Wieso wollen Lehrer das Mädchen nicht zu kurze Kleidung tragen?

12 Antworten

Wieso wollen Lehrer das Mädchen nicht zu kurze Kleidung tragen?

"Wieso wollen Lehrer, dass Mädchen nicht zu kurze Kleidung tragen?"

Damit alle Schüler dem Unterricht folgen und etwas lernen, um Fehler, wie obenstehend, zu vermeiden.

Bei zu kurzer Kleidung bei Mädchen ist Ablenkung garantiert.

Zum Einen durch andere Mädchen, die über die Beine der besagten Person lästern. (Beispiel: "Mit den Kälberknien sollte die keinnen Rock tragen.")

Zum Anderen, um die Vertreter des anderen Geschlechts nicht auf dumme Gedanken zu bringen, da zu kurze Kleidung eventl. die Fantasie anregen könnte.

Hallo :)

Das war bei uns vor 15 Jahren auch schon 'nen Thema -------> es gibt damals darum, dass "Fleischbeschau" in der Schule keinen Platz hat,. die Schule kein LAufsteg ist, es unseriös/freizeitmäßig wirkt & die Jungs auch nicht durch die Blicke an knappe Outfits vom Lernen abgelenkt werden sollen.

Unser damaliger Lehrer argumentierte mit dem Satz, den ich immer noch in mir höre: "Die Schule ist schließlich kein Schwimmbad und kein Tennisplatz!"^^

Tennis als Sport, war auch schon immer ein brisantes Thema, als z.B. "Miniröcke" oder "Hosen, die aussehen wie ein Minirock" vorgeschrieben waren. Du wirst vielleicht drüber lachen, aber frauenrechtlich gesehen war es nicht schön, das den Spielerinnen vorzuschreiben, wie sie sich anziehen sollen.

1

Müsste man jetzt genau wissen, was du mit 'zu kurz' meinst. Kurze Hosen oder Röcke stören eigentlich nicht. Allerdings solltest du noch einen Bleistift aufheben können, ohne dass man von hinten bis zu deinen Mandeln gucken kann. Dabei geht es nicht nur um sexuelle Erregung. Ich will halt einfach keine nackten Aersche ins Gesicht gestreckt bekommen. 

Wenn ich mit einem Mädchen rede, möchte ich auch nicht von ihren Möpsen abgelenkt werden.Vor lauter Anstrengung, da nun bloß nicht hinzugucken, kann ich mich nicht mehr auf das eigentliche Gespräch konzentrieren. 

Was möchtest Du wissen?