Wieso gibt es auf der Plattform Gutefrage.net Menschen die schon fast als Hobby hier Fragen beantworten - Was ist deren Ansporn?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Aus Spaß an der Sache. Und wenn man dann ab und zu wirklich einem weiterhelfen kann, ihn zum nachdenken anregen, oder ihm eine andere Perspektive zu seinen Ansichten aufzeigen kann, ist das doch etwas Gutes.

Ich finde es hier ganz interessant, und oft lern ich auch noch was dazu.

Und es gibt echt "blödere" Seiten, auf der man sich im Netz, die Zeit vertreiben kann.

;-)

Also manchmal finde ich diese Seite schon echt sehr amüsant:)

0

Ich interessiere mich für viele Themenbereiche auch außerhalb meines Berufs und außerhalb dessen, was man als Hobby ausüben kann.

Hier kann ich mein Wissen nützlich einbringen und durch andere auch erweitern.

Außerdem erwirbt man durch das beantworten spezifischer Fragestellungen oft ganz neue Perspektiven.

Und nicht zuletzt ist es ja oft auch Erfahrungsaustausch.. Da stellt sich dieselbe Frage ja auch für alle anderen Foren - warum Leute dort schreiben.

Ok sehr gute Begründung. Danke

0

Ach und zu den Punkten... Die sind für mich kein Grund. Die sehe ich in der App nicht mal.

0

Das ist überhaupt nicht traurig.

- es ist schön anderen zu helfen und Wissen zu teilen- es ist auch sehr sozial-

Ausserdem kommt man in Welten, die man nicht kennt und lernt Knowhow dazu. Mir dient es auch zum auffrischen von Altem Knowhow, waere schade ich wuerde die Sachen alle vergessen.

Manche Fragen und Antworten sind sehr philosofisch und gut und regen zu nachdenken und weiterentwickeln an.

Ich finde es auch interessant meine Wissensvermittlerfähigkeiten zu verbessern. Hier bekommt man direktes Feed back und eine Wertung. Das finde ich sehr hilfreich.

Deine Kommentare sind so negativ und überhaupt nicht neugierig. Das ist traurig. Man sollte sich Neugier, den Ehrgeiz stets besser zu werden und Helfen zu wollen stets bewahren.

Weil es Spaß macht, wenn man mit den Antworten helfen kann! Mir macht das Freude, wenn ich damit gut ankomme, denn ich gebe mir Mühe, Fragen auch ernsthaft zu beantworten. Dazu recherchiere ich auch schon mal...

Zu meinem Themenbereich gibt es in der Bevölkerung leider sehr viel Gerüchte und Falschwissen. Da ich 40 Jahre Fachwissen dazu gesammelt habe freut es mich dieses Wissen teilen und manchen Irrtum aufklären zu können.

Ansporn? 

Vielleicht anderen Menschen zu helfen

Es gibt ein Punkte System, also sehen sie das wie eine Art Herausforderung und wollen so viele wie Punkte wie möglich sammeln(?)

Sie wollen sich selbst beweisen, dass sie Wissen besitzen 

Ich finde das etwas absurd und für sinnlose Punkte zu arbeiten traurig, aber jedem das seine. Wenn man wirklich Menschen helfen will gibt es da viel sinnvollere Methoden. 

0
@RainerW12

Wenn man wirklich Menschen helfen will gibt es da viel sinnvollere Methoden. 

Da gebe ich Dir allerdings Recht. Du solltest aber nicht ausblenden, dass das Eine, das Andere nicht ausschließen muss. :-)

0
@RainerW12

Wie du sagst Jedem das seine :) . Wer sagt, dass diese Methode nicht sinnvoll ist. Tausende von Fragen werden hier tagtäglich beantwortet. Tausenden von Menschen wird dadurch tagtäglich geholfen und sagen zu können, dass man selbst dazu was beigetragen hat den Menschen zu helfen macht einen auch ein wenig glücklich. Natürlich es gibt wichtige Organisationen mit der Aufgabe Menschen und Tieren zu helfen, aber ich finde genauso wichtig ist diese Plattform, die nicht nur ein Ziel verfolgt sondern sich mit diversen Themen beschäftigt. 


0

Den Grund weiß ich leider nicht, warum ich hier Fragen lese und beantworte.
Vermutlich weil Fragen mich einfach magisch anziehen und wie bei einen Kreuzworträtsel, die vermeintlich richtige Antwort einfach erledigt werden muss.
Möglicherweise eine krankhafte Zwangshandlung, die von einem einem Psychiater behandelt werden sollte, aber für die Couch fühle ich mich noch nicht krank genug.
🤓

Langeweile, aber auch Anregung. Habe vor Jahren auch ein paar Wikipedia-Seiten gestartet.


Es gibt Leute, die aus Spaß Firefox oder andere Browser entwickeln.

Bei manchen leuten aus langeweile und bei manchen das tolle gefühl jemanden geholfen zu haben 

Ich tue es aus purer Langeweile.

Helfen wollen und wohl auch Langeweile. Ich beantworte aber nicht alles, nur wenn ich etwas weiß und es mich interessiert.

Als Außenstehender hat man bei 12000 Antworten einen anderem Eindruck ;)

0
@RainerW12

12000 Antworten in Relation zu etlichen Fragen sind dann doch wieder relativ gering. 

0
@Kiyota

Ist ja auch über viele Jahre, das muss man in der Relation sehen

0

Manchen Leuten, mir auch, macht es einfach Spaß für mich einfache Fragen zu beantworten. Ich denke anderen geht es auch so und sicher motiviert einige das Punkte System auch noch einige :).

Das halte ich für ein Gerücht. Ich habe gerade mal so einen Speicherchip bekommen, die kriegt man überall nachgeschmissen. So attraktiv ist das gar nicht

0
@musso

Ich nehme an du beziehst dich auf das Punkte System? Ja, deshalb die grammatikalische Blutgrätsche und doppelte Formulierung des Wortes einige! Damit wollte ich quasi die Hälfte von "einige" angeben ;)

0

Nichts für ungut das man dass für die Punkte tut finde ich traurig.. Sonst der Rest nachvollziehbar.

0

ich finds auch interresant, worüber sich leute gedanken machen

Ok nachvollziehbar 

0

Was möchtest Du wissen?