Wieviel verdiene ich während der Facharztausbildung?

2 Antworten

Also, wieviel Du während der Facharztausbildung verdienst, hängt natürlich davon ab wo Du arbeitest und welcher Tarifvertrag dort zugrunde liegt. Wieviel dann Netto bei Dir ankommt, hängt wiederum von einer Reihe Faktoren ab: Kinder, verheiratet, Kirchensteuer? usw. Wenn Du anfängst zu arbeiten, wirst Du vermutlich nach Ä1 bezahlt, das könntest Du mal googeln. Aber private Häuser oder kirchliche Krankenhäuser zahlen oft ein wenig anders, deswegen ist es sehr schwer das so zu sagen. Dazu kommen dann noch Dienste, die Du machen wirst und die Dein Gehalt ein wenig nach oben treiben können wenn es viele sind.

Deiner Frage nach zu urteilen, hast Du bis jetzt mit kaum jemandem darüber gesprochen, der davon Ahnung hat, z.B. Arbeitsberater für Akademiker oder Ärzte. Diese können Dir doch richtige Auskunft geben. Ein bisschen scheint mir als hättest Du noch gar nicht angefangen zu studieren oder steckst noch drin. Natürlich verdient man während der Facharztausbildung schon Geld, siehe Antwort firstguardian. Schließlich wird in Kliniken während der Facharztausbildung auch voll gearbeitet.

Was möchtest Du wissen?