WIe wird überschüssiges Eiweiß aus dem Körper ausgeschieden?Wie wirkt eiweiß auf die Haut?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Dir jetzt die ganze Biochemie der Proteinverdauung darzulegen würde den Rahmen hier sprengen, also Kurzversion:

Du nimmst Proteine auf, die gelangen in den Magen, dort werden sie durch die Magensäure denaturiert (in ihrer Struktur zerstört), dann werden sie durch Pepsin (kommt aus dem Magen) in kleinere Bestandteile zerlegt, weiter gehts in den Zwölffingerdarm dort kommen die Proteasen (Enzyme die Proteine in Aminosäuren - die kleinsten Bestandteile der Eiweiße - zerlegen können). Diese Aminosäuren werden dann vom Darm resorbiert und somit vom Körper aufgenommen - vollständig. Dort werden sie dann wieder für die körpereigene Eiweißsynthese verwendet. Aminosäuren die nicht benötigt werden, werden abgebaut. Dazu sei gesagt, dass Aminosäuren aus einem Gerüst aus Stickstoffeinheiten und Kohlenstoffeinheiten bestehen. Die Kohlenstoffeinheiten werden dann weiter zu Glukose oder Fettbausteinen verarbeitet und die Stickstoffeinheiten werden zu Harnstoff verarbeitet der normalerweise über die Niere ausgeschieden wird. Wenn aber übermäßig viel Stickstoff im Körper ist, kann dieser Stickstoff sich in der Haut ablagern und dort eine Akne und Hautjucken  verursachen. Wenn du ordentlich Wasser trinkst, schwemmt der Körper das dann wieder aus und die Akne sowie das Hautjucken verschwinden. Der Mensch sollte täglich ca 50-70 g Eiweiß zu sich nehmen. In 100g Magerquark sind ca 12g Eiweiß drin, wenn man das hochrechnet, ist das doch schon ein bisschen zu viel. Deine Beschwerden könnten durchaus daher rühren  Bitte versuch es mit mehr Wasser!!! trinken, damit deinj Körper den überschüssigen Harnstoff ausschwemmen kann.

Dies war wirklich nur die absolute Kurzversion und bei Weitem nicht vollständig. Aber ich hoffe, dass ich dir doch helfen konnte.

Liebe Grüße

die Kaffeetante

Geringe Mengen? Oh gott, sorry, du übersäuert deinen Körper damit völlig! Magerquark ist ein tierisches Milchprodukt, dass sorgt erstmal für Zahnfäulnis (viele bekommen empfindliche Zähne), oder schütteres Haar (sieht man immer bei diesen intensiven Kraftsportlern, dass die nix mehr viel auf dem Kopf haben -> schau mal bei dir nach, ob sich da nicht auch schon was lichtet), und Hauptauslöser von Akne sind meist Hormone, eben tierische Hormone wie in einem erhöhten Milch/Quark/Fleischkonsum. Außerdem riecht der Körper, Schweiß und Stuhlgang ganz übel von Menschen, die zuviel tierisches Eiweiß zu sich nehmen. Mal abgesehen davon, dass du deine Nieren schädigst, wenn du bei soviel Eiweiß/Proteinen nicht sehr viel Wasser dazu trinkst. Dein Körper braucht nicht soviel Eiweiß! Das ist ein Sportlermythos. Wenn du am Tag eine Handvoll Nüsse und grünes Gemüse isst, ist dein Tagesbedarf an Proteinen (auch für Sportler) komplett gedeckt. Einer Profi Bodybuilder von dem ich schon gehört habe, ist sogar veganer und schafft es komplett ohne tierisches Eiweiß.

Außerdem, du bist Sportler? Dann lies Bücher! Informier dich! Du konsumierst einfach was und fragst hinterher was es taugt? - Schlechte Herangehensweise!

0

Versuch mal mit Zink zu kontern, ist ungewöhnlich mir nichts bekannt, wenn du zuviel eiweiß zu dir nimmst bekommst du blähungen und durchfall. Von Akne artigen pickel habe ich nur in verbindung mit anabolika gehört. Da ich davon ausgehe das du kein anabolika spritzt würde ich dir raten einfach mal mehr Zink zu dir zu nehmen (Zink tabletten) das könnte es schon gewesen sein. Für gewöhnlich scheidet der körper das überflüssige eiweiß unverbraucht aus, also wenn du auf toilette gehst kac..st du das eigendlich wieder raus. Aber die nebenwirkungen können in drastischen fällen (also für jemanden der durchfall hat und denkt sich ich sauf mehr von dem zeug weil ich ja durchfall hab) auch ernstere konsequenzen haben

Hier noch etwas gefunden hab ich: Menschen, die hohe Dosen an Proteinen konsumieren müssen darüber hinaus wissen, dass Proteine generell die Ausscheidung von Kalzium und Phosphaten über den Urin bewirken, so dass diese Stoffe dann ebenfalls von außen zugeführt werden sollten. Dies ist besonders für Bodybuilder wichtig, die auf Proteine zur Förderung des Muskelaufbaus zurückgreifen, um einer dadurch unter Umständen entstehenden verminderten Knochendichte entgegen zu wirken.

0

Überschüssiges Eiweiß wird vom Körper zur Energiegewinnung herangezogen. Die dabei entstehenden Stoffe (Harnstoffe) müssen über die Nieren mit dem Urin wieder ausgeschieden werden, weshalb zu große Mengen an Protein auf die Nieren belastend wirken können. Welche Mengen zu einer Belastung führen, hängt sehr stark vom jeweiligen Stoffwechsel ab, der auch über die Menge an resorbiertem Protein bestimmt und individuell abgeschätzt werden sollte.

http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20080514093115AAZTxV5

Eiweiß--->Harnstoff--->Urin

 

die Pickel kommen wohl eher von Anabolika/Hormonen

Was möchtest Du wissen?