Wieviel früher muss man bei der deutschen Bahn buchen, damit es noch ein Sparangebot gibt?

7 Antworten

Ist unterschiedlich. Letztendlich wird dir das nur die Bahn wirklich beantworten können. Es ist aber generell so, wer vorher bucht, ist mit Angeboten immer besser dran.

Es kommt auf die Verbindung an. Sagen wir mal Verbindung von A nach B am 10.4 hat ein Kontingent von 30 Sparangeboten. Solange die keiner kauft, kannst Du auch einige Tag vorher noch eins bekommen.

Würde Sinn machen, so wie du meinst. Allerdings weiß ich nicht, wie es wirklich ist, deswegen fällt es mir schwer eine hilfreichste Antwort auszusuchen. Danke!

0

Die Spartickets kann man bis 3 Tage vor der Fahrt buchen. Sofern noch Kontingent da ist. Ist aber eher selten der Fall.

Die 3-Tage-Frist wurde schon vor einiger Zeit abgeschafft. Grundsätzlich können Sparpreis-Tickets bis zum Tag vor der Abfahrt gebucht werden.

1
@Rolf42

Ja, also ich habe auch schon gesehen, dass der Sparpreis noch kurz vor der Abfahrt oder zumindest am selben Tag noch verfügbar war. Ausprobiert habe ich es allerdings glaub ich noch nicht.

0

Es gilt: "Die Angebote sind erhältlich, solange der Vorrat reicht." (Zitat von

www.bahn.de/sparpreis

) Wie groß der Vorrat ist, hängt von der erwarteten Nachfrage ab und ist letztlich Betriebsgeheimnis der DB (ist bei Fluggesellschaften oder Busunternehmen aber auch nicht anders).

Sorry, diesen seltsamen Zeilenumbruch hat die GF-App verbrochen. :-(

0

Den Sparpreis gibts 3 Monate im Vorhinein, ich sitz da dann immer schon in der Früh am Laptop und buch meine Tickets, hihi

Was möchtest Du wissen?