Win10 braucht ewig zum hochfahren, was kann ich tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bitte setze neu Windows auf von der Originalen
Windows ISO von Microsoft mit dem Media creation tool, eventuell mit USB.. Kann sein das
Dell dir viel Schrott mit rauf haut von Haus aus.
Der Laptop hat eine SSD, windows sollte in 10-15 Sekunden hochgefahren sein. Ist das nach Neuinstallation immer noch nicht der Fall dann nimm sofort deine Garantie in Anspruch dann ist was defekt. Das gibt es nicht bei einer Ssd solche ladezeitenn

8

genau das wollte ich eigentlich vermeiden, da ich zur zeit nicht im land bin und keinen zugriff auf win10 habe.

0
17

Wieso gibt es doch im Internet zum Download https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10ISOO Einfach damit auf USB, dann davon booten und Installieren. Wenn du es anders nicht hin bekommst, lässt sich nur so ein Hardware Fehler ausschließen.. Sonst versuch noch Habe das mal im Forum gelesen : Deine SSD ist falsch angebunden! Du musst Dein System auf AHCI umstellen. Gehe wie folgt vor: 1. Beende alle Windows-basierten Programme. 2. Klicke auf Start, gib regedit im Feld Suche starten ein, und drücke anschließend die [EINGABETASTE]. 3. Wenn das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung eingeblendet wird, klicke auf Fortsetzen. 4. Klicke auf den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung: HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\Msahci 5. Klicke im rechten Fensterbereich in der Spalte Name mit der rechten Maustaste auf Start, und klicke anschließend auf Ändern. 6. Gib im Feld Wert den Wert 0 ein, und klicke anschließend auf OK. 7. Klicke im Menü Datei auf Beenden, um den Registrierungseditor zu beenden. Danach machst Du einen Neustart und stellst im Bios auf AHCI um! Such Dir den Punkt vorher im Bios, damit Du nachher sicher bist, denn wenn Du die Umstellung gemacht hast - aber nicht die Änderung im Bios machst, bekommst Du einen BluScreen!

0
8

Im Bios ist es schon auf AHCI eingestellt und den Unterordner Msahci gibts bei mir in der regestry nicht.

0
17

Dann ist es eh auf Ahci, kannst nur neu aufsetzen versuchen mit original Windows nicht mitgeliefertes

0
8

rechner läuft jetzt wieder tadellos. danke dafür. nur ist das alte problem wieder da, das ich die vorinstallieren apps nicht deinstalliert bekomme. auch mit powershell klappt es nicht. und wenn ich etwas deinstalliert bekomme, dann kommt es wenige zeit wieder. win update ist deaktiviert.

0

Ist dein Betriebssystem auf einer SSD oder HDD?

8

das kann ich so genau garnicht sagen. ich bin mir nicht sicher. im systemmanager wird sie nicht angezeigt bei laufwerke. habe über ein program herausgefunden, das es eine "toshiba mq01abd100" ist

0
7
@Outless

Ist eine HDD, also ziemlich normal das Win10 Ewigkeiten braucht um hochzufahren. Ich würde stattdessen eine SSD mit 500GB in deinen Laptop einbauen. Falls du dir das nicht selber zutraust dann frag einfach mal in dem nächsten PC-Laden um die Ecke nach.

0

Du solltest mal die Programme und Spiele deinstallieren, die du nicht unbedingt brauchst. Dein PC ist zu "überladen". Nehme ich mal so aus der Ferne an. genaueres kann man nicht sagen, wenn man das Gerät nicht ansehen kann.

8

spiele sind nicht drauf und programme sind nur 5 Grafikbearbeitungsprogramme drauf, die den rechner nicht beeinflussen sollten. mit max 100mb á

1

Warum braucht mein PC so lange zum hochfahren?

Mein PC braucht seid kurzem ca. eine halbe Stunde um hochzufahren, danach läuft er wie immer. Ich habe Windows 10. Mein PC hat einen i7 und 16gb RAM.

...zur Frage

Sollte ich OneDrive im Autostart lassen(Windows 10)?

Ich wollte wissen, wie ressourcenhungrig die OneDrive ist. Die wird ja, wenn man sie aktiviert hat, standardmäßig beim Hochfahren automatisch gestartet und überlege gerade das zu deaktivieren. Wenn das OneDrive-Programm eh sogut wie nichts macht, kann ich es ja auch gerade drin lassen.

LG

...zur Frage

PC sehr langsam - system kaputt (windows10)?

Hallo. Im Vorraus: ich bin keiner der sich sehr gut mit Computer bzw mit Windows im generrelen auskennt. Das heißt ich bräuchte jemanden der die Frage etwas länger verfolgt oder mit dem ich über Skype etc. vielleicht sogar Kontakt aufnehmen kann um mir zu helfen.

Folgendes Problem: Seit ca 1 Monat ist mein PC recht langsam. Erstmal meine allgemeinen Hardwarespecs (eingesehen in Piriform Speccy):

Betriebssystem: Windows 10 Home 64-bit CPU: I7 4770 @ 3.40GHz Haswell 22nm Technologie RAM: 16,0GB Dual Kanal DDR3 @ 799MHz (11-11-11-28) Motherboard: ASRock H81M-HDS R2.9 (CPUSocket) Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX760 (MSI) Speicher: 931GB TOSHIBA DT01ACA100 (SATA) Optische Laufwerke: TSSTcorp CDDVDW SH-224DB

Ich besitze den PC jetzt ca 2-3 Jahre, also nicht sehr alt. Ich habe ihn in dieser Zeit mehrmals neu aufgesetzt.

Aber zu mein Problem: Seit ca. einem Monat läuft er recht langsam und ich bin am glauben das neu aufsetzen mittlerweile nicht mehr so viel bringt. Was heist er läuft langsam? Er fährt sehr langsam hoch, mittlerweile sogar recht lange. Bis ich überhaupt Firefox nutzen kann verstreichen schonmal 6-10 Minuten. Die Startprogramme hab ich im MSConfig schon aufs nötigste Reduziert d.h Meine Tastatursoftware (Razer), Avira (gut das ist etwas aufwendiger), und Skype (auch aufwendiger aber ich nutze es eben). Das wars.

Jetzt braucht es aber eben eine so lange Zeit und selbst das Zocken wird immer schwerfälliger.. sprich dort FPS Probleme wo es nie welche gab (Sogar in CS:GO!!!!)

Jetzt hab ich schon einmal ein wenig recherchiert das ich hier nicht komplett doof dastehe. In dem Chip.de Forum bin ich auf was sehr hilfreiches gestoßen:

Insgesamt hört sich das auf den ersten Blick wie ein kaputtes Dateisystem oder kaputte Systemdateien an.

  1. Schritt: Ereignisanzeige öffnen > Anwendungs- und Dienstprotokolle\Microsoft\Windows\Diagnostics-Performance\Betriebsbereit (letzteres doppelklicken).

Einträge mit der Ereignis-ID 100 ansehen, ob da Verursacher aufgeführt sind, die das Starten verlangsamen.

Dieser Beitrag stammt aus einem Vorumsbeitrag. Ich habe dort mal nachgesehen und alle Leisten mit der Ereignis-ID 100 sind entweder mit "FEHLER" oder "KRITISCH" versehen. Alle anderen (also 500 etc) sind mit gelben Dreieck und Ausrufezeichen versehen und mit dem Wort "Warnung".. Da kann ich mir selbst zusammenreimen das dass nicht gut ist.

Der Lösungsvorschlag im beitrag hat allerdings bei mir nicht wirklich funktioniert. (hier nochmal der Link: http://forum.chip.de/windows-7/pc-laeuft-einmal-sehr-langsam-1739398.html)

Die Datenträgerauslastung im Task Manager ist zudem ebenfalls Permanent bei 90-100 Prozent. Ein Task mit dieser Auslastung wird nicht angezeigt, der höchste ist meistens bei 4 MB/s Also: Irgendjemand eine Ahnung was ich machen kann? Erkärt sich irgendwer bereit mir vielleicht über Skype zu helfen?

LG Simon

...zur Frage

Laptop braucht lang zum hochfahren?

Hallo mein neuer Laptop den ich grad zum ersten Mal angemacht hat braucht lange zum hochfahren ist das normal?

...zur Frage

PC Bootet plötzlich extrem langsam, SMSSInit scheint schuld zu sein wieso?

Hallo, seit ein paar Tagen fährt mein PC plötzlich extrem langsam hoch. Er hängt fast 2 Minuten im Windows wird gestartet Screen (Windows 7) bis er dann mal weiter macht. Wenn der PC nur im Standby modus (auch wenn man dann strom ausschaltet) ist und ihn dann wieder startet ist er in unter 2 bzw. wenn der Strom aus war in 7 Sekunden da. Normalerweise braucht mein Pc zum normalen Hochfahren 21 bis 22 Sekunden. Der PC ist nicht vollgemüllt, registry usw. ist gelöscht, Autostart entleert. Außerdem wurden in der Zeit als das gekommen ist keine Programme geupdatet, Treiber sind auch alle frisch.

Die Windows Ereignisanzeige zeigt, dass der PC bei der sog. SMSSInit so lange hängt. Keine ahnung was das ist, aber woran kanns liegen?

...zur Frage

PC fährt trotz SSD Langsam hoch?!

Hey Leute, ich hab mir nen Gaming PC aufgebaut mit ner AMD FX-8320 CPU, ner ASUS R9 270x GPU, ner Samsung 840 Evo SSD und Windoof 7 Prof. Alles steckt auf nem Asrock 970 Extreme 3 R 2.0 Board und allles läuft tedellos. Nur das booten ist nicht so, wie ich es mir wünsche. Windows braucht zum hochfahren ca 35 und 40 Sekunden, was eigendlich für einen PC dieser Klasse sehr langsam ist (Vergleichbares System meiner Bekannten bootet in 15 Sekunden, trotz gleicher SSD, gleicher Windowsversion und ungef. gleicher Hardware).

Was muss ich verändern, dass mein PC schneller bootet? Autostart ist komplett geräumt, HDD ist defragmentiert und System gesäubert. Hab schon ein bisschen im UEFI rumprobiert, hat sich jedoch nicht viel getan.

Wäre euch echt dankbar, euer Gamblerman.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?