Bengal oder russisch blau katze?

Bengal katze  - (Katze, Bengal Katze, russisch-blau-katze) Russisch blau katze  - (Katze, Bengal Katze, russisch-blau-katze)

4 Antworten

Da Ihr anscheinend nicht viel Ahnung von Katzenhaltung habt, solltet Ihr Euch keine Katze zulegen, vor allem keine Rassekatze, die ich persönlich nie in den Freigang lassen würde, weil sie geklaut werden könnten.

Wohnungskatzen und Babies sollten zudem immer mindestens zu zweit gehalten werden, denn Katzen sind keine Einzelgänger, sondern soziale Tiere, die gerne einen Artgenossen um sich haben und den auch brauchen. Ein Mensch ist nun mal kein geeigneter Ersatz für nen Katzenkumpel, ebenso wenig wie andere Tiere oder sogar potentielle Beutetiere der Katze.

Dann solltet Ihr wissen, dass auch Katzen sich langweilen können, wenn sie stundenlang alleine gelassen werden. Informiert Euch erst mal über Haltung, Pflege und Aufzucht von Katzen und vor allem auch über die Katzen, die Ihr gerne haben würdet.

Ich habe selber 8-10 ausgewachsene Katzen im Alter von 3-10 Jahten, die noch immer gerne kuscheln, spielen und auch mal raufen und für mich ist Katze in Einzelhaltung alles andere als artgerecht.

Eine Katze ist keine Katze. Gerade wenn sie nur in der Wohnung gehalten werden soll. Da kannst du dir noch so sehr vornehmen, die Katze nur möglichst wenig alleine zu lassen, du bist dennoch keine Katze, sondern ein Mensch und insofern taugst du für eine Katze zwar als Personal, aber nicht als Sozialpartner. 

Ganz ehrlich? Keine. Hol dir lieber 2 aus dem Tierheim! Gibt genug Katzen auf dieser Welt.

Was möchtest Du wissen?