Wieso beim Speedtest super Ping und sonst nicht?

5 Antworten

Dann mach doch mal einen Test mit nPerf: https://www.nperf.com/de/

Dort lassen sich die Server von Hand auswählen, so kannst du auch z.B. einen in Japan wählen. Dann werden sich die Werte gleich ändern.

weil die server, auf denen du spielst, viel weiter weg stehen, als der, auf dem du deinen ping test machst.

meistens geht der pingtest nämlich nur bis zum nächsten größeren knoten.

lg, ANna

Antwortzeiten bzw. Latenzen ("Ping") und Downloadrate sind keine Konstanten. Die hängen immer auch stark vom jeweiligen Ziel ab. Die Antwortzeit steigt mit der Entfernung, wobei dadurch ein Unterschied von 20 ms zu 70 bis 120 ms kaum zu erklären ist. Während bei einem Speedtest der jeweilige Server dazu da ist, um auf Pings zu antworten, ist das bei anderen Servern eher Nebengeschäft. Ein Ping wird in der Regel nicht mit hoher Priorität beantwortet, so kommt es also durch eine verzögerte Bearbeitung zu zusätzlicher Latenz. Gerade wenn ein Server unter hoher Last steht, kommt es zu zusätzlichen Verzögerungszeiten, weil der Server ja nicht alles auf einmal machen kann.

Auch für die Messung der Downloadrate ist ein Server für einen Speedtest dafür ausgelegt. Schließlich soll die Internetanbindung getestet werden, da darf der Speedtest-Server nicht die Bremse spielen. Das würde ja das Ergebnis verfälschen. Lädst Du irgendwo etwas herunter, spielt dann die Datenrate, mit der der Server antworten kann, eine erhebliche Rolle. Die Downloadrate bei einem "echten" Download wird deshalb häufig niedriger liegen als ei einem Speedtest.

warum zeigt mir der Speedtest immer 20 ms an, wenn mein PC viel schlechtere Werte anzeigt?

Der Speedtest gibt dir immer die Antwortzeit zu dem Server des Anbieters des Speedtests.

Im Spiel kommunizierst du nicht mit diesem, sondern mit den Gameservern oder mit anderen Spielern

Speedtests verwenden meist Server, die möglichst nahe bei dir liegen, um den Ping zu messen. Da ist zu erwarten, dass du bei anderen Servern einen höheren Ping hast. Die Größe des Unterschieds hängt folglich vom Wohnort und deinem ISP an.

welchen ISP würdest du empfehlen? Gibt es da irgendwo Auflistungen, welcher Anbieter besonders gute Ping Werte vermittelt?

0
@Erebos4

Das Internet ist dezentral aufgebaut, deshalb kann man das nicht pauschal sagen.

Prinzipiell hast du in Deutschland ohnehin nur wirklich zwei Optionen falls noch kein FTTH (Glasfaser) verlegt ist, DSL von der Telekom oder Kabelinternet von Vodafone (teilweise gibt es noch regionale Anbieter mit eigenem Netz). Was davon bei dir besser ist, kann ich dir nicht sagen. Kabelinternet ist allerdings generell preiswerter und hat von der Bandbreite viel mehr Potential.

Jede Kombination von Zielserver, ISP und Wohnort kann völlig verschiedene Ergebnisse liefern. Es kommt nämlich auch durchaus vor, dass die Verbindung zwischen Ziel und deinem ISP das Problem ist. In solchen Fällen kann es sogar helfen über VPN eine komplexere Route zu erzwingen.

1
@FireEraser

Danke für die ausführliche Antwort. Schade, dass Deutschland in der Steinzeit hängen geblieben ist, was Internet anbelangt.

0

Was möchtest Du wissen?