Wieso rauchen viele Jugendliche Shisha?

11 Antworten

Shisha rauchen ist bei der Jugend sehr angesagt. Zur Zeit. Es gibt da keine Logik.

Manche Dinge sind halt "in". Die Leute laufen jedem Trend hinterher. Ob es der Kaffee "to go"  ist, ob es das Tattoo ist, das heute jeder haben muß, die Leute strömen in Fitneßstudios und was weiß ich noch alles.

Das "Komasaufen" ist ja rückläufig, wie zu lesen war. Gottseidank.

Natürlich spielen Gruppenzwänge bei solchen Dingen auch eine große Rolle.

Ich rauchen selber und kann das hier somit ganz gut beantworten. Viele machen das aus Gruppenzwang oder um dem Trend einfach hinterher zu laufen. Andere, wie ich, machen es zum entspannen und einfach um etwas Spaß zu haben. Alkohol ist nichts anderes. 

Dass Shisha rauchen ungesünder ist als Zigaretten zu konsumieren, ist absoluter Bullshit. Es gibt so viele Faktoren, die die Schädlichkeit verändern, dass so eine Aussage zu treffen gar nicht möglich ist. Das kommt auf Hitze, Tabakmenge, Tabakfeuchte, Kopf etc. an. Allgemein ist es so, dass bei der Shisha kein Tabak verbrannt wird, was sie schon um einiges weniger schädlich macht. Es werden kaum Schadstoffe freigesetzt, im Gegensatz zur Zigarette. Die Hauptbestandteile des Shisharauchs sind Glyzerin und Aromen.

Es mag zwar stimmen, dass Shisha weniger gefährlicher als Zigaretten sind, aber trotzdem gehört Shisha zu den gefährlichsten "Suchtmitteln". Ich denke auch, dass der Dampf von Shisha viel mehr Giftstoffe entfaltet, als der Rauch von Zigaretten. Weiß aber nicht so genau, ob das stimmt.

0

Shisha ist der McDonalds des Rauchens, der Alkopop des Nikotins.

Es wird als "in" und "cool" vermarktet, so dass schnell mal ausprobiert wird.

In den Shisha-Tabaken sind Tonnen von suchtfördernden Stoffen und jede Menge Chemiesoßen getarnt als Aromen drin, die das Geschmacksempfinden austricksen und das Bedürfnis nach Mehr und nach Wiederholung des Konsums hervorrufen. 

Hinzu kommt noch, dass man beim Konsum gezwungen ist, das Zeug sehr tief zu inhalieren (viel tiefer als Zigaretten), womit die genannten Wirkungen potenziert werden. Da ist man sofort "drauf". 

Um mitzumachen, und dabei zu sein = sozialpsychologisch = ich gehöre dazu.

Ich habe auch viele Freunde die rauchen auch schon so shısha Zigarette und so Sie denken das Sowas cool und sag ich mal "lecker"  schmeckt und fast jeder Jugendliche will es einmal ausprobieren und wenn sie es einmal ausprobieren dann finden Sie es "cool"  und werden langsam süchtig und machen es dann öfterst 

Was möchtest Du wissen?