wieso bekommen Vögel kein Stromschlag?

9 Antworten

Weil der Stromkreis geöffnet ist, solange das Vögelchen nicht den Erdboden, bzw. kein anderes Objekt (2. Kabel) berührt. Aus diesem Grund, bleibt er unversehrt, da er nicht geerdet ist.

Einfachste Physik ist das.

Strom nimmt bekanntlich den Weg des geringsten Widerstandes.

Wenn ein Vogel auf der Stromleitung sitzt, wäre es ja ein Umweg für den Strom einmal durch den ganzen Vogelkörper zu fließen als einfach in der Leitung weiterzufließen

Verständlich?

Plausibel!

0

Die Vögel auf der Leitung berühren nur ein Potential und überbrücken somit keinen Potentialunterschied.

Wenn sie gleichzeitig 2 verschiedene Leitungen berühren könnten, fielen sie "gegrillt" zu boden und hätten eine Stromschlag bekommen.

Was möchtest Du wissen?