Darf ich meine Katze am Geschirr im Bus mitnehmen, weil sie in der Transportbox immer ausrastet?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bitte entschuldige, ich kenne weder Dich noch Deine Katze, aber die Tatsache, daß sie gerne an einer Leine ist, heißt doch nicht, daß sie nicht ausrastet! Mein Paul haßt Auto fahren, er verläuft sich aber, und freut sich dann tierisch, wenn ich ihn mit dem Auto abhole. Dann sitzt er auf dem Beifahrersitz, als sei ich sein Chauffeur. Trotzdem würde ich nicht auf die Idee kommen, ihn ohne Box zum Tierarzt zu transportieren, das wäre mir viel zu gefährlich.

Auch aus einem Geschirr kann sich eine Katze rausziehen. Und dann ist sie weg. Ist es Dir das wert? Außerdem, wenn Du so genau weißt, was Sache ist, weshalb fragst Du nach unserer Meinung?

Das würde ich Dir auf keinen Fall empfehlen, denn allein schon die vielen Menschen und die Enge im Bus, könnten Deine Katze mehr als nerven.

Pack sie in die Box und hänge ein Tuch oder altes Handtuch über die Box, dann bekommt sie nicht so viel von draussen mit und Du kannst sie notfalls auch durch das Gitter streicheln und so beruhigen.

Und was machst du wenn ein Hund im Bus ist und deine Katze völlig durchdreht? Katzen können mit Leinen nicht gut umgehen, aber du kennst deine Katze ja. Ich würde sie trotz Leine nicht vom Arm nehmen und zu Zeiten fahren wo nicht viel los ist. Mein Kater kommt jedenfalls eher in einem Kartoffelsack zum Tierarzt als an einer Leine. ;)

Sie ist mit Hunden aufgewachsen :) zu dieser Zeit ist nicht viel los und ich nehme ihren Pinsel mit dann ist die Beschäftigt 

0

ja dann wird das schon alles klappen ;) Gute Fahrt!

0

Was möchtest Du wissen?