Wieso habe ich Angst in der Öffentlichkeit, da ich schwul bin?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Grüße,

du wirst in der Öffentlichkeit immer Leute finden, die es anstößig finden, wenn Menschen schwules Verhalten an den Tag legen. Entweder es macht dir nix aus, oder du stehst darüber, oder du verhältst dich einfach unauffällig. Ich (Mann) bin auch verheiratet mit einem Mann, aber wir können auch einfach unaufflällig nebeneinander in der Fußgängerzone laufen, ohne Händchen zu halten, man muss ja nix provozieren, und ich finde nicht, dass mir etwas entgeht, nur weil ich nicht Händchen halten kann. Ja, es wäre schöner, wenn das alles einfach nur normal wäre, aber ganz soweit ist unsere Gesellschaft aus meiner Sicht leider noch nicht.

liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Schwul zu sein" ist keine Verpflichtung zum Outing, zum Hand-in-Hand-gehen in der Öffentlichkeit, zum Küssen deines Partners vor anderen... es ist einfach die Liebe und Zuneigung zu einem anderen Menschen. Manche "wollen" es in der Öffentlichkeit zeigen und dazu stehen (vollkommen OK), andere leben das lieber "im Privaten aus" und machen in der Öffentlichkeit nur einen auf "Kumpel" (auch OK). Es zwingt dich also niemand zu irgendwas und wenn dein Partner so denkt und fühlt wie du, ist es vollkommen OK, wenn ihr eben nur "unter euch" sein wolt, wenn ihr Zärtlichkeiten austauscht (...). Lebt einfach, wie IHR es für richtig haltet :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine falsche Einstellung. Es gibt heutzutage noch einige Menschen die schwulenfeindlich drauf sind, aber das sind nicht mehr alle oder eher gesagt weniger als die, denen das nichts ausmacht schwule sich küssen zu sehen oder Hand in Hand in der Stadt oder so rumzulaufen. Du solltest solche Leute einfach ignorieren und es genießen mit einem Mann zusammen zu sein der dir vielleicht sogar was bedeutet. LG Sofa1997

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt bestimmt Menschen, die bei Homosexuellen Pärchen komisch gucken und das ist nach meiner Meinung total unötig. Sei einfach du selbst und ignorier die Menschen um dich rum. Es ist doch schön verliebt zusein. Wenn du angst davor hast, dann gibst du nur den Recht, die böse gucken. Also keine Scheu ;D Ich denke die meisten stört es nicht wenn sich zwei Männer küssen. Ich hoffe ich konnte dir helfen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder stehst du nicht voll dahinter schwul zu sein, oder du legst zuviel Wert auf die Meinung anderer. Schwulsein ist in unserer dekadenten Gesellschaft nichts aussergewöhnliches mehr; also weshalb Angst haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso?

Weil man als Schwuler instinktiv weiss, dass mit öffentlich schwulem Verhalten kein Blumentopf zu gewinnen ist. Kaum irgendwo.

Dümmstenfalls bekommt man von den Allerunterbelichtetsten der Gesellschaft eins drauf, weil deren Hirn am Rückenmark endet.

Dieser Gefahr ist man sich eben bewusst - und genau das spürst auch Du.

Kommt dazu, dass die Unterdrückung Schwuler medial weltweit kolportiert wird, da bleibt wenig Raum für Euphorie, vielleicht höchstens eine kleine Parzelle der Hoffnung.

Und das sage ich als einer, der jahrelang in der Gay Community für unsere Emanzipation und Befreiung gearbeitet und gestritten hat.

Der Kampf geht weiter. Andere Deppen warten darauf, in die Schranken gewiesen zu werden. Gegen Dummheit ist eben kein Kraut gewachsen und von diesen Dödeln wächst jedes Jahr eine neue Generation Geistesgestörter nach: Islamisten, Kreationisten, Fundamentalisten, Katholisten, Sektentrottel, verschrobene Bibelexegeten - der ganze Zoo exotischer Spinner, für die es eigentlich auf dem mittlerweile recht eng gewordenen Planeten eigentlich gar keinen Platz mehr hat; sie sind zu gefährlich geworden.

Dein Gefühl ist also alles andere als falsch; es ist normal und zeugt von recht intaktem Instinkt.

Und nun: Was trägst du zur Community bei?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es wirklich Angst, oder bist Du eigentlich hetero ("Es ist mir unangenehm, wenn ich mit einem Mann Hand in Hand laufe, oder einen Kuss........")?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bunnypuppy
28.10.2012, 17:44

Es ist wirklich Angst, und ja ich bin schwul.

Es ist mir nicht unangenehm, einen Mann zu küssen, es ist mir unangenehm, dass mich alle anschauen, oder was ein paar mal passiert ist, beschimpft zu werden.

meine Frage war, ist es nur eine Vorstellung oder habe ich doch die Gründe, warum ich ich so scheuen muss.

0

vieleicht ist die angst da weil die gesellschaft sowas nicht sehen möchte und gern auch mal gewalttätig gegen schwule wird man weiß ja nie wie die menschen auf schwule reagieren und es kann vorkommen das schwule angegriffen werden

die gesellschaft hat im grunde angst vor schwulen und lesben weil das anders ist als normal und davor hat man angst, die aufklärung fehlt doch die zeiten ändern sich etwas sogar fußballer sind jetzt schwul und der westerwelle und es gibt immer mehr die dazu stehen also in 20 jahren wird es einfacher sein wenn man schwul ist, alles braucht seine zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?