Wieso sind alle so aufs Feiern aus?

75 Antworten

Ich verstehe dich gut, ich bin auch nicht so der Typ, der abends um 11 in irgendeinen Club zum Feiern geht o.ä., ich gehe lieber mit ein paar guten Freunden essen oder ins Kino. Ich verstehe den Reiz von sich besaufen und bekiffen auch nicht. Und ja, dieses "YOLO/SWAG"-Getue ist so bescheuert, ich benutze es nur gerne im sarkastischen Sinn. ;) Wenn die einen dann "uncool" finden: Wen schert's? Besser als sich wie der ganze Mainstream zu besaufen. Wenigstens schonst du damit deine Organe. ;)

Lobenswert, dass du dir nicht (wie die anderen) die Birne zusäufst. Allerdings: Scheinbar hast du selbst schlechte oder bisher keine Erfahrungen damit gemacht... anders kann ich mir nicht erklären, was an "diesem feiern" keinen Spaß machen soll. Vielleicht solltest du es mal mit den richtigen/ anderen Leuten versuchen oder überhaupt mal versuchen falls du das bislang noch nicht richtig getan haben solltest. Und Alk. ist übrigens kein Muss beim Feiern. Kannst ja auch einfach dich unterhalten, Musik hören, tanzen oder einfach abhängen mit den anderen und ausgelassen sein. ;)

Als Kinder durften sie nicht feiern, erst recht nicht saufen. Dann ist es plötzlich erlaubt und das wollen sie sofort bis zum Umfallen ausnutzen. Irgendwann wird ihnen das Feiern auch wieder langweilig.

Nur darum feiern und konsumieren Jugendliche zwischen 16 und 18 wie die Blöden. Das war in allen Generationen so. Kaum wird ein altersbedingtes Verbot aufgehoben, wird das ausgenutzt bis zum Geht-nicht-mehr, bis es irgendwann zu normal und langweilig wird und sie sich den wichtigen Dingen zuwenden. Aus dem gleichen Grund stehen viele 18-jährige dermaßen auf Autos - sie dürfen halt plötzlich fahren.

geburtstage feiern - gibt es überhaupt einen tieferen sinn?

ich bin inzwischen 17 jahre alt und hab noch nie einen meiner geburtstage gefeiert - viele meiner freunde sagen feier doch dies das aber ich seh darin keinen sinn. ich finde es total legitim wenn menschen ihre geburtstage feiern , frage mich jedoch wieso es gefeiert wird , wenn die meisten eh nur auf ihre geschenke aus sind. man wird nur ein mal geboren und kann für jeden weiteren tag dankbar und glücklich sein aber wieso feiert man dann seinen geburtstag? wenn es danach gehen würde , dass man ein jahr älter ist kann man doch auch jeden tag mit geschenken und kuchen groß feiern. warum also dieser eine tag?

danke im voraus.

...zur Frage

Mit 14/15 feiern gehen?!

Hallo, als ich komme aus Köln wie es so üblich ist wird der Karneval hier ordentlich gefeiert ;) naja also ich bin erst vor knapp ner Woche 15 geworden und meine Freundin(14) fragt mich letztens was ich an Karneval mache. ich geh eigentlich nur so zum Zug und hallt schule und so aber ich bin noch nie so richtig "raus" gegangen. nun meine frage...findet ihr es ok mit 14/15 schon feiern zu gehen und sich richtig zu besaufen und hallt zu feiern. und wenn ja wohin überhaupt und wie lange. also nur so mit Freundin wohin gehen oder so richtig in kneipen? :DDD

...zur Frage

Warum werden Beamte im öffentlichen Dienst Opfer von Gewalt?

Ich lese es immer wieder und es macht mich sprachlos. Z.b. Sanitäter die anderen helfen wollen werden attackiert von irgendwelchen Personen.

Ich muss das glaube Ich nicht weiter erläutern, Ich denke die meisten wissen Bescheid.

Nun frage Ich mich einfach wieso? Als Ich mit einem Freund darüber diskutierte meinte er dass das nur ein ganz kleiner Teil ist der so etwas macht und zwar die die sich von der Gesellschaft ausgeschlossen fühlen, schlechter Job, wenig Geld, keine Arbeit oder Sozialhilfempfänger oder irgendwelche traumatische Schicksalschläge.

Er meinte dass das wirklich nur ein ganz kleiner Teil davon ist. Nun aber was ist wenn diesen Leuten mal was passiert dann wollen sie doch auch das man ihnen hilft oder etwa nicht?

Villeicht ist jemand unter euch der auch keine Sanitäter, Feuerwehr, Polizei usw leiden kann und sagt mir wieso weil Ich das einfach nicht verstehen kann.

...zur Frage

Wieso habe ich so ein schlechtes Gefühl, wenn mein Freund feiern oder trinken geht?

Mein Freund (22) und Ich sind etwas über ein Jahr zusammen und die Beziehung läuft mehr als gut - keine großen Streitigkeiten oder sonstiges, eigentlich ist alles perfekt. Aber immer wenn er mit seinen Kumpels feiern geht (was gar nicht so oft vorkommt), fühle ich mich unwohl. Ich habe noch nicht mal Angst, dass er mich betrügt oder so, es ist einfach ganz komisch. Eigentlich will ich es ihm ja auch gönnen und deswegen weiß er auch nicht, dass ich so denke. Aber er hat dann so viel Spaß und ist betrunken, während ich alleine bin und mir Sorgen mache. Und am nächsten Tag höre ich dann wie cool und witzig es mit den Jungs war. Eine "Gegenveranstaltung" hilft auch nichts, selbst beim Mädelsabend denke ich andauernd an ihn und kann nicht richtig abschalten. Ich höre mich an wie eine Hexe, die ihrem Freund nichts gönnt. Aber so ist es nicht! Er hat alle Freiheiten der Welt und manchmal gehen wir auch zusammen feiern. Heute am Vatertag waren sie zum Beispiel den ganzen Tag unterwegs und gehen jetzt noch feiern. Ich möchte ihm es wirklich gönnen, aber ich fühle mich immer so komisch in solchen Situationen, in denen er seinen absoluten Spaß hat und ich eben nicht. Kennt das jemand? Ich liebe ihn wirklich und möchte ihn auf keinen Fall einengen in irgendeiner Hinsicht!

...zur Frage

Feiern gehen - Ich verstehe es nicht?

Wieso gehen viele Menschen feiern? Trinken so lange bis sie sich übergeben müssen. Kann man das wirklich als 'Spaß' bezeichnen?

...zur Frage

wieso dürfen baptisten kein fasching feiern? ._.

wir haben heute in der schule fasching gefeiert. und eine mitschülerin verkleidet sich niemals zu fasching. ich hatte sie dann gefragt, wieso sie sich denn niemals verkleidet. sie sagte, es sei wegen ihrer religion. mehr wollte sie mir nicht sagen :/ wieso verbietet ihre religion fasching?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?