Wieso war in der DDR alles teurer außer roggenbrot und bahntickets?

10 Antworten

Deine Fragestellung beinhaltet eine falsche Behauptung. Nicht nur "Roggenbrot" war preiswert, sondern alle lebenswichtigen Dinge: Lebensmittel, Mieten, Krankenversicherung usw. usf. Teuer waren hingen Dinge, die man nicht jeden Tag kauft, wie z.B. Farbfernseher und dergleichen.

Die Frage die Du stellst ist im Kern richtig, in der Aussage erstmal falsch udn hat weitaus tiefere Hintergründe, als Du denkst.

In der DDR waren fast alle Preise politisch gebildet. Also nciht die frage, was kostet das Produkt A in der Herstellung, plus der Kosten für Transport udn Verkauf (ggf. Gewinne), ist der Preis, sondern was finden wir als Arbeiter und Bauernstaat, ist der richtige Preis für Miete (wohnen), Grundnachrungsmittel, den Weg zur Arbeit, oder die Fahrkarte um Oma zu besuchen.

Was muss man nicht unbedingt haben? ein Auto, OK, das wird dann teurer als die Produktionskosten, oder aber man bleibt bei veralteten Produktionsmethoden, wie der Karosserie des Trabant (für den die Ingenieure in Zwickau einen hochmodernen Nnachfolger entwickelt hatten, aber nciht bauen durften).

Nun sind politische Preise aber kein Privileg der Sozialistischen Staaten, denn auch bei uns gibt es politische Preise, nur werden die anders gebildet. Man legt nicht den Preis fest, sondern man knallt einfach eine hohe Verbrauchsteuer (Mineralölsteuer, Tabaksteuer usw.) drauf und der Preis bildet sich dann wirtschaftlich, aber eben höher und mit dicken Einnahmen beim Staat.

Umgekehrt werden auch hier Lebensmittel durch einen verminderten Umsatzsteuersatz etwas im Preis subventioniert.

man kam auch schlecht an viele Produkte ran, wegen diesen Ost/West aufstand, ich habe 17 Jahre meines lebens in Thüringen verbracht und in der DDR waren Westprodukte Verboten, obwohl man munkelte, das Honeker selber Westprodukte gebunkert hat. Ok in der DDR hatte man immer Arbeit, ist man nicht Arbeiten gegangen, dann haben die auch die Leute dazu gezwungen.

32

in der DDR waren Westprodukte Verboten,

Nö. Im Gegenteil - die wurden dort ganz offiziell gehandelt (Intershop). Das hat man mit 17 aber schon mitbekommen.

3
34

In der DDR wurden sogasr viele Westprodukte produziert, da Devisen knapp waren.

1
42
@Siggy

vieles aus den Neckermann und Quelle Katalogen wurde in der DDR produziert.....das durfte allerdings nirgends auf einem Etikett erscheinen wo das hergestellt ist....................

0
25
@Siggy

siggy

In der DDR wurden keine "Westprodukte" produziert - kannste glauben!

Die Sache lief anders: Vom Westen wurden viele hochwertige DDR-Produkte für arg wenig Kohle eingekauft, als Westprodukte ausgegeben und dann den Deppen im Westen verhökert (so wie heute mit den chinesischen Produkten)!

Natürlich gegen Devisen! Mit polnischen Zloty oder tschechischen Kronen hätte ja auch kein Wessi bezahlen können!

0

Wieso wurde Österreich nicht nach dem 2. Weltkrieg aufgeteilt in einen Ost und Weststaat so wie es bei Deutschland der Fall war wegen den Besatzungszonen?

S.o.

...zur Frage

Wieso gab es in der DDR oft nur Grundnahrungsmittel?

Also ich beschäftige mich schon länger mit der DDR, weil ich noch eine GFS darüber halten muss. Jedoch verstehe ich nicht, wieso die Menschen dort oft nur Grundnahrungsmittel kaufen konnten (also Lebensmittel halt). Diese waren zwar billig, aber so Sachen wie Fleisch gab es ja nicht viel. Wieso war das so?

...zur Frage

Sind Bahntickets direkt am Schalter teurer als bei Online buchung?

Hallo zusammen meine frage ist ob Bahntickets teurer am Schalter sind als wenn ich sie jetzt am Vorabend im internet buche ? und kann ich die spartickets auch direkt am schalter Buchen, oder nur Online?

...zur Frage

Doping in Russland wieso?

Hallo ihr Lieben

kann mir jemand sagen wieso gerade in Russland das Thema Doping so extrem ist wie damals in der DDR? In der DDR sollte der Sport ja eine wichtige Rolle haben um den Sozialismus auch in den Himmel zu heben aber wie ist das in Russland? Hab leider im Internet keine passende Antwort gefunden

...zur Frage

Wie war Schule in der BRD vor dem Mauerfall?

Hallo!Derzeit beschäftigt mich das Thema "Schulsystem Deutschland" sehr und momentan interessiere ich mich besonders für die Zeit der Deutsch-Deutschen-Geschichte, also von 1945 bis 1990.Zu der DDR findet man in diesem Zeitraum viel, aber über die BRD finde ich leider nicht viel. Weiß jemand mehr und möchte sein Wissen mit mir teilen?Danke und viele Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?