Wieso sind die Atemschutzmasken in Chicago Fire so groß und weit nach vorne stehend und nicht nah am Gesicht wie normalerweise?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Vermutung ist das Masken speziell fürs Fernsehen sind. Eigentlich verwendet man ja in den USA zum größten Teil Atemschutz von Scott Safety, aber bei denen konnte ich keine Maske finden die auch nur annähernd so aussieht.

Das die Masken so ohnehin nicht funktionieren können sieht man ja da keine Innenmaske eingebaut ist. Würde irgendwie ja auch blöd aussehen wenn die dort miteinander reden und man sieht nicht wer redet, das funzt so im Fernsehen nicht. Ist ein Kompromiss aber irgendwas ist ja immer.

CF ist Unterhaltung und kein Lehrfilm. Dafür aber schon ganz schön dicht dran.

Nah dran für die USA. ich weiß nicht, wie man bei uns reagieren würde, wenn man mit Motorkreissägen beim Gebäudebrand erstmal das Dach öffnen würde ;)

1
@JuniorBJ92

Die Taktik kann man nicht vergleich da es unterschiedliche Bauweisen sind. In Amerika wird viel mehr mit Holz gebaut, hier mehr massiv. Es gibt aber auch schon hier Leute die solche Taktiken zumindest in Hinterkopf haben. Frag mal in Osnabrück, hier https://www.youtube.com/watch?v=CeZ1MIq3P-0 war das eine Option die der EL in Betracht gezogen hat.

1
@Nomex64

Haha, jetzt findet man dem Jan sein Video auch schon hier! Ja die Klick-Zahlen sind vor 2 Wochen durch die Decke gegangen. Jetzt hat er ein gutes, neues Lehrvideo mehr...

1

Das ist einfach nur eine künstlerische Freiheit des Regisseurs damit der Zuschauer die Personen identifizieren kann. Normalerweise wäre die Maske so nicht nutzbar, da der Totraum zu groß ist.

Moin...

Mal davon abgesehen das es verdammt schwierig ist ein Bild zu finden auf dem einer so ´ne Maske trägt kann ich daran nix wirklich ungewöhnliches erkennen... Es gibt teilw. Atemschutzausrüstung sowas haste nich gesehen... Ich hab mir schon öfter mal gedacht "Shit, was zum Henker kommt da jetz angelaufen"

Was möchtest Du wissen?