der Fahrschule, die bestätigte, dass ich alle Themen gemacht habe und ich habe meine Theorie im Dezember 2016 gemacht

0
@ABCxabcX

Ja, es gibt eine Liste die 12 bzw. 6 Theoriestunden ausweisen muss. Dennoch ist per Gesetz nicht festgelegt welche Stunden es sein müssen. Löblich, wenn deine Fahrschule darauf wert gelegt hat - muss sie aber nicht.

0

Theorie kannst du kommen wann du willst. Du musst halt nur eine bestimmte anzahl an stunden abgesessen haben :)

Was möchtest Du wissen?