Wie lange darf eine Katze beim Umzug in der Transportbox bleiben?

10 Antworten

Würde sie sobald es geht im Badezimmer raus lassen, bzw mit geöffneter Box da rein stellen, so lange draußen viel los ist, wird sie eh die meiste Zeit da drin bleiben, weil sie die Box (hoffentlich) kennt, und im Bad ist ja meist nicht allzu viel aufzubauen, und wenn ihr mal müsst, könnt ihr sie nebenbei beruhigend streicheln ;D

Ich hab das so gelöst bekommen, dass ich sie in der alten Wohnung in einem Extra Raum (das Bad) hatte. Eine Toilette hatten wir dort separat. Den Ort kannten sie, auch wenn sie gemeckert haben dass sie einige Stunden nicht aus dem Bad raus durften, das war okay. Panik oder so hatten sie nicht, eher unbefriedigte Neugier.

Also dann im neuen Haus alles soweit stand, dass es sicher war für die Katzen und wir nicht mehr ständig die Haustür auf- und zumachen mussten, haben wir die Katzen in die Box gepackt, sind zum Haus gefahren, und haben sie an einem stillen Platz rausgelassen. Unser Kater ist gleich durch das ganze Haus und hat alles erkundet, die Katze hat sich 2 Tage nicht aus dem Zimmer aus einem kleinen Versteck dort getraut. Dann ging es aber auch bei ihr schnell und beide sind sehr froh, da sie hier auch per Katzenklappe rein und raus können wie sie wollen. Es ging sehr schnell, dass sie sich wie zuhause gefühlt haben.

Ich hoffe, du findest eine ähnlich praktiable Lösung. Meine Katzen würden es kaum aushalten so lange in der Box zu sein, die hassen die Box über alles, da ist jede Minute kürzer wertvoll.

Meiner Meinung nach hat das nichts mit "dürfen" zu tun, sondern einfach mit der reinen Notwendigkeit, wie lange die da drin bleiben muss, bis du sie GEFAHRLOS wieder aus der Box lassen kannst. Badezimmer halte ich für KEINE gute Idee, denn mir wäre die Gefahr zu groß, dass die Katze bei einem Gang auf die Toilette evtl. in Panik durch die Badezimmertüre flitzt und dann abhaut. Von den Umzugshelfern könnte ja schließlich auch mal jemand ins Badezimmer müssen und der wird sicherlich nicht unbedingt dran denken, dass da eine Katze drin sitzt, die (noch) nicht rausdarf und sich entsprechend vorsichtig verhalten.

Die Katze wird nicht umkommen, wenn sie mal für einen Tag für mehrere Stunden in der Box bleiben muss. Wäre mir auf jeden Fall lieber, als dass ich entweder am alten oder am neuen Wohnort nach der Katze suchen müsste, weil die sich vor dem ungewohnten Umzugschaos "in Sicherheit" gebracht hat und das Weite gesucht hat.

Ggf. würde ich für die Box tatsächlich so eine saugfähige Matte besorgen, dass sie nicht in der Flüssigkeit sitzen müsste, sollte sie pieseln müssen. In der Regel dürfte die Mietze aber vermutlich viel zu aufgeregt und zu nervös sein.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich finde das viel zu lange.

Warum macht ihr nicht in der alten Wohnung ein Zimmer frei, in dem können die Katzen dann warten bis der Umzug über die Bühne gegangen ist. Und währenddessen macht ihr in der neuen Wohnung das gleiche. Badezimmer z.B. bieten sich dazu an. Wenn dann alles soweit fertig ist holst du die Katzen aus der alten Wohnung in die neue. So haben sie permanent ein Katzenklo, was zu essen und am wenigsten Stress.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit Jahren Hunde- und Katzenbesitzerin

Dass wäre natürlich die beste Lösung. Aber wenn der fs mit dem Taxi soweit fährt...Dann wieder zurück und dann wieder zur neuen Wohnung sind das summen die sich nicht jeder leisten kann.

0
@Nathi4424

Naja, im neuen Bad muss man ja nicht viel vorbereiten, man könnte sie also gleich mitnehmen, und dann im neuen Bad raus lassen.

2
@Nathi4424

Ich denke, da liesse sich schon eine Lösung finden. Ich würde es so machen bzw. hab es immer so gemacht. Man kann die Katzen ja auch wie geplant mit dem Taxi mitnehmen und dann in der neuen Wohnung ins Bad und die Tür abschliessen, damit die nicht versehentlich geöffnet wird. Im Bad hat man in der Regel ja nicht so viele Möbel aufzustellen.

1

Weil ich dann 4 Stunden einfach nur hin und her fahre was in einer Fahrt erledigt sein könnte wollte ich das eigentlich nicht tun 🙈

0
@Stefan29hh

Das verstehe ich, dann eben so wie im anderen Kommentar. Katzen gleich mitnehmen und dann am neuen Ort im Badezimmer einschliessen, bis der Trubel vorbei ist.

1

Klar kann es passieren dass sie reinpinkeln, dass kann aber auch bei einer 15 minütiger fahrt passieren. Einfach 2 Handtücher in die Box legen und 2 als Reserve damit sie nicht stundenlang in den Urin sitzen müssen. Wie vertragen deine Katzen eine Autofahrt? Da meine panische Angst hat, habe ich damals vom Tierarzt Beruhigungsmittel bekommen.

Was möchtest Du wissen?