Ich denke, dass kann man nicht so sagen. Da ich in Mathe eine totale Niete bin, würde für mich wohl Mathematik und co schlimmer sein als Jura. Es kommt immer auf den Menschen und die persönlichen Interessen/Stärken an.

...zur Antwort

Worauf willst du sie denn ansprechen? Auf deinen Traum oder was?

...zur Antwort

Würdet ihr Frauen euch für diesen Mann entscheiden?

Hey,

Mich Interessiert das Thema sehr und ich hatte schon mit paar Freundinnen darüber ein Gespräch. Mich würde sehr interessieren was andere Frauen dazu denken:

Stell dir vor du verliebst dich in einen hübschen Kerl bei dem du eigentlich keine Chance auf mehr hast. Er kommt jedoch aus konservativen und religiösen Kreisen und hat Prinzipien an die er sich hält. Er wird sich niemals für eine Frau entscheiden, die seine Werte mit ihm nicht teilt.

Er findet dich heimlich auch hübsch aber will es nicht zugeben. Er spricht dich an und erklärt wie eine Partnerschaft für ihn abläuft.

Er macht dir ganz klar, dass es für ihn vor der Ehe keinen Sex, keine Küsse und kein Liebe zwischen euch gibt. Wenn du wirklich Interesse an ihm hast, dann musst du auch bereit sein ihn zu heiraten. Das geschieht ganz einfach durch eine religiöse und kulturelle Feier, die kaum aufwendig ist. Danach darfst du ihn ein Leben lang komplett für dich haben und er wird dich immer versorgen mit allem was du brauchst ( Liebe, Essen, Geld, usw... ).

Aber du hast auch ganz klare eheliche Pflichten ihm gegenüber, die er dir gleich mit erwähnt. Du verpflichtest dich dazu immer für ihn Kochen und Putzen zu müssen und ihm sexuell jederzeit zur Verfügung stehen zu müssen.

Er vertritt die klare Ansicht, dass der Mann das Sagen hat und die Frau ihm behorchen muss.

Zum Beispiel musst du dich beim Sex seinen Wünschen unterordnen und das tun, was er von dir Verlangt. Wenn dein Mann Sex will, musst du sofort bereit sein und ihm sexuell dienen und beim Sex nur das tun, was er von dir fordert.

Wie würdet ihr Frauen euch entscheiden ? ( Mit sachlicher Begründung am besten )

...zur Frage
Nein ich würde nicht, weil ( Weiblich ) ...

Nein, weil ich kein Hund oder Sklave bin und außerdem sowieso nie mit jemandem so religiösen zusammen sein würde. Das ist mir viel zu schwachsinnig.

...zur Antwort

Das ist keine Psychose, du bist einfach nur vernebelt... Lass es halt bleiben, oder mach wenigstens weniger. Benzos würde ich sowieso komplett sein lassen. Kiff lieber.

...zur Antwort

Frag ihn.

...zur Antwort

Hab scheiße gebaut?

Ich habe hier eine Person kennengelernt. Durch langes Schreiben habe ich mich ihr angenähert. Ich habe von ihren sozialen Störungen erfahren. Sie kann nicht so gut mit anderen Leuten, außer ihre Geschwister. Ihre Schwester ist unglaublich wichtig für sie. Da sie aufgrund ihrer Störung keine Emotionen bei sich oder anderen erkennen und einordnen kann, habe ich das genutzt um nach längerer Zeit ihr Vertrauen zu gewinnen. Ich habe mich auch um ihre Schwester mitgekommen, was aufgrund verschiedener Behinderungen einfach mal die Hölle war, aber so vertraute sie mir mehr. Ich habe ihr auch weiß gemacht, dass sie mich liebt. Zu dem Zeitpunkt, hat sie sich auf mein Urteil verlassen, was Emotionen angeht.

Der Fehler war, dass ich eigentlich nur mit ihr zusammen war, weil sie einfach gut aussah, und ich ihre kühle, rationale Art anziehend und heiß fand und sie betrogen habe. Ich hatte von Anfang an nichts dauerhaftes im Sinn. Sie hatte dafür kein Verständnis. Auch nicht, als ich ihr erklärt habe, dass sie sowieso bald Schluss gemacht hätte, da sie gefühlt eine Million Mal intelligenter ist, als andere in ihrem Alter. Ich dagegen bin froh, wenn ich die Hauptschule schaffe. Ich wäre sowieso nie auf ihrem Niveau gewesen, durch ihre Intelligenz. Ich sinke immer weiter mit meiner Note und brauche nochmal ihre Hilfe um die Schule zu schaffen. Und dafür muss ich mich wohl bei ihr entschuldigen. Wie erkläre ich ihr das am besten?

(Ja, ich weiß, sie könnte das sehen, aber ich habe damals ein anderes Profil gehabt. So erkennt sie das nicht sofort, falls die Person immer noch hier aktiv sein sollte)

...zur Frage

Gar nicht. Lass sie in Ruhe und komm mal klar.

...zur Antwort

Ruf einfach bei der zuständigen Behörde an?

...zur Antwort

Also ich bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir haben noch nie eine Pause gebraucht... Eine Pause ist nie ein gutes Zeichen und schon gar nicht, wenn man die schon nach 2 Wochen oder so braucht...

...zur Antwort

Nach 4 Jahren kennst du den ja wohl gut genug, damit dir was einfällt... Portemonnaie, Gürtel und sowas sind doch totale 0815 Geschenke, 0 persönlich... Sowas schenke ich Leuten, die ich fast gar nicht kenne, vorallem Gutscheine.

...zur Antwort