Wieso denke ich immer so viel über die Zukunft nach?

12 Antworten

Völlig in Ordnung! Der Mensch ist bekanntlich das 'Tier', das seine Zeitlichkeit in den Blick nehmen kann. Es denkt über sein Ende, sprich den Tod nach und es fragt nach seiner Herkunft, wie es entstanden ist, was davor war, eben nach seiner Geschichtlichkeit. Da ist es völlig in Ordnung und sogar wünschenswert, wenn ein Jugendlicher sich mit seiner Lebensplanung beschäftigt. Ich denke sogar, dass es besser ist damit früh zu beginnen. Ich habe schon so viele Menschen getroffen, die es bedauerten, nicht viel früher ihr Leben "in den Griff genommen zu haben". Da ist es sinnvoll, sich über seine Fähigkeiten und Talente Klarheit zu verschaffen. Dann sollte man die Neigungen anschauen. Will ich eher mit Dingen zu tun haben oder lieber mit Menschen, welche Vorteile bietet das eine und welche das andere? Wo liegen vielleicht Entwicklungsmöglichkeiten bei bestimmten Berufsfeldern? Wie werden die Verdienstmöglichkeiten sein? Wo kann ich mich später spezialisieren? Aus welchem Beruf kann ich später vielleicht noch gut in einen anderen wechseln? Welcher Beruf schafft vielleicht Situationen der Routine, die ich lieber vermeiden will? Welcher Beruf gibt mir die Möglichkeit, auch mal eine Auszeit zu nehmen? Vielleicht möchte ich ein Jahr eine Weltreise machen und danach wieder einsteigen? Und - wie in Deiner Frage schon anklingt: Welcher Beruf schafft mir ein Gefühl, dass er die Perspektive für ein Leben in Sinnhaftigkeit bietet? Übrigens: Der Genuss kommt in der Regel erst dann, wenn man etwas wirklich Gutes 'hinbekommen hat', also fast immer erst nach dem Ausführen einer Leistung, die vielleicht noch mit einer Anerkennung von mir wichtig erscheinenden Menschen verbunden war.

Es ist gut über das Leben nachzudenken und es ist auch wichtig sich am Leben zu freuen. Sonnst kann man nicht richtig denken.

Wir geben unserem Leben weitgehend selber einen Sinn. Also denke ich, das Leben ist dazu da, daß wir lernen, glücklich zu sein. Und das liegt zum Teil in unserer Hand. Wir können natürlich nicht kontrollieren, was mit uns passiert; aber wir können eine geistige Haltung entwickeln, um damit fertig zu werden.

Motivierende Sprüche die einem im Kopf bleiben?

Es gibt doch immer diese Sprüche die einem wahnsinnig weiterhelfen und einfach im Kopf bleiben. Habt ihr solche motivierenden oder allgemein Sprüche?

z.B.:

Wenn du überlegst aufzugeben, dann denke daran, warum du angefangen hast.

Wir denken viel zu viel über die Vergangenheit und die Zukunft nach, anstatt einfach im hier und jetzt zu leben.

Man bereut nichts das man getan hat, nur das was man nicht getan hat.

...zur Frage

Was ist der Sinn zu leben?

Welchen Sinn hat das Leben? Ist es vielleicht die suche nach "Gott" oder hat das Leben eig garkeinen großen Sinn? Mein Lehrer meinte mal im Philosophieunterricht, dass der Sinn des Lebens ist ,sich sein eigenes Leben zum Sinn zu machen. Wie finde ich meine Lebensaufgabe? Ich meine die Zukunft ist ungewiss und bin nur Schüler. Man geht arbeiten und stirbt und das war's...

...zur Frage

Ich finde einfach den Sinn des Lebens nicht. Was ist der Sinn? Gibt es überhaupt noch einen?

Wofür leben wir eigentlich? Um sich zu bilden und sein Leben lang zu arbeiten? Kaum freie Minuten haben und keine Zeit haben sein Leben auch auszunutzen und zu genießen. Jeden Tag lebe ich vor mich hin. Ich weiß wie es in 10 Jahren aussehen wird. Ich weiß wie es in 50 Jahren aussehen wird. Wofür lebe ich vor mir hin? So viele schlimme Zeiten in dem Leben die man kaum schafft zu meistern. Wofür lebe ich noch? Wofür bin ich noch hier? So viele unbeantwortete Fragen....

...zur Frage

Keine Chance arbeit zu finden?

Was ist wenn man keine Chance hat jemals vernünftige Arbeit zu finden und ein Leben lang, auf Kosten anderer leben muss? Denn genau so ist es bei mir. Ich werde niemals selbst Geld verdienen können. Niemals einen Job finden. Genau aus diesem Grund denke ich oft an Suizid. Denn wozu Leben wenn ich sowieso nie selbständig sein werde? Wozu leben wenn ich mein Leben nicht geniessen kann? Wozu leben wenn ich keine Zukunft habe?

...zur Frage

Wie kann man besser herausfinden was man eigentlich will (im Leben)?

Bin zu verirrt, mein Kopf ist immer voller Ideen und alles, ich kann mich einfach nicht auf eine Sache konzentrieren. Ich denke immer an so viel und an die Zukunft anstatt mich auf das hier und jetzt zu konzentrieren, wie kann ich das besser in den Griff kriegen?

...zur Frage

Kann man sich "Overthinking" abtrainieren?

Ich denke in letzter Zeit einfach viel zu viel über das Leben nach. Mache mir sinnlos Gedanken über Dinge die ich nicht hab und die auch nie passiere werden. Anstelle das Leben zu genießen denke ich halt einfach zu viel. Kann man sowas "abstellen?"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?